GRATIS GEWÜRZ-TRIO: Beim Kauf eines Geschenksets Olivenöl & Balsamico gratis Gewürz-Trio Salat Allrounder erhalten! CODE: GESCHENK20

Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:

Was gibt es alles für Kräuter?

„Gegen alles ist ein Kraut gewachsen“ heißt ein altbekanntes Sprichwort. Wie wahr das ist, zeigt ein Blick auf die Produktpalette von MEIN GENUSS. Die Mischungen enthalten die besten Aromen der Welt. Welche Kräuter du unbedingt zu Hause haben solltest, verrät dir dieser Beitrag.

Kerbel: der Tausendsassa unter den Kräutern

Vielleicht erinnert dich der Gedanke an Kerbel an Ostern. Er ist nämlich Bestandteil der Grünen Suppe, die vielerorts am Gründonnerstag als Fastenspeise serviert wird. Die saftig grüne Farbe erinnert an den Frühling und soll nach dem langen Winter die Lebensgeister wecken. Nach traditionellem Rezept bereitest du das Gericht in Anlehnung an die fest mit dem Christentum verbundene Dreifaltigkeit mit dreimal drei Kräutern zu. Man vermutet, dass bereits die alten Römer und Griechen Kerbel zum Würzen verwendeten.

Auch die beliebte Frankfurter Grüne Sauce enthält außer Eiern, saurer Sahne und andren Gewürzen Kerbel. Heute wächst er in vielen heimischen Gärten und ist in Süddeutschland sogar als Wildpflanze an Waldrändern zu finden. Bei MEIN GENUSS kaufst du getrockneten Kerbel, der Salate, Suppen und Saucen einen würzigen Geschmack verleiht. Ein wenig erinnert das Kraut an Petersilie, Anis und Fenchel.

Salatkräuter für kalte Köstlichkeiten

Was gibt es an heißen Sommertagen Köstlicheres als einen knackigen Salat? Die kalte Speise erfrischt und versorgt dich mit wichtigen Vitaminen. Als Zutaten bieten sich Gemüsesorten an, die gerade Saison haben. Saftige Tomaten und Gurken im Hochsommer, Spargel im Frühjahr, Wurzelgemüse wie Karotten oder Kürbis im Herbst, deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Kombiniert mit Getreide, Nudeln oder Kartoffeln, wird der Salat zur nahrhaften Hauptmahlzeit. Mit beliebten heimischen Gartenkräutern lässt sich der Salat ideal verfeinern.

Eine leicht scharfe Note verleiht Schnittlauch kalten Speisen. Auch Petersilie, die zu den bekanntesten Kräutern in Deutschland zählt, macht in Salaten eine gute Figur. Für eine leicht süße Note sorgt in der Gewürzmischung für Salate von MEIN GENUSS Dill. Die charakteristischen Blätter, die an hauchzarte Nadeln erinnern, harmonieren besonders gut mit Gurke. Der auch als Selleriekraut bekannte Liebstöckel stammt ursprünglich aus Vorderasien. Heute wächst er sogar auf manchen Wiesen oder Wegrändern. In der Küche verfeinert er nicht nur Salate, sondern ist auch als Suppenwürze beliebt.

Kräuter der Provence: Würzmischung aus Südfrankreich

Kräuter der Provence dürfen in deinem Vorratsschrank nicht fehlen, wenn du die mediterrane Küche liebst. Für den herben Geschmack sorgt getrockneter Rosmarin. Der Legende nach soll er im Mittelalter sogar verwendet worden sein, um böse Geister zu vertreiben. Außerdem soll aus einem Extrakt der nadelförmigen Blätter das erste Parfum hergestellt worden sein. Rosmarin harmoniert mit vielen Fleischspeisen sowie vegetarischen Gerichten. In den Kräutern der Provence ist ebenfalls Bohnenkraut enthalten. Bei dem Namen ist es kaum überraschend, dass diese Pflanze Hülsenfrüchte bekömmlicher macht. Es schmeckt leicht nach Pfeffer und erinnert ein wenig an Minze

Thymian ist aus der Küche Südfrankreichs ebenfalls nicht wegzudenken. Er ist schon seit vielen Jahrhunderten in der Naturheilkunde bekannt: Die darin enthaltenen ätherischen Öle helfen bei Halsschmerzen und Husten. Thymol fördert außerdem die Verdauung und kurbelt die Produktion von Magen- und Gallenflüssigkeiten an. Thymian ist vorwiegend an den Felsenküsten des Mittelmeers heimisch. Mit den Kräutern der Provence verfeinerst du zum Beispiel die beliebte südfranzösische Würzpaste Aioli. Neben der Kräutermischung enthält sie Eigelb, Olivenöl, Zitronensaft und jede Menge Knoblauch. Fans der vegetarischen Küche verfeinern mit der Kräutermischung Ratatouille. Der aus Nizza stammende Eintopf war früher eine günstige Speise der Bauern: Zucchini, Paprika, Tomaten, Zwiebeln und Auberginen machen das Gericht zur wahren Vitaminbombe.

Kräutermischung aus bella Italia

Wenn dir beim Gedanken an Pizza und Pasta das Wasser im Munde zusammenläuft, bestell bei MEIN GENUSS die italienischen Kräuter. Wie auch die Kräuter der Provence enthalten sie Rosmarin. Beim Öffnen der Dose strömt dir außerdem der markante Geruch von Oregano entgegen. Was viele nicht wissen ist, dass die zarten Blätter sich positiv auf die Gesundheit auswirken. Bei regelmäßigem Genuss lindern sie Husten und lösen Krämpfe. Wie die Sonne Italiens verbreitet Oregano gute Laune: Er beruhigt und sorgt für bessern Schlaf. Auch Basilikum ist aus der italienischen Küche nicht wegzudenken. Angeblich war es schon bei den Alten Ägyptern bekannt und wurde als Mittel für magische Liebeselexiere eingesetzt. Basilikum gibt es in mehr als 60 verschiedenen Sorten, die mal süßlich, mal scharf und mal blumig schmecken. Tomate mit Mozzarella, Spaghetti Bolognese, Pizza oder andere Klassiker, italienische Kräuter passen zu vielen traditionellen Gerichten aus bella Italia.

Würzmischungen für jeden Geschmack

Egal, ob Hausmannskost, italienische oder französische Köstlichkeiten – die praktischen Mischungen von MEIN GENUSS bringen Aroma in deine Speisen. Sie sind einfach zu dosieren und punkten mit erstklassiger Qualität. Bestelle jetzt gleich im Online Shop deine Favoriten und begib dich auf kulinarische Weltreise!

Du findest uns auch bei:

Bekannt aus