SPICY SALE: BLACK WEEK TIMETABLE | EXKLUSIVE RABATTE | JETZT ENTDECKEN
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
Rehkeule mit Mandel-Brokkoli-Röschen
mit 24h Marinierzeit
Thymiankartoffeln
mit Rehkeule
Fleisch

REHKEULE MIT MANDEL-BROKKOLI-RÖSCHEN

Die Rehkeule mit Mandel-Brokkoli-Röschen ist garantiert ein deftiger Gaumenschmaus.

Perfektes
Paar

Mit unserem Wildgewürz wird der Geschmack der Rehkeule abgerundet - versprochen!

Wildgewürz
Vorbereitung
30 min
Niveau
Mittel
Zubereitung
70 min

Zubereitung

1

Die Rehkeule am Vortag von Sehnen befreien und auslösen:

Die Keule entlang des Oberschenkelknochens einschneiden. Das Fleisch vorsichtig vom Knochen lösen. Entlang der Sehne und der Silberhaut das Fleisch einschneiden. Nun den Beckenmuskel von der Nuss trennen. Schneide das Muskelfleisch entlang der Silberhaut ab. Trenne die Unterschale von der falschen Lende und löse den Kniegelenksmuskel von der falschen Lende.

Mit Johannisgelee marinieren und 3 Stunden ziehen lassen. Anschließend das Fleisch in eine Marinade aus Wildgewürz, Buttermilch, Wacholderbeeren und einer mit Nelken gespickten Zwiebel 24 Stunden einlegen.

2

Zweiter Tag: Das Fleisch gründlich absülen und mit dem Speck spicken. Anschließend mit unserer Wildgewürzmischung, Salz, Pfeffer und gerebeltem Majoran würzen. Zusammen mit den Pfifferlingen den Braten bei 200 Grad für 75 bis 90 Minuten im Römertopf garen.

3

Bratensud durchsieben, in einem Topf erhitzen, mit Speisestärke abbinden. Mit geriebenen Trockenpilzen, Majoran, Salz und Pfeffer sowie den Senfkörnern aufkochen. Mit einem Schuss Sahne verfeinern. Zusammen mit einem kleinen Glas Johannisbeergelee die Flüssigkeit reduzieren lassen. Zum Schluss schmeckst du die Soße herzhaft mit Wildgewürz ab.

4

Schäle die Kartoffeln und koche sie vor. Mit 2 EL frischem Thymian in Olivenöl schwenken. Brokkoli waschen und in kleine Röschen schneiden. Kurz kochen und in Eiswasser abschrecken. Die Mandeln im Backofen bei 175 Grad etwa 10 Minuten rösten.

Zutaten

+
-

Für die Soße:

  • Speisestärke
  • Trockenpilze
  • Senfkörner
  • Sahne nach Bedarf
  • Glas Johannisbeergelee, klein

Für das Gemüse:

  • Kartoffeln für 5 Personen
  • Brokkoli für 5 Personen
  • 2 EL frischer Thymian
  • Mandelblättchen
  • Olivenöl

 

Rehkeule mit Mandel-Brokkoli-Röschen

Rehfleisch – gesund und bekömmlich

Rehfleisch ist eine echte Delikatesse. Frisches Fleisch wird üblicherweise in der Zeit von Mai bis Januar angeboten. Eine durchschnittliche Rehkeule bringt etwa 1.500 g auf die Waage, das entspricht ungefähr 5 Portionen.

Die ausgelösten Fett- und Knochenreste eignen sich wunderbar, um sie zum Zubereiten einer Soße zu verwenden. Die im Rezept beschriebene Buttermilch-Marinade macht das Fleisch saftig-zart und mildert das intensive Wild-Aroma.

Entdecke jetzt in unserem Shop Gewürze und mehr für deine kulinarischen Kreationen!

Rezept Tipp

Rehkeule richtig servieren

Zum Servieren das Fleisch der Rehkeule in schmale Streifen schneiden und zusammen mit den Brokkoli Röschen & den Thymian-Kartoffeln auf dem Teller anrichten.

Du findest uns auch bei:
Nach oben