PREMIUM GESCHENKIDEEN FÜR GENIESSER PASSEND ZU JEDEM ANLASS I AB 40 € VERSANDKOSTENFREI
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
3 Bewertungen

Bourbon Vanillezucker

Geschmacksgeber unseres delikaten Bourbon Vanillezuckers ist die kostbare, echte Bourbon-Vanille. Diese verleiht ihm ein unvergleichlich duftiges Aroma, das viele Süßspeisen verfeinert. Überall dort, wo feine Süße gewünscht ist, kommt unser Bourbon Vanillezucker zum Einsatz.

  • Mit sieben Prozent echter Bourbon-Vanille
  • Sehr intensives Aroma
  • Verfeinert Kuchen, Pudding, Quark und andere Leckereien

Produkt hat das MHD 07/2023

Füllmenge: 160 g
(4,99 € / 100 g)
9,99 €
7,99 €
Inkl. MwSt.
+
-
IN DEN WARENKORB
Personalisierung erwünscht? Entdecken Sie unsere hochwertigen Kundengeschenke.
Natürliche Inhaltsstoffe
Made in Germany
Versandkostenfrei ab 40 Euro
Täglicher Versand von Montag bis Freitag
Per Hand abgefüllt und mit Liebe verpackt

Bourbon Vanillezucker – 100% Natur

Vanillezucker gibt es in jedem Supermarkt. Dieser ist aber geschmacklich überhaupt nicht mit unserem echten Bourbon Vanillezucker zu vergleichen. Sein besonders hoher Vanilleanteil von sieben Prozent verleiht ihm den unnachahmlich delikaten Geschmack, der Süßspeisen aller Art mit einer intensiven Vanillenote abrundet. Unser Bourbon Vanillezucker ist ein echtes Naturprodukt. Er kommt vollkommen ohne künstliche Farb- und Konservierungsstoffe aus und punktet ganz allein durch seinen natürlichen Geschmack.

 

Bourbon Vanillezucker kaufen

In unserem gut sortierten Onlineshop kannst du nicht nur aromatischen Bourbon Vanillezucker kaufen, sondern auch noch viele weitere hochwertige Backgewürze

Hochwertiger Bourbon Vanillezucker

Was ist der Unterschied zwischen Bourbon Vanille und Vanille?

Vanilla ist ein Gattungsname, der rund 120 Arten von Orchideen umfasst. Unter all den vielen Arten ist es nur die Gewürzvanille, die die Schoten liefert, aus denen das kostbare Mark gewonnen wird. Die echte Bourbon Vanille verdankt ihren Namen ihrer Heimatinsel La Réunion, die damals und auch heute noch als Île Bourbon bekannt ist. Die Bezeichnung „Bourbon“ ist geschützt und darf als Bezeichnung nur verwendet werden, wenn die Vanille auf den Inseln Madagaskar, Komoren und La Reunion angebaut wird.

Neben der Bourbon-Vanille haben die Tahiti-Vanille und die Guadeloupe-Vanille eine wirtschaftliche Bedeutung. Die Tahiti-Vanille zeichnet sich durch einen geringeren Anteil an Vanillin aus, die Guadeloupe-Vanille spielt vor allem in der Parfümindustrie eine wichtige Rolle.

Ist Bourbon Vanille echte Vanille?

Die Bourbon-Vanille zählt unter den Begriff "Echte Vanille". Dieser darf laut Verbraucherschutz nur für Bourbon-Vanille, Tahiti-Vanille, Mexiko-Vanille, gemahlene Vanilleschoten, natürliches Vanillearoma und für Vanille-Extrakt verwendet werden.

Verwendung von Bourbon Vanillezucker

Die Einsatzmöglichkeiten von Bourbon Vanillezucker sind einfach unbegrenzt. Kuchen, Milchreis, Pudding, Crème Brûlée und viele andere Desserts gewinnen durch eine kräftige Prise Bourbon Vanillezucker an Geschmack und Raffinesse. Auch alle auf Früchten basierenden Speisen wie Marmelade, Kompott oder Gelee schmecken mit unserem Bourbon Vanillezucker noch einmal so gut. Unverzichtbar ist dieser auch in der Weihnachtsbäckerei, denn damit lassen sich die köstlichsten Vanillekipferl und viele andere aromatische Leckereien herstellen. Verfeinere doch mal deinen Tee, Kaffee oder Kakao mit unserem Bourbon Vanillezucker und lass dich von dem unerwarteten, feinwürzigen Aroma begeistern. Nur in dem berühmten Vanillerostbraten, einem Klassiker der österreichischen und speziell der Wiener Küche, hat unser Vanillezucker nichts zu suchen. Entgegen dem Namen wird der Braten nicht mit Vanille, sondern mit Knoblauch zubereitet. Dieser wurde aufgrund der hohen Preise für die aromatischen Schoten früher als „Vanille des kleinen Mannes“ bezeichnet.

Bourbon Vanillezucker für süße Speisen

Wie kann ich Bourbon Vanillezucker ersetzen?

Als beste natürliche Alternative für Bourbon Vanillezucker gilt Vanille-Extrakt oder Vanille-Paste.

Bei der Herstellung von Vanillinzucker wird Zucker mit dem Aromastoff Vanillin gemischt. Dieser preiswerte Ersatz wirkt im Geschmacksvergleich eher penetrant und hat einen künstlichen Nachgeschmack. Genießer der guten Küche bevorzugen daher immer den echten Bourbon Vanillezucker.

Bourbon Vanillezucker: lieblich-zarter Geschmack

Bourbon Vanillezucker gehört eigentlich zur Grundausstattung jeder Hobby-Bäckerei. Es ist schwer, den lieblich-zarten Geschmack der echten Vanille nachzuahmen. Der geschmacklich wichtigste Aromageber der Vanilleschote ist das natürliche Aroma Vanillin. Es kann über Extraktion und Isolierung aus Vanilleschoten gewonnen werden. Vanillin gehört zu den Aromastoffen, die weltweit am häufigsten verwendet werden. Aus der hohen Nachfrage und dem geringen Angebot resultiert ein hoher Preis für das kostbare Aroma. Ende des 19. Jahrhunderts haben Lebensmittelchemiker deshalb einen günstigeren Ersatz für die echte Vanille entwickelt: synthetisches Vanillin.

Geschichte der Vanille

In Mexiko war Vanille schon lange vor dem Eintreffen der Europäer beliebt. Unter den in Mittelamerika ansässigen Völkern waren es allein die Totonaken, die das Geheimnis des Vanilleanbaus kannten. Einer Legende nach soll die Pflanze, die die begehrten Schoten trägt, aus einer totonakischen Prinzessin entsprossen sein. Als die Azteken die Totonaken unterwarfen, mussten diese einen Teil ihres Tributs in Vanille abliefern. Der aztekische Herrscher Montezuma II soll jeden Tag 50 Tassen Kakao, der mit Vanille aromatisiert war, zu sich genommen haben.

Auch heute noch ist die Kombination aus herbem Kakao und feinsüßlicher Vanille sehr beliebt. Als der spanische Eroberer Hernán Cortés in sein Heimatland zurückkehrte, brachte er auch die Vanille mit. Sodann besaß Spanien das Monopol auf den Vanillehandel und die heimliche Ausfuhr der Vanillepflanze wurde mit dem Tod bestraft.

Die Tage, in denen der Genuss von Vanille ausschließlich Königen und anderen Privilegierten vorbehalten war, sind glücklicherweise vorbei und heute kannst du hochwertigen Bourbon Vanillezucker ganz einfach in unserem Onlineshop bestellen.

Du findest uns auch bei:
Rezept-Tipp
Pflaumen-Kirsch-Tarte
It’s a match!
Viel Spaß beim Nachkochen.
Zeige uns deine Kreation auf Instagram #meingenuss.
Bon Appétit!
Pflaumen-Kirsch-Tarte
Genuss Tipp

Tipp für eine süße Nascherei

Überreife Bananen mit schwarz verfärbter Schale sind viel zu schade zum Wegwerfen! Mit Bourbon Vanillezucker gesüßtes Bananenbrot ist schnell gebacken und schmeckt toll!

Produkthinweise

Die Aromadose schützt die Gewürze zuverlässig vor Licht und Feuchtigkeit. Eine spezielle Innenbeschichtung der Metalldose garantiert ihre Lebensmittelverträglichkeit.

Bitte kühl, trocken und lichtgeschützt lagern.
Bitte beachten, dass Füllhöhen in den Dosen technisch bedingt variieren können.

Produktdetails

Maße: 5,7 x 8,2 x 5,7 cm
Material: Weißblechdose mit lebensmittelechtem Schutzlack

Produktmerkmale

Farbe: hell- bis dunkelbraun
Aussehen / Konsistenz: kristallines Gemisch, Korngröße des Vanillepulvers 90 % < 500 μm
Geruch: intensiv nach Vanille
Geschmack: hocharomatisch süß

Zucker, Bourbon Vanille (7 %)

Geschmacksverstärker Geschmacksverstärker
Zwiebel Zwiebel
Salz Salz
Konservierungsstoffe Konservierungsstoffe
Aromastoffe Aromastoffe
Farbstoffe Farbstoffe
Gluten Gluten
Knoblauch Knoblauch
Laktose Laktose
Zusatzstoffe Zusatzstoffe

 

Bourbon Vanillezucker von MEIN GENUSS

Bei MEIN GENUSS findest du eine große Auswahl an wertvollen Gewürzen. Ganz egal, ob du Basics für den täglichen Gebrauch oder ausgefallene Mischungen für ganz spezielle Gerichte suchst – bei uns wirst du bestimmt fündig. Lass dich inspirieren!

Der Bourbon Vanillezucker von MEIN GENUSS besteht übrigens ausschließlich aus echter Bourbon Vanille. 

 

Nach oben