Neue Gewürze und Gewürzmischungen. Entdecke unsere große Auswahl und bestelle deine Lieblingsgewürze bequem nach Hause!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
Getränk
mit Kurkuma
Superfood
Trendküche

köstliches Getränk mit Superkraft

Golden Milk -
Goldene Kurkuma-Milch

Perfektes
Paar

Kurkuma ist nicht umsonst ein Superfood - auch in deiner Golden Milk ist es der Hit! Probiere unseren gemahlenem Kurkuma jetzt gleich aus. 

Kurkuma Gewürz gemahlen
Vorbereitung
5 min
Niveau
Leicht
Zubereitung
15 min

Zubereitung

1

Für die Zubereitung der Goldenen Kurkuma-Milch benötigst du neben den genannten Zutaten zuerst einen Topf und später einen Pürierstab. In den Topf schüttest du die Mandelmilch und stellst ihn auf eine passende Herdplatte. 

2

Für den unwiderstehlichen exotischen Geschmack gibst du im nächsten Schritt die Kurkuma in gemahlener Form dazu und rührst die Milch mit einem Löffel um. 

3

Ein Stück Ingwerwurzel zerkleinerst du mit dem Pürierstab und mischt sie ebenfalls unter die Mandelmilch. 

4

Würze die Milch noch mit Zimt und einer Prise Muskatnuss. Die gemahlene Muskatnuss sollest du nur sparsam verwenden, denn durch eine zu hohe Dosierung kann die Mandelmilch schnell bitter schmecken.

5

Erwärme anschließend alles zusammen bei mittlerer Hitze. Beachte: Die Milch darf nicht kochen. Damit nichts anbrennt, rührst du sie in kurzen Abständen immer wieder um. 

6

Nun ist deine Kurkuma-Milch beinahe servierfertig. Zum Abschluss schmeckst du sie mit Dattelsüße oder Honig ab. 

7

Etwas Schärfe verleihst du der Milch, wenn du noch etwas Pfeffer dazu gibst. Am besten schmeckt frisch zerstoßener Pfeffer aus dem Mörser. Dann ist das Aroma am intensivsten, denn nach dem Mahlen verfliegt es schnell.

Zutaten

+
-
  • 800 ml Mandelmilch, ungesüßt
  • Kurkuma, gemahlen nach Geschmack
  • 1 Stück Ingwerwurzel, etwa 1-2 cm
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Zimt
  • frisch gemahlener Pfeffer, schwarz
  • Dattelsüße oder Honig zum Süßen


Wissenswertes zu Kurkuma

Wegen der Farbe ist Kurkuma auch unter den Namen Gelbwurz und Safranwurz bekannt.

Das kräftige Sonnengelb steht in der indischen Tradition für das Element Erde.

In Indien hielt man das Gewürz sogar für heilig. Im Ayurveda zählt man Kurkuma zu den Energiespendern und schreibt ihm eine reinigende Wirkung zu. Auch in der traditionellen chinesischen Medizin spielt Kurkuma eine große Rolle.

Im übertragenen Sinn gilt Kurkuma hier als Antrieb, der das Blut in Bewegung bringt oder dafür sorgt, dass es zirkuliert.

Unabhängig davon ist Kurkuma ein aromatisches Gewürz, das in keiner Küche fehlen sollte.

Finde bei uns im Shop deine Gewürze!

Du findest uns auch bei:
Rezept Tipp

Tipp für noch mehr exotische Geschmäcker

Mit cremiger Kokosmilch variierst du den Geschmack deiner Kurkuma-Milch. Verleihe ihr nur einen Hauch oder das volle Kokosaroma!

 

Nach oben

Bekannt aus