Neue Gewürze und Gewürzmischungen. Entdecke unsere große Auswahl und bestelle deine Lieblingsgewürze bequem nach Hause!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
einfach & schnell
Fisch
Kräuter
Senfkörner

Frisch, würzig, knusprig

FISCHFILET MIT ZARTER SENF-KRÄUTERKRUSTE

Perfektes
Paar

Zarter, saftiger Fisch unter senfwürziger Kräuterkruste - mit unseren Senfkörnern ist das möglich. Match made in heaven!

Senfkörner gelb ganz
Vorbereitung
20 min
Niveau
Leicht
Zubereitung
30 min

Zubereitung

1

Backofen vorheizen (Umluft 180 °C, Elektro 200 °C). Brause die Fischfilets kalt ab und tupfe sie gut trocken. Das Brot würfeln. In einem Blitzhacker mahlst du es zu mittelfeinen Bröseln. Die Kräuter ebenfalls waschen und trocken tupfen.

2

Nun die Blätter und Nadeln der Kräuter abzupfen und alles fein hacken. Besonders schnell geht das in einem elektrischen Blitzhacker. Alles zusammen mit der gehackten Petersilie zu den Semmelbröseln geben. Hacke die Kapern ebenfalls klein. Zusammen mit 4 EL Olivenöl und der geriebenen Zitronenschale unter die Kräuter-Brösel-Mischung geben. Leicht salzen und pfeffern, alles vorsichtig vermengen.

3

Dijon-Senf und Senfkörner nach Belieben vermischen.

4

Streiche eine flache ofenfeste Form mit dem übrigen Öl aus. Eine Seite der Fischfilets salzen und pfeffern, mit der gewürzten Seite nach unten nebeneinander in die Form legen. Die Oberseite bestreichst du dünn mit der Senf-Mischung, ebenfalls mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

5

Bröselmasse gleichmäßig auf den Filets verteilen und leicht andrücken. Anschließend gibst du gleichmäßig kleine Butterflöckchen darauf. Nun kommen die Filets auf dem mittleren Einschub in den Ofen und dürfen dort ungefähr 12 bis 15 Minuten garen.

6

Sofort nach dem Herausnehmen heiß servieren.

 

Zutaten

+
-
  • 4 Kabeljaufilets
  • 50 g Weiß- oder Toastbrot vom Vortag, alternativ 6 EL Semmelbrösel
  • 1 Bund Petersilie
  • 3 Zweige Thymian, frisch
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 4 EL gehackte Petersilie
  • 5-6 EL Olivenöl
  • 1 EL Kapern
  • 1 TL Dijon-Senf
  • Senfkörner, ganz
  • 2 EL Butter
  • 0.5 Bio-Zitrone (Schale abgerieben)

 

Körniger Senf selbst gemacht

Zu einem Geschmackserlebnis wird Senf, wenn du ihn selbst zubereitest.

Hierfür 3 Schalotten und 2 Knoblauchzehen schälen, in dünne Scheiben schneiden.

In einem Topf kochst du sie zusammen mit 200 ml Wasser, 2 TL Salz, 2-3 EL Zucker, 2 Lorbeerblättern, 5-6 Gewürznelken, 1 TL Fenchelsamen und 200 ml Weißweinessig für 2-3 Minuten.

Mit einem Sieb die Gewürze auffangen. Den Sud in einer Schüssel mit je 100 g gelben und dunklen Senfkörnern mischen, zudecken, 3 Tage quellen lassen. Die Senfkörner grob pürieren und ohne Luftblasen in Gläser füllen.

Mindestens 1 Woche an einem kühlen, dunklen Ort ziehen lassen. Alle Gewürze dafür findest du in unserem Shop – jetzt ausprobieren!

Du findest uns auch bei:
Rezept Tipp

Beilagentipp

Als Beilage zu diesem leckeren Fischgericht eignen sich frisches Brot, grüner Salat oder Tomatensalat.

Nach oben