HO HO HO(L) DIR EINZIGARTIGE GENIESSER-GESCHENKE FÜR DEINE LIEBSTEN - 100 % HANDMADE & REGIONAL!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
Winter
Apfelwein
einfach & lecker
Wintergenuss
Vorbereitung
5 min
Niveau
Leicht
Zubereitung
15 min

Heißer Apfelwein

Für einen leicht beschwipsten Wintergenuss ist unser heißes Apfelwein Rezept genau das Richtige!

Perfektes
Paar

It’s a match! Unser Nelken Gewürz ist der Hit in warmen Getränken!

Nelken Gewürz ganz
Vorbereitung
5 min
Niveau
Leicht
Zubereitung
15 min

Zubereitung

1

Zunächst den Apfelcidre in einen Topf gießen.

2

Den Topf auf eine passende Herdplatte stellen und auf mittlere Hitze schalten.

3

Als Nächstes sind die Gewürze an der Reihe. Zimt, Sternanis und Nelken zum Apfelcidre hinzugeben. Rühre das Getränk mehrfach durch, während es erwärmt wird. So verteilen sich die Gewürze optimal.

4

Die Schale der Bio-Orange verleiht dem Apfelcidre ein besonders fruchtiges Aroma. Es gibt sie in getrockneter Form. Wer lieber frische Orangenschale verwenden möchte, stellt diese ganz einfach mit einer Küchenreibe und einer unbehandelten Bio-Orange selbst her.

5

Die geriebene Orangenschale in das Getränk rühren und einen Schuss Orangensaft dazugeben.

6

Im nächsten Schritt das aromatische Getränk kurz aufkochen lassen und währenddessen ohne lange Unterbrechungen weiterrühren.

7

Nun die Hitzezufuhr abschalten. Der wärmende Winterapfel ist servierfertig, sobald er eine angenehme Temperatur erreicht hat.

8

Die Gläser mit einer dekorativen Orangenscheibe schmücken, so sieht der heiße Apfelwein wirklich zum anbeißen gut aus!

Noch mehr Heißgetränke gefällig?

Dann probiere doch auch unser Glühweinrezept! Mit ein paar einfachen Zutaten und dem Glühweingewürz von MEIN GENUSS wird Glühwein selber machen zum Kinderspiel! Dir ist das klassische Glühweinrezept zu langweilig? - Dann empfehlen wir dir, den süßen Lillet Glühwein zu probieren.

Viel Spaß beim winterlichen Genuss!

Zutaten

+
-
  • 1 Liter Apfelcidre in der Geschmacksrichtung „herb“
  • 1 Stange Zimt
  • 2 Kapseln Sternanis
  • 2 Gewürznelken
  • Rohrzucker
  • geriebene Schale von 1 Orange, Bio und unbehandelt
  • Orangensaft
  • Orangenscheiben für die Gläser

 

Heißer Apfelwein

Cidre, Cider oder Apfelwein?

Bei so vielen alkoholischen Apfelprodukten kommt man leicht mal durcheinander. Welchen Wein du für den heißen Apfelwein benötigst erfährst du hier:

Das Prinzip ist bei allen Sorten das Gleiche - umso länger der Saft reift, desto mehr Fruchtzucker wird in Alkohol umgewandelt. 

Beim Cidre wird der Gärungsprozess früh gestoppt, so erhält man am Schluss ein Produkt, welches einen niedrigen Alkoholgehalt (ca. 2%) aufweist, dafür eine süße Aromanote trägt und fruchtig-spritzig ist, wegen des Kohlensäuregehalts. Wir verwenden für unseren heißen Apfelwein die herbe Variante des Cidre, den Cidre brut. Der etwas herbere Cidre bekommt mehr Zeit zum Reifen, was dazu führt, dass er bis zu 4% Alkohol enthält.

Du findest uns auch bei:
Perfektes
Paar

It’s a match!  Unser Nelken Gewürz ist der Hit in warmen Getränken!

Nelken Gewürz ganz
Rezept Tipp

Heißer Apfelwein - alkoholfreie Variante für die ganze Familie

Die alkoholfreie Variante lässt sich sehr einfach zubereiten. Verwende statt Apfelcidre die gleiche Menge Apfelsaft.

Nach oben