Neue Gewürze und Gewürzmischungen. Entdecke unsere große Auswahl und bestelle deine Lieblingsgewürze bequem nach Hause!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
1 Bewertung

Kurkuma Gewürz gemahlen

Kurkuma stammt aus Südasien und wird aus der Wurzel der Kurkumapflanze hergestellt. Die Wurzel gehört zu den Ingwergewächsen. Das Aussehen ähnelt auch der Ingwerwurzel. Während Ingwer jedoch ein zitronig-scharfes Aroma besitzt, ist Kurkuma leicht bitter mit einem würzigen, aber dennoch milden Geschmack.

  • Unverzichtbar in der indischen Küche
  • Leicht zu dosieren
  • Goldgelbe Farbe

Füllmenge: 90 g
(4,99 € / 100 g)
4,49 €
Inkl. MwSt.
+
-
IN DEN WARENKORB
Personalisierung erwünscht? Entdecken Sie unsere hochwertigen Kundengeschenke.
Natürliche Inhaltsstoffe
Made in Germany
Versandkostenfrei ab 40 Euro
Täglicher Versand von Montag bis Freitag
Per Hand abgefüllt und mit Liebe verpackt

Kurkuma, gemahlen

Indien ist das Hauptanbaugebiet der Kurkumapflanze. Auch im Verbrauch ist Indien Weltspitze, denn dort wird der größte Teil der Ernte genutzt. Das geschieht in der Küche, aber auch bei Ritualen. Auf indischen Hochzeiten ist Kurkuma ein fester Bestandteil der viele Tage andauernden Feierlichkeiten. Es verheißt den Brautleuten ewige Liebe, wenn sie sich gegenseitig mit Kurkuma und Ghee einreiben. Ghee ist übrigens das in Indien und Pakistan übliche Speisefett. Es besteht aus geschmolzener Butter, ist aber frei von Milcheiweiß. Die Herstellung ist weniger aufwändig als die von gemahlener Kurkuma. Damit Kurkuma ihr volles Aroma entfalten kann, sind nach der Ernte verschiedene Arbeitsschritte notwendig. Zunächst wird die Wurzel gesäubert und gekocht. Danach muss die Kurkumawurzel trocknen. Hat die Wurzel eine bestimmte Restfeuchte erreicht, wird sie zum Gewürz vermahlen. So entsteht das bekannte Kurkumapulver, welches übrigens auch ein Hauptbestandteil von Currypulver ist. Damit das Aroma möglichst lange erhalten bleibt, ist eine dunkle Lagerung wichtig.

 

Verwendung von Kurkuma

Vor allem in indischen Gerichten ist Kurkuma eine unverzichtbare Zutat. Neben dem würzigen Geschmack verleiht sie deiner Speise auch eine goldgelbe Färbung. Zu herzhaften Gerichten aus der indischen Küche gehört Kurkuma genauso wie zu vielen Speisen aus der asiatischen Kulinarik. Eher unbekannt ist Kurkuma als Zutat in Süßspeisen. Es gibt aber zahlreiche Desserts, die durch Kurkuma einen besonders exotischen Geschmack erhalten. Eine dieser süßen Kochideen mit Kurkuma ist Milchreis mit dem gelben Gewürz. Aus Milchreis, Kokosmilch und Kurkuma entsteht so eine leckere Süßspeise, die du als Dessert oder als Hauptgericht servieren kannst. Weitere köstliche Varianten in der Welt der Nachspeisen sind Pudding mit Kurkuma, Mangokompott oder Muffins, die du mit dem gelben Gewürz verfeinerst. Ganz gleich, ob du Kurkuma in deiner Vorspeise, dem Hauptgericht oder im Dessert verwendest – unser Shop bietet dir neben Kurkuma, gemahlen eine riesige Auswahl aus der Welt der Gewürze. Entdecke das traditionelle indische Aroma und viele anderen Geschmacksnuancen. Mit unserem großen Sortiment verwirklichst du deine Kochideen und beeindruckst deine Gäste!

Wissenswertes

Gemahlene Kurkuma ist in Indien bereits seit mehr als 4000 Jahren gebräuchlich. Dort galt die Kurkumawurzel sogar als heilig und ist noch immer eine der wichtigsten Gewürze. Im Ayurveda ist Kurkuma den heißen Gewürzen zugeordnet. Sie gilt als Energiespender und ihr wird eine reinigende Wirkung nachgesagt. Eine weitere Eigenschaft des gelben Pulvers ist besonders zur Osterzeit gefragt. Dann ist das Gewürz nämlich ein wunderbares Mittel, um den Ostereiern eine goldgelbe Farbe zu verleihen. Die Eier tauchst du in eine Mischung aus Wasser, Essig und Kurkuma. Der Essig löst den Kalk der Eierschale leicht an. Als Folge haftet die Farbe, die die Kurkuma abgibt, umso besser. Viele natürliche Zutaten eignen sich übrigens zum Färben. Zwiebelschalen beispielsweise ergeben braune Ostereier, Spinat färbt sie grün. Rotkohlblätter ergeben eine interessante Mischung aus blau und lila. Eine rote Färbung erhalten die Eier durch ein Bad im Saft von roten Rüben. Der Brauch der bunten Ostereier stammt ursprünglich aus dem Mittelalter. Damals war es allerdings üblich, die Eier nur rot zu färben. Sie symbolisierten das Blut von Jesus und sollten an seine Kreuzigung erinnern.


Genuss Tipp

Tipp für Gewürzfans:

Oft reicht lediglich eine Prise Kurkuma aus, um deinem Gericht den exotischen Geschmack zu verleihen. Wichtig ist eine vorsichtige Dosierung, damit deine Kochidee nicht zu bitter schmeckt.

Produkthinweise

Die Aromadose schützt die Gewürze zuverlässig vor Licht und Feuchtigkeit. Eine spezielle Innenbeschichtung der Metalldose garantiert ihre Lebensmittelverträglichkeit.

Bitte kühl, trocken und lichtgeschützt lagern.
Bitte beachten, dass Füllhöhen in den Dosen technisch bedingt variieren können.

Produktdetails

Maße: 5,7 x 8,2 x 5,7 cm
Material: Weißblechdose mit lebensmittelechtem Schutzlack

Produktmerkmale

Farbe: gelb
Geschmack: arttypisch, brennend, würzig, leicht bitter 
Geruch: arttypisch, würzig
Struktur: Pulver

Kurkuma

Kann Spuren von Sellerie enthalten.

Geschmacksverstärker Geschmacksverstärker
Zwiebel Zwiebel
Konservierungsstoffe Konservierungsstoffe
Aromastoffe Aromastoffe
Farbstoffe Farbstoffe
Gluten Gluten
Knoblauch Knoblauch
Laktose Laktose
Rieselhilfe Rieselhilfe
Zusatzstoffe Zusatzstoffe
Nährwertangaben

100 g enthalten durchschnittlich:

Brennwert
1.545 kJ / 369 kcal
Fett
9,9 g
gesättigte Fettsäuren
2,9 g
Kohlenhydrate
58 g
Zucker
58 g
Eiweiß
7,8 g
Salz
< 0,1 g
Rezept-Tipp
Golden Milk - Goldene Kurkuma-Milch
It’s a match!
Viel Spaß beim Nachkochen.
Zeige uns deine Kreation auf Instagram #meingenuss.
Bon Appétit!
Golden Milk - Goldene Kurkuma-Milch
Du findest uns auch bei:
Nach oben

Bekannt aus