Neue Gewürze und Gewürzmischungen. Entdecke unsere große Auswahl und bestelle deine Lieblingsgewürze bequem nach Hause!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
Herbstküche

Kürbis, Maronen & Co.

Was schmeckt im Herbst besonders gut?

Wenn die Tage kürzer werden und die bunten Blätter fallen, ist der Sommer endgültig vorbei und der Herbst steht vor der Tür. In dieser Jahreszeit zeigt sich die Natur von ihrer schönsten Seite. Die Ernte der saisonalen Produkte ist eingefahren und die Auswahl an heimischen Obst- und Gemüsesorten ist besonders groß. So ist die Zeit gekommen, sich auf die regionalen Produkte zu besinnen und aus ihnen die herrlichsten Gerichte zu zaubern. Wir verraten dir, was im Herbst besonders gut schmeckt.

Voll im Trend – kochen nach den Jahreszeiten

Regional einzukaufen und saisonal zu kochen liegt voll im Trend. Mittlerweile bekommst du das ganze Jahr über alles, was dein Genießerherz begehrt. Dabei geht leider nicht nur das Gefühl für die Jahreszeiten und den Kreislauf der Natur verloren, sondern auch eine ganze Menge an Genuss. Jedes Ding und natürlich auch alle Obst- und Gemüsesorten haben ihre Zeit – und wer sich vitaminreich, kostengünstig und umweltschonend ernähren möchte, sollte wissen, was gerade Saison hat. Der Herbst ist so reich an köstlichen Gaumenfreuden, dass du hier aus dem Vollen schöpfen kannst.

Muschelfans und Wildliebhaber freuen sich auf den September, der die Saison eröffnet. Im Oktober ist die Auswahl an heimischen Gemüsen besonders groß und die Kohlsaison wird eingeläutet. Auch das Angebot an leckeren Früchten kann sich immer noch sehen lassen. Kulinarisch hat sogar der November viel zu bieten. Die Auswahl an verschiedenen Kohlsorten ist dann besonders groß und frische Nüsse geben einen Vorgeschmack auf die Adventszeit. Im Gegensatz zum Sommer dürfen die Gerichte nun wieder etwas herzhafter und deftiger schmecken. „WarmeGewürze wie Muskat, Nelken, Kardamom, Koriander oder Cayennepfeffer passen hervorragend zu Eintöpfen, Gratins und anderen leckeren Ofengerichten. So schmeckt echtes Soulfood, das den Körper von innen wärmt. Der Herbst ist auch Einmachzeit. Wer das Glück hat und über einen Garten verfügt, kocht jetzt Obst und Gemüse ein und kann so den ganzen Winter über Leckeres aus eigener Produktion genießen.

Welche Obst- und Gemüsesorten haben im Herbst Saison?

Der Herbst beschenkt uns mit einer Fülle an köstlichen kulinarischen Genüssen. Im Folgenden eine kleine Auswahl an Obst- und Gemüsesorten, die im Herbst besonders gut schmecken:

  • Pilze
  • BirnenSüßkartoffeln
  • Wirsing
  • Grünkohl
  • Maronen
  • Kürbis
  • Birnen
  • Pastinaken
  • Rosenkohl
  • Rote Beete

Allein aus diesen wenigen Gemüsesorten lässt sich eine Vielzahl an tollen Gerichten zaubern. Der Kürbis ist besonders typisches Herbstgemüse. Eine leckere Kürbissuppe ist schnell zubereitet und erfreut mit ihrem satten Orange und dem raffinierten, auf Curry und Ingwer basierenden Geschmack Auge und Gaumen. Kaum ein anderes Gemüse ist so vielseitig wie der Kürbis. Du kannst ihn in Scheiben schneiden, panieren und braten, würfeln und karamellisieren lassen und als Beilage oder in Form von Pancakes sogar als Dessert reichen.

Zwiebelkuchen ist ebenfalls ein Klassiker im Herbst. Er schmeckt ausgezeichnet zu Bier oder Wein. Kohl ist gesund und versorgt uns mit vielen Vitaminen und Mineralstoffen, die dem Körper gerade in der kalten Jahreszeit gut tun. Längst vorbei sind die Zeiten, da Kohl ausschließlich mit deftigen und schweren Gerichten aus Omas Rezeptbuch assoziiert wurde. Es gibt eine Vielzahl an leckeren, leichten Kohlrezepten mit Wirsing, Rot-, China-, Rosen- und Weißkohl, die Lust auf das gesunde Gemüse machen. Ein Rotkohlsalat mit Maronen und Orangenschnitzen, Wok-Gemüse mit in Streifen geschnittenem Weißkohl, mit Couscous gefüllte Wirsing-Rouladen – Kohl ist genauso vielfältig wie deine kreativen Rezeptideen!

Was kann ich im Herbst kochen?

Herbstzeit ist Suppenzeit. Ob als leichtes Abendessen oder als delikate Vorspeise – einer warmen Suppe kann kaum jemand widerstehen. Eine sehr gute Alternative zum Klassiker Kürbisssuppe ist eine cremige Potage aus Pastinaken oder eine sämige Maronensuppe. Nicht zu vergessen die deftige Kohlsuppe, die übrigens auch als alleinige Kost im Rahmen einer Diät beim Abnehmen helfen soll. Fleischliebhaber freuen sich auf den Herbst, denn er eröffnet die Wildsaison. Bei dem Gedanken an zarte Rehkeule, aromatischen Wildschweinbraten und Hasenragout bekommen Genießer leuchtende Augen. Kombiniert mit Pilzen, die ebenfalls im Herbst Hochsaison haben, Klößen und einer mit Rotwein, Orangenschale, Zimt, Nelken, Piment und anderen aromatischen Gewürzen abgeschmeckten Sauce schmeckt es besonders gut.

Ein kleiner Tipp: Das Pfefferkuchengewürz von MEIN GENUSS enthält viele edle Gewürze in perfekt ausgewogener Balance, die Wild- und Schmorgerichten den letzten Schliff verleihen. Als Dessert empfiehlt sich dann eine Apfeltarte oder ein Crumble. Beides schmeckt auch ausgezeichnet zum Nachmittagskaffee oder -tee.

Fisch hat prinzipiell das ganze Jahr über Saison. Mit den richtigen Beilagen werden Zander, Lachs, Saibling und Co zu Stars eines köstlichen Herbstmenüs. Auf Kürbisrisotto oder mit gebratenen Steinpilzen serviert, sind sie ein kulinarisches Highlight erster Klasse.

Bei MEIN GENUSS findest du nicht nur ein tolles Sortiment ausgewählter Gewürze, sondern auch eine inspirierende Rezeptsammlung mit Köstlichkeiten aus aller Welt. Schau doch gleich mal rein!

Du findest uns auch bei:
Nach oben

Bekannt aus