Tee & Gewürz Manufaktur | handabgefüllt in Oberbayern | prämierte Geschenke und Individualisierungen
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
1 Bewertung

Steinsalz grob

Steinsalz wird aus den Tiefen des Gesteins gewonnen. Mit seiner hohen Reinheit und dem kräftigen Salzgeschmack ist es ein vollwertiger Ersatz für herkömmliches Koch- und Siedesalz. Verfeinere damit alle Speisen – die Anwendung reicht vom Frühstücksei bis zum Edel-Menü mit mehreren Gängen.

  • Kräftiges Salzaroma
  • Gute Verträglichkeit
  • Viele Einsatzmöglichkeiten

Füllmenge: 200 g
(2,00 € / 100 g)
3,99 €
Inkl. MwSt.
+
-
IN DEN WARENKORB
Personalisierung erwünscht? Entdecken Sie unsere hochwertigen Kundengeschenke.
Natürliche Inhaltsstoffe
Made in Germany
Versandkostenfrei ab 40 Euro
Täglicher Versand von Montag bis Freitag
Per Hand abgefüllt und mit Liebe verpackt

Steinsalz – kräftige Würze mit einer besonderen Note

Mensch und Tier benötigen zum Leben Salz. Wer sich etwas Gutes gönnen möchte, greift zu unserem exklusiven Steinsalz. Salz ist für einen gesunden und ausgeglichenen Wasserhaushalt, der Impulsübertragung von Muskeln und Nervenzellen ebenso wie für die Gewebespannung essenziell. Ein erwachsener Mensch benötigt pro Tag etwa 6 Gramm. Salz kommt in der Natur nur im Meerwasser, in Wasser gelöst (Sole) oder in fester Form vor. Diese Salzart wird als sogenanntes Steinsalz bezeichnet. Sein Alter und seine Reinheit haben dieser Salzart auch den Namen Ursalz verliehen. Die Bezeichnung lässt es schon vermuten, das „weiße Gold“ wird aus Gestein in Salzminen im Trockenabbau gewonnen. Da es nach dem Abbau nicht mehr gereinigt werden kann, muss es von vornherein sehr rein sein. Aufgrund seiner Natürlichkeit ist Steinsalz im Vergleich zu herkömmlichem Siedesalz wesentlich verträglicher. Es besitzt einen angenehm kräftigen Salzgeschmack und kommt ohne Rieselhilfen oder Zusätze aus. Unser Steinsalz ist ein echtes Naturtalent. Es eignet sich für die vegane Küche und ist frei von künstlichen Zusätzen.


Verwendung von Steinsalz

Salz ist in jeder Küche zu finden, es ist zu einem alltäglichen Gewürz geworden. Neben herkömmlichem Speisesalz gibt es spezielle Salzarten, die mit einem besonderen Geschmack aufwarten. Hierzu zählt auch das Steinsalz. Wie alle anderen Salzarten hat Steinsalz seinen Ursprung im Meer. Allerdings handelt es sich hierbei um fossiles Meersalz. Mit seinem kräftigen Geschmack eignet sich dieses Gewürz, um es gegen herkömmliches Kochsalz zu ersetzen. Dank seiner Reinheit und der Intensität benötigst du nur wenig von unserem edlen Gewürz, um deinen Speisen den letzten Pfiff zu verleihen. Bitte beachte: Das ausgeprägte Salzaroma macht es erforderlich, sich vorsichtig an die richtige Dosierung heranzutasten. In unserem Gewürzshop findest du neben dem Steinsalz viele weitere Gewürze und Gewürzmischungen für deine kulinarischen Kreationen!

Ofengemüse mit Steinsalz gewürzt


Wissenswertes zu Steinsalz

Seit der Mensch den feinen Geschmack der weißen Kristalle für sich entdeckte, kam Salz in der Geschichte eine wichtige Stellung zu. Es war ein essenzielles Nahrungsmittel, diente der Haltbarmachung von Lebensmitteln und fand früh schon seinen Weg in die Heilkunde. So ist es nicht verwunderlich, dass sich bereits in der Antike ein reger Salzhandel entwickelte, der Kulturen und Völker miteinander verband. In vielen Kulturen galt Salz als ein Symbol der Götter, des Lebens, stand für das Gute und das Glück. Wer das Salz mit anderen teilte, zeigte offen seine Bereitschaft, die mit dem Mineral verbundenen Eigenschaften zu teilen. Circa 70 Prozent der Welt-Salzproduktion besteht aus Steinsalz. Von dieser großen Menge werden nur rund 3 Prozent zu hochwertigen und edlen Speisesalzen verarbeitet.

Das rosafarbene Himalaya Salz, Inka Salz oder das Australien Murray River Salz zählen zu den wichtigsten Steinsalzsorten. Auch in Deutschland und in Österreich gibt es Steinsalzabbaugebiete. Der Abbau der Salzlagerstätten im deutschsprachigen Raum erfolgte schon sehr früh in der Menschheitsgeschichte und prägte damit eine ganze Kulturepoche: Die sogenannte Hallstattzeit erstreckte sich von 1200 - 400 vor Christus. Städtenamen wie Bad Reichenhall oder Schwäbisch Hall weißen auf die frühe Salzgewinnung hin.

Was ist der Unterschied zwischen Steinsalz oder Meersalz?

Steinsalz stammt aus Salzseen und Meeren, die vor Millionen von Jahren vertrockneten. Weltweit macht Steinsalz rund zwei Drittel der gesamten Salzgewinnung aus. Neben Europa zählen auch RusslandNordamerika und China zu den Produktionsländern.

Da dieses Salz vor Millionen von Jahren entstand, ist es völlig frei von heutigen Umweltbelastungen wie Mikroplastik – es wird auch oft als Ursalz verkauft. Man kann im Alltag ohne Bedenken das normale Tafelsalz gegen das edlere und gesündere Steinsalz austauschen. Ob zum Kochen oder Nachsalzen - Steinsalz ist aufgrund seiner Natürlichkeit wesentlich verträglicher.

Meersalz wird direkt aus den Meeren gewonnen. Dies geschieht meist durch die natürliche Verdunstung bei intensiver Sonneneinstrahlung. Diese kostenlose Energie ermöglicht es, sehr günstig Salz herzustellen. Bekannte Abbaugebiete sind die französische Atlantikküste, das Schwarze Meer sowie das Mittelmeer.

Meersalz passt aufgrund seines Eigengeschmackes besonders gut zu Fisch und Meeresfrüchten – kann aber natürlich auch als Allrounder verwendet werden.

 

Genuss Tipp

Salzen muss geübt sein

Steinsalz besitzt ein kräftiges Salzaroma. Daher empfehlen wir ein vorsichtiges Dosieren, um ein Versalzen der Speisen zu vermeiden.

Produkthinweise

Die Aromadose schützt die Gewürze zuverlässig vor Licht und Feuchtigkeit. Eine spezielle Innenbeschichtung der Metalldose garantiert ihre Lebensmittelverträglichkeit.

Bitte kühl, trocken und lichtgeschützt lagern.
Bitte beachten, dass Füllhöhen in den Dosen technisch bedingt variieren können.

Produktdetails

Maße: 5,7 x 8,2 x 5,7 cm
Material: Weißblechdose mit lebensmittelechtem Schutzlack

Produktmerkmale

Farbe: weiß, vereinzelt mit grauen oder schwarzen Nebenmineralen
Geschmack: arttypisch
Geruch: arttypisch
Struktur: granulatähnlich

Salz

Geschmacksverstärker Geschmacksverstärker
Zwiebel Zwiebel
Zucker Zucker
Konservierungsstoffe Konservierungsstoffe
Aromastoffe Aromastoffe
Farbstoffe Farbstoffe
Gluten Gluten
Knoblauch Knoblauch
Laktose Laktose
Rieselhilfe Rieselhilfe
Zusatzstoffe Zusatzstoffe
Nährwertangaben

100 g enthalten durchschnittlich:

Brennwert
0 kJ/ 0 kcal
Fett
0,0 g
gesättigte Fettsäuren
0 g
Kohlenhydrate
0,0 g
Zucker
0,0 g
Eiweiß
0,0 g
Salz
97,12 g
Rezept-Tipp
Herbstlicher Wirsing mit Entenconfit
It’s a match!
Viel Spaß beim Nachkochen.
Zeige uns deine Kreation auf Instagram #meingenuss.
Bon Appétit!
Herbstlicher Wirsing mit Entenconfit
Du findest uns auch bei:
Nach oben