HO HO HO(L) DIR EINZIGARTIGE GENIESSER-GESCHENKE FÜR DEINE LIEBSTEN - 100 % HANDMADE & REGIONAL!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
Gewürze in den Glühwein
Glühwein Gewürze

Welche Gewürze kommen in Glühwein?

Sobald es draußen früh dunkel wird, die Bäume keine Blätter mehr tragen, wir die ersten Lebkuchen vernascht haben und es nach Zimt und Nelken duftet, dann ist Glühweinsaison!

Wenn es bitterkalt ist, schmeckt das heiße Getränk am besten! Mit den warmen Gewürzen des Winters lädt ein klassischer Glühwein dazu ein, einen Moment innezuhalten und die kalte Jahreszeit in ihrer ganzen weißen Pracht zu genießen. Doch welche Gewürze verwandeln den Glühwein eigentlich in das berühmte Weihnachtsgetränk? In diesem Blogbeitrag erfährst du mehr dazu!

Die traditionellen Glühweingewürze

Weniger ist mehr. Das ist auch beim Glühwein der Fall! Denn es geht es darum, mit ein paar Gewürzen die feinen Aromen des Rotweins oder Weißweins zu unterstreichen und so für einen weihnachtlichen Touch zu sorgen.

 Zu den wichtigsten Glühweingewürzen gehören:

6 Glühwein Gewürze für eine individuelle Aroma-Note

Hast du Lust, deine eigene Glühweinkreation mit ein paar weiteren warmen Weihnachtsgewürzen aufzupeppen? Sei kreativ und verwende diese weiteren weihnachtlichen Glühwein Gewürze:

In den meisten Glühwein-Rezepten findet man frische Orangen- und Zitronenscheiben, die für die fruchtig-frische Note im heißen Wein sorgen. Hier solltest du unbedingt darauf achten, Zitrusfrüchte in Bio-Qualität und somit unbehandelt zu kaufen!

Was ist in Glühwein alles drin?

Zu den wichtigsten Gewürzen im Glühwein zählen traditionell folgende Gewürze:

Ceylon Zimt - ein klassisches Glühweingewürz

Der Duft von Zimt ist untrennbar mit Weihnachten verbunden – findet das Gewürz sich doch in fast jedem Weihnachtsgebäck: Von Zimtsternen über Spekulatius bis hin weihnachtlichen Desserts. Auch im Glühwein darf Ceylon Zimt nicht fehlen! Die pikanten, leicht würzigen und wärmenden Noten von Zimt verleihen dem Wein Tiefe und Fülle. Zimt wird durch das Abschneiden der Zweige von Zimtbäumen gewonnen. Die innere Rinde wird anschließend herausgelöst und die holzigen Teile entfernt. Beim Trocknen bildet die Rinde Streifen, die sich zu Rollen formen und Zimtstangen genannt werden. Werden sie gemahlen erhält man Zimtpulver.

Gewürznelken - das Allrounder Gewürz

Die Gewürznelken mit ihrem dunklen Geschmack, leicht erdigen Tönen und Nuancen von getrockneten Beeren bilden eine warme Grundlage unter den bereits vorhandenen Rotwein-Aromen und intensiviert den Geschmack des Glühweins. Neben dem Zimt ist es vor allem die Nelke, die dem Glühwein jenen Duft verleiht, den die meisten Menschen mit der weihnachtlichen Zeit verbinden.

Kardamon - einzigartiger Geschmack durch exotisch warme Aromen

Kardamom Gewürz schmeckt würzig, leicht süßlich und sorgt im Glühwein für ein leicht pfeffriges Aroma. Kardamom ist ein fester Bestandteil der Weihnachtsbäckerei in Deutschland, auch wenn das Gewürz ursprünglich aus Indien und weiteren tropischen Ländern stammt und dort in Curries und weiteren herzhaften und deftigen Gerichten zu finden ist.

Sternanis - für das leichte Lakritzaroma

Durch den intensiven Geschmack der Sternanis reichen je Flasche Wein 1 – 2 der dekorativen Sterne – am besten gibst du das Gewürz erst gegen Ende hinzu, bevor der Geschmack zu aufdringlich wird. Das komplexe Aroma, welches leicht an Lakritz und Fenchel erinnert, wird von einer süßen, würzigen und leicht feurigen Note untermalt. Glühenden Wintermomenten steht nichts mehr im Wege!

Orangenschalen - für die frische Note im Glühwein

Die kräftige, saftige Fruchtsüße der getrockneten Orangenschalen verleiht dem Glühwein einen echten Frischekick und gleicht die eher erdigen, würzigen Aromen der anderen Glühwein Gewürze aus. Mit ihrem fruchtigen Duft und ihrem intensiv zitrus-süßem Aroma sind Orangenschalen ein echtes Highlight in jedem Glühwein.

Woraus besteht weißes Glühweingewürz?

Weißer Glühwein schmeckt am leckersten, wenn du zum Würzen nur Zimt, Sternanis und getrocknete Orangenschalen verwendest. Die winterlichen Aromen entfalten ihre volle Würzkraft und machen das weiße Heißgetränk zu einem wahren Geschmackswunder! Der kleine Bruder des roten Glühweins hat in den vergangenen Jahren verdient einen Platz auf jedem Christkindlmarkt gefunden.

Glühwein mal anders

Du willst den traditionellen Glühwein etwas aufpeppen? Das kannst du nicht nur mit den klassischen Gewürzen machen - auch Beeren wie Cranberrys, Holunder- oder Moosbeeren, Apfel- und Birnenstücke oder Granatapfelkerne und Hagebutten schmecken unwiderstehlich lecker. Für eine blumige Note können auch Hibiskus Blüten und Rosen in den Glühwein gegeben werden. Mit unserem Glühweingewürz aufgekocht zauberst du nun im Nu ein neues Glühwein-Rezept nach deinem Geschmack!

Cranberries für Glühwein

Glühwein Gewürzmischung kaufen

In unserem Online-Shop findest du ein hochwertiges, unwiderstehlich leckeres Glühweingewürz! Schenke dir und deinen Liebsten in der Vorweihnachtszeit Freude mit unserer Gewürzmischung - Ein Topf Glühwein, der auf dem Herd köchelt, ist eine Einladung - sowohl an sich selbst als auch an die Familie und Freunde -, mit einer großzügigen Tasse der rubinroten Köstlichkeit einen Moment innezuhalten, die Füße hochzulegen und den Zauber der Feiertage auf sich wirken zu lassen!

Nach oben