SPICY SALE: BLACK WEEK TIMETABLE | EXKLUSIVE RABATTE | JETZT ENTDECKEN
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
Geräucherte Kürbis-Paprikasuppe mit Speck
Mit Raucharoma
Würzig & aromatisch
Suppe
Mit Bacon

Geräucherte Kürbis-Paprikasuppe mit Speck

Die deftige Kürbis-Paprikasuppe wird mit würzigem Speck zu einem echten Gaumenschmaus!

Perfektes
Paar

Paprika smoked verleiht jedem Gericht ein einmaliges Raucharoma und würzige Geschmacksnoten!

Paprika Gewürz smoked
Vorbereitung
15 min
Niveau
Leicht
Zubereitung
35 min

Zubereitung

1

Als Erstes das Kürbisfruchtfleisch würfeln. Danach die Schalotten und den Knoblauch schälen und klein schneiden. Die Paprika in kleine Würfel schneiden.

2

Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Schalotten und den Knoblauch darin kurz anschwitzen. Anschließend das Tomatenmark einrühren, den Kürbis und die Paprika dazugeben und nochmals für 2–3 Minuten anbraten. Anschließend mit der Brühe auffüllen. Paprika smoked hinzugeben und einrühren.

3

Die Brühe mit dem Gemüse ungefähr 20 Minuten kochen, bis der Kürbis weich
ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Speck in einer heißen Pfanne für
2 Minuten von beiden Seiten anbraten. Die fertige Kürbis-Paprikasuppe im Mixer fein pürieren und nochmals abschmecken.

4

In Schalen anrichten, die Speck-Scheiben darauf verteilen und servieren. Nach
Belieben kannst du die geräucherte Kürbis-Paprikasuppe mit Speck noch mit etwas Chili- oder Knoblauchöl beträufeln.

 

Zutaten

+
-
  • 750 g Kürbisfruchtfleisch (z. B. Hokkaido)
  • 2 gelbe Paprika
  • 2 Schalotten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 100 g Speck
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 TL Tomatenmark
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Paprika smoked
  • Salz & Pfeffer

 

Rezept Tipp

Varianten der Kürbis-Paprikasuppe mit Speck

Statt Speck, kannst du ein Topping deiner Wahl verwenden: Für spanische Geschmacksnoten kannst du beispielsweise einfach Chorizo in Scheiben schneiden, anbraten und zur Suppe geben. Für eine vegane Variante eignet sich Tofu hervorragend.

 

 

 

Die geräucherte Kürbis-Paprikasuppe ohne Speck

Durch das enthaltene geräucherte Paprikapulver erhält die cremige Kürbis-Paprikasuppe ein einmaliges cremiges Raucharoma, ganz ohne den Zusatz von Fleisch! So kannst du den deftigen Geschmack der Kürbis-Paprikasuppe auch ohne Speck genießen. Natürlich profitieren auch Reis- und Pastagerichte, Dips oder Aufstriche von dem fruchtig-pikanten Aroma des Gewürzes.

 

Gewürz Paprika smoked
Du findest uns auch bei:
Nach oben