WIR SIND ZURÜCK: Entdecke unsere leckeren TEE-SORTEN im neuen Design. Jetzt bestellen!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
Orangenpfeffer
24h Ruhezeit
zartes Schweinefleisch
fruchtig-würzig

Zubereitung

1

Die Lende parieren, indem du das Fett und die Silberhaut entfernst, danach trockentupfen und mit Salz einreiben.

2

Bereite eine Marinade aus Olivenöl, Essig, Ingwer, Rosenpaprika und 1 TL Orangenpfeffer zu. Reibe die Schweinelende großzügig mit der Mischung ein und gib alles in einen verschließbaren Plastikbeutel. Lass die Lende in der Marinade über Nacht im Kühlschrank ruhen.

3

Am nächsten Tag: Die Schale einer unbehandelten Orange mit einer feinen Küchenreibe abreiben, den Saft auspressen. Zwischenzeitlich den Backofen auf 150 Grad vorheizen.

4

Die Lende mit einem Küchentuch von der Marinade befreien. Im Anschluss in einer Pfanne Butterschmalz erhitzen und das Fleisch rundum anbraten.

5

Die Schweinelende aus der Pfanne nehmen und rundum in Alufolie wickeln. In einen Bräter in den vorgeheizten Backofen schieben. Etwa 15 Minuten lang im Ofen garen lassen.

6

Den Orangenabrieb mit dem Bratensatz mischen, die gewürfelten Schalotten und den grünen Pfeffer mit Saft hinzufügen, dann etwas einkochen lassen. Nun den Wildfond hinzugeben und bis zur Hälfte reduzieren lassen. Mit Orangensaft, Salz, Pfeffer und Orangenpfeffer abschmecken.

7

Speisestärke in etwas kaltes Wasser einrühren, mit einem Würfel kalter Butter in die Sauce einarbeiten, um sie bis zur gewünschten sämigen Konsistenz zu binden. Nun den Cognac hinzufügen und flambieren.

8

Vor dem Servieren die Lende in Scheiben schneiden und mit der Sauce und den Beilagen dekorativ anrichten.

Empfehlung für Perfektionisten

Wenn du nicht gerade ein Profikoch bist, leistet dir ein Küchenthermometer bei der Fleischzubereitung gute Dienste. Damit deine Schweinelende innen zartrosa ist, sollte die Kerntemperatur rund 59 Grad betragen. Wenn du es lieber durchgegart magst, achte auf eine Kerntemperatur von 64 Grad. Mit dem Küchenthermometer schaffst du es problemlos, das Fleisch punktgenau zuzubereiten. Ein Tipp: Einige enthäutete und halbierte weiße Weintrauben verleihen deiner Sauce eine besonders fruchtige Note.

Du findest uns auch bei:

Zartes Fleisch für Genießer

Schweinelende in Orangen-Pfeffersauce

Perfektes
Paar

Deine Orangenpfeffer-Soße zauberst du mit dem Orangenpfeffer Gewürz!

Orangenpfeffer
Vorbereitung
15 min
Niveau
Mittel
Zubereitung
30 min

Zutaten

+
-
  • 800 g Schweinelende
  • 2 TL Orangenpfeffer
  • 2 Schalotten
  • 400 ml Wildfond
  • 2 EL Speisestärke
  • 1 unbehandelte Orange
  • 1 EL kalte Butter 
  • Butterschmalz zum Braten
  • 1 EL Cognac
  • 50 g grüner Pfeffer mit Saft
  • 5 EL Olivenöl
  • 5 EL Essig
  • 1 TL Ingwer
  • 1 TL Rosenpaprika
  • Salz, Pfeffer

 

Rezept Tipp

Tipp für die perfekte Zubereitung

Damit dein Fleisch optimal gelingt, empfiehlt sich die Anschaffung eines Küchenthermometers.

Nach oben

Bekannt aus