HO HO HO(L) DIR EINZIGARTIGE GENIESSER-GESCHENKE FÜR DEINE LIEBSTEN - 100 % HANDMADE & REGIONAL!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
Rezepte mit Kürbis
Kochen mit Kürbis

Rezepte mit Kürbis

Kürbis ist nicht nur in der Halloween-Saison ein beliebtes Gemüse, sondern kann das ganze Jahr über verwendet werden. Ob als Suppe, Salat, Risotto oder gebacken – Kürbis ist lecker und äußerst vielfältig. Besonders beliebt sind die Kürbissorten Butternut und Hokkaido. Aber auch die Sorten Spaghetti-, Muschel- und Zucchinikürbis sind sehr schmackhaft und können in vielen verschiedenen Gerichten verwendet werden. In diesem Blogbeitrag stellen wir dir verschiedene Rezepte mit Kürbis vor, die du ganz einfach nachkochen kannst. Außerdem beantworten wir dir die wichtigsten Fragen rund um das Gemüse Kürbis.

Wie gesund ist Kürbis?

Kürbis ist sehr gesund und enthält viele wichtige Nährstoffe wie Vitamin C, Beta-Carotin, Kalium und Magnesium. Außerdem ist Kürbis reich an Ballaststoffen und hat einen sehr niedrigen Kaloriengehalt. Vitamin C und Beta-Carotin sind wichtig für das Immunsystem und schützen den Körper vor Erkältungen und Infektionen. Kalium hilft bei der Regulierung des Blutdrucks und Magnesium ist wichtig für die Knochen- und Muskelfunktion.

Kürbissuppen

Kürbissuppen sind ein köstliches Gericht für kalte Tage. Sie sind lecker und sättigend. Die meisten Kürbissuppen Rezepte sind sehr einfach und schnell zuzubereiten. Auch im Rezepte-Blog von MEIN GENUSS findest du leckere Kürbissuppen-Rezepte:

Kürbissuppe

Kürbissalate

Kürbissalate sind eine leckere Beilage zu vielen verschiedenen Gerichten. Sie sind gesund und einfach zuzubereiten und können mit verschiedenen Gewürzen und Kräutern abgeschmeckt werden. Im Rezepte-Blog findest du ein leckeres Rezept für einen bunten Wintergemüse-Salat.

Quinoa Salat mit Feta

Quinoa-Salat mit Kürbis & Feta

Zutaten:

  • 400 g Hokkaido Kürbis
  • 400 g Quinoa
  • 950 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Rucola
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 g Fetakäse
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Muskatnuss
 
 

1. Quinoa in ein Sieb geben und unter heißem Wasser abspülen. 800 ml Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen und Quinoa hinzugeben. Zugedeckt bei kleiner Hitze für ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis die Brühe vollständig aufgesaugt ist.

2. Hokkaido Kürbis halbieren, entkernen und in 1cm große Würfel schneiden. Rucola waschen und trocken schleudern. 
 
3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Kürbis darin bei mittlerer Hitze für 3–4 Minuten anbraten. Restliche Gemüsebrühe hinzugeben und mit Salz, Schwarzem Pfeffer und Muskatnuss würzen. Bei mittlerer Hitze für 10–15 Minuten köcheln lassen.
 
4. Gemüse mit Quinoa vermengen, am Ende Rucola und Feta hinzugeben. 

Kürbisrisotto mit Zitrone

Dieses Kürbis-Risotto schmeckt nicht nur lecker, sondern sieht auch noch sehr hübsch aus. Die Kombination aus dem süßen Kürbis und der herben Zitrone ist einfach köstlich.

Zutaten:

  • 300 g Risottoreis
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Kürbis
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 200 ml Weißwein
  • Saft und abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone
  • 50 g Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • Basilikum gerebelt 
Kürbisrisotto

1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Kürbis schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin andünsten.

2. Risottoreis hinzufügen und kurz mitrösten. Gemüsebrühe und Weißwein hinzufügen und alles aufkochen lassen. Zitronensaft und -schale hinzufügen.

3. Den Kürbis in den Reis geben und alles ca. 18 Minuten köcheln lassen, bis der Reis al dente ist. Parmesan hinzufügen und alles mit Salz, Pfeffer und Basilikum abschmecken.

Gebackener Kürbis

Gebackener Kürbis

Gebackener Kürbis ist ein einfaches und leckeres Rezept, das perfekt für die kalte Jahreszeit ist. Für dieses Gericht benötigst du folgende Zutaten:

  • 1 Hokkaido Kürbis
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 1TL Rosmarin
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200g Sahne

1. Den Kürbis halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und in kleine Würfel schneiden. Alle Zutaten in eine ofenfeste Form geben und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen.

2. Die Sahne hinzufügen und alles gut verrühren. Die Form in den vorgeheizten Backofen geben und bei 200°C ca. 30-40 Minuten backen.

Süße Rezepte mit Kürbis

Kürbis in süßen Speisen? Du hast richtig gehört!

Es gibt viele leckere süße Kürbis-Rezepte:

Probiere doch mal unsere leckeren Kürbis-Pancakes oder unseren saftigen Pumpkin-Pie

Oder wie wäre es mit einem Pumpkin Spice Latte? Das herbstliche Wohlfühlgetränk aus den USA ist perfekt für kalte Herbsttage! Jahr für Jahr erobert das trendige Heißgetränk in der goldenen Jahreszeit das Herz von Kaffee- und Teeliebhaber. Unser Tipp: Es kann auch im Sommer als Iced Pumpkin Spice Latte getrunken werden. 

Was man noch alles mit dem leckeren Kürbis Gewürz bzw. Pumpkin Spice machen kann, erfahrt ihr auch im Magazinbeitrag zu Pumpkin Spice.

 

Pumpkin Pie

Kürbis: Passende Gewürze

Kürbis schmeckt nicht nur lecker, sondern ist auch sehr gesund. Er enthält viele wichtige Vitamine und Nährstoffe, die den Körper stärken und vor Erkältungen schützen. Kürbis ist außerdem reich an Ballaststoffen und hat einen sehr niedrigen Kaloriengehalt. Da Kürbis so viele gesunde Inhaltsstoffe hat, ist er ein perfektes Gemüse für die kalte Jahreszeit.

Wenn du Kürbis gerne isst, solltest du unbedingt auch unsere Gewürzmischungen wie das Kürbis Gewürz oder das Curry Gewürzset ausprobieren. Diese Gewürzmischungen sind eine perfekte Ergänzung zu vielen verschiedenen Kürbisgerichten und geben ihnen ein besonderes Aroma.

Auf unserem Rezepte-Blog findest du noch weitere leckere Kürbis-Rezepte, wie z.B. 

Kürbis vom Blech
Kürbis Muffins

Lecker kochen mit Kürbis

Kürbis ist ein sehr leckeres und gesundes Gemüse, das in vielen verschiedenen Gerichten verwendet werden kann. Ob als Suppe, Salat, Risotto oder gebacken – Kürbis ist vielfältig und schmeckt lecker. Die richtigen Gewürze verleihen deinen Gerichten den gewissen Pfiff und machen sie noch leckerer.

Viel Spaß beim Kochen und Guten Appetit!

Nach oben