Neue Gewürze und Gewürzmischungen. Entdecke unsere große Auswahl und bestelle deine Lieblingsgewürze bequem nach Hause!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:

Indische Gewürze

Sortieren nach:
Natürliche Inhaltsstoffe
Made in Germany
Versandkostenfrei ab 40 Euro
Täglicher Versand von Montag bis Freitag
Per Hand abgefüllt und mit Liebe verpackt

Indische Gewürze – fernöstliche Aromen in deiner Küche

Von Nord nach Süd, von West nach Ost: aromatisch, farbenfroh, würzig und scharf – so lässt sich die indische Küche wohl am besten beschreiben. Doch die eine indische Küche, die gibt es nicht. Die verschiedenen Kochkulturen sind sowohl religiös-sozial als auch geographisch-regional geprägt.

Der Großteil der Hindus ernährt sich vegetarisch und nur wenige essen Fleisch – meist Lamm oder Hühnchen. Rindfleisch wird von den Hindus generell abgelehnt, da die Kuh als heilig gilt. Sie steht in Verbindung mit dem Gott Krishna, somit wird sie als eine Art Mutter betrachtet, die verehrt werden muss. Die Muslime in Indien konsumieren zwar Fleisch, lehnen jedoch Schweinefleisch ab.

Indien bietet also eine kulinarische Entdeckungsreise für Feinschmecker, die Lust auf neue Gewürze, Zutaten und Gerichte haben!

Wir stellen dir indische Spezialitäten, die verschiedenen regionalen Küchen und leckere Gewürze und Gewürzmischungen vor, damit du ganz einfach deine indischen Köstlichkeiten zu Hause zubereitet kannst!

 

Indische Gewürze online bestellen!

Wir von MEIN GENUSS nehmen dich mit auf eine kulinarische Entdeckungsreise durch die unterschiedlichen Regionen Indiens: exotische Aromen und Düfte, aromatische Gerichte und eine Vielfalt an Gewürzen – Indien hat all das und noch viel mehr!

Entdecke altbekannte Klassiker der indischen Küche wie Kardamom Gewürz, Nelken Gewürz und Ingwer Gewürz in unserem Online-Shop oder lass dich von exotischeren Gewürzen wie der Garam Masala Gewürzmischung, der Curry Gewürzmischung grob oder unserem Currypulver Indisch in die südasiatische Kochkunst entführen.

 

 

Currypulver  – eine Prise Indien!

Currys sind die wohl bekanntesten und beliebtesten Gerichte Indiens – in jedem indischen Restaurant findet sich eine Vielzahl davon: ob indisches Hähnchen-Curry mit Kartoffeln, ein vegetarisches Curry mit Zuckerbohnen, oder aber ein exotisches Bananen-Curry mit Safran-Reis.

Mit unserer indischen Gewürzzubereitung, bestehend aus Kurkuma, Koriander, Basilikum, Dill, Knoblauch, Kümmel, Bockshornklee, Senfkörner und Chilis, habt ihr ein wahres Allrounder-Gewürz in eurer Küche, mit dem sich eine Vielzahl an Gerichten verfeinern lässt!

Garam Masala Gewürzmischung – traditionell indisch!

Unsere Garam Masala Gewürzmischung ist sowohl für Fleisch als auch Gemüse ein idealer Begleiter. Neben beliebten indischen Gewürzen wie Bockshornkleesaat, Ingwer und Kreuzkümmel runden Koriander, Zimt und Nelken das harmonische Zusammenspiel der einzelnen Gewürze aromatisch ab. Süßlicher Anis vollendet die Gewürzmischung mit noch mehr Exotik!

Senfkörner - die Aromawunder!

In vielen Kulturen sind Senfkörner ein beliebtes Gewürz – aber am meisten Anwendung finden sie in der indischen Küche! Sie stecken voller Aroma und sind vielseitig einsetzbar – vor allem in der ayurvedischen Küche sind sie ein beliebtes Gewürz.

Mit ihrem feinen, mild-nussigen Aroma und einer dezenten Schärfe sind sie der ideale Begleiter für viele Fleisch- und Gemüsegerichte. Auch Salatdressings und Soßen erhalten durch die Zugabe von Senfkörnern einen leckeren Pepp!

Westindische Küche: Indien trifft auf Europa

Geprägt durch die Größe Westindiens, lässt sich die westindische Küche in drei Hauptregionen aufteilen: Maharashtra, Gujarat und Goa.

Die Küche Maharashtras werden durch die Verwendung von Fisch und Kokosnussmilch dominiert. Die Region Gujarat ist aufgrund des chinesichen Einflusses süßer als im restlichen Indiens – vor allem Chutneys werden dort sehr gerne zubereitet und zu fast allen Gerichten gereicht.

Goa schlägt eine Brücke zwischen indischen und europäischen Kulturen. Im 16. Jahrhundert eroberten und kolonisierten die Portugiesen diese Region, die somit zu einem Ankerpunkt im Gewürzhandel wird. Bis zum Jahr 1961 bleibt Goa unter portugiesischer Vorherrschaft, bevor der Bundesstaat Indien es wieder zurückfordert.

Durch diesen Einfluss ist Goa der einzige Bundesstaat in Indien, der Gerichte auch aus Schweinefleisch zubereitet – da im Rest Indiens überwiegend Vegetarier und Muslime leben, die kein Schweinefleisch essen.

Südindische Küche: Von Vindaloo bis Chorizos

Die Südindische Küche ist eher unbekannt – hat jedoch eine Vielzahl an leckeren Gerichten zu bieten. Vor allem Vegetarier werden sich hier besonders wohlfühlen!

Ein in Südindien beliebtes Gericht, oder vielmehr ein kleines Buffet, meist serviert auf einem Bananenblatt, ist Thali.

Es besteht aus einer Schüssel Reis sowie mehreren kleineren Schalen mit Currys, Chutneys, Linsen oder eingelegtem Gemüse. Dazu wird ein Naan-Brot oder Papadam gereicht. So gibt es mildes, scharfes, saures, süßes oder salziges alles auf einem Teller – man kann also voll in die indische Geschmackswelt abtauchen!

 

Was sind typische indische Gewürze?

In kaum einer anderen Küche kommt so eine Fülle an Gewürzen zum Einsatz wie in der indischen Küche.

Indische Gerichte sind intensiv und würzig – und je nach Zubereitungsart meist gesund. Wenn du dir ein Stück Indien in deine Küche holen willst, dann solltest du vor allem auf eine gute Qualität achten!

Die indischen Gewürze von MEIN GENUSS sind frei von Geschmacksverstärkern, Konservierungs-, Farb- und anderen Zusatzstoffen und punkten ganz allein durch ihren natürlichen Geschmack!

Entdecke indische Gewürze von MEIN GENUSS und viele weitere leckere Gewürzmischungen und Gewürzzubereitungen!

 

Speisen der unterschiedlichen Regionen Indiens

Nordindische Küche: Die Küche des Punjab

Spricht man in der westlichen Welt über die indische Küche, dann ist meist die nordindische Küche gemeint. Sie ist für ihren hohen Konsum an milchhaltigen Produkten bekannt: Paneer, ein indischer Frischkäse aus Kuhmilch, Ghee, geklärte Butter, oder Joghurt werden dort regelmäßig verwendet.

Typisch für die indische Küche ist die Zubereitung der Speisen in sogenannten Tandoor-Öfen - bekannte Gerichte sind das Tandoori-Chicken und das Naan-Brot

Ebenfalls aus Nordindien kommen Samosas, frittierte Teigtaschen, die meist mit Reis und Kartoffel, Gemüse, Fleisch, Käse, Eiern oder Fisch gefüllt sind. Zwiebeln und Erbsen dürfen auch nicht fehlen, und natürlich ganz essentiell: Gewürze! Ob pikant mit dem Currypulver scharf oder exotisch-lecker mit der Garam Masala Gewürzmischung – du entscheidest!

Ostindische Küche: Eine Kombination auf subtilen und feurigen Aromen!

Die ostindische Küche ist vor allem für ihre leckeren Desserts bekannt, die nicht nur im restlichen Indien sehr beliebt sind, sondern ebenfalls in der westlichen Welt weit verbreitet. Ein Beispiel ist Rasgulla: Kugeln, die aus Grieß und Käsequark bestehen und in Zuckersirup gekocht werden.

Ein Gewürz, welches in Ostindien besonders gerne verwendet wird sind Senfkörner. Mit ihrem mild-nussigen Aroma und ihrer dezenten Schärfe sind sie vielseitig einsetzbar – besonders in der ayurvedischen Ernährung spielen sie eine wichtige Rolle.

Chai – Tee: das Nationalegetränk Indiens

In Indien wird das würzige Heißgetränk zu jeder Tageszeit und zu jedem Anlass getrunken. Mit Milch ergänzt und Honig oder Zucker gesüßt ist das National-Getränk wohltuend und anregend – die typische Chai Gewürzmischung enthält in der Regel immer Kardamom, Zimt, Gewürznelken, Ingwer und Pfeffer.

Jedoch haben die meisten indischen Familien oftmals ein eigenes Familienrezept, von Generation zu Generation weitergegeben und durch außergewöhnliche Zutaten wie Chili, Zitronengras oder Muskatblüte ergänzt.

Die fruchtig-nussige MEIN GENUSSChai Gewürzmischung enthält Fenchel, Anis, Süßholzwurzel, Kardamom, Zimtstücke, Gewürznelken und Ingwer – ein Must-have in jeder Küche und Glück für kalte Abende!

Du findest uns auch bei:
Nach oben

Bekannt aus

Süddeutsche
RTL
Lecker
Landlust
Grazia
Vegan World
Eat and Style
Badische
Raum und Wohnen
Vegetarisch fit
Landleben
Miomente
Rheinische Post
Slanted
Paperazzo