Tee & Gewürz Manufaktur | handabgefüllt in Oberbayern | prämierte Geschenke und Individualisierungen
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
Gegrillte Forelle
Mit Fisch
Grill
Seafood
Aromatisch & würzig

Gegrillte Forelle

Das Rezept gegrillte Forelle ist ein Traum für alle Grill- und Fischliebhaber!

Perfektes
Paar

It's a match! Zu diesem Rezept kommt unser Fisch-gewürz wie gerufen. Probiere es selbst aus!

Fischgewürz
Vorbereitung
5 min
Niveau
Mittel
Zubereitung
20 min

Zubereitung

1

Die Vorbereitung: Die Forellen waschen und trocken tupfen. Den Fisch ca. 4 Stunden vor Grillbeginn mit Öl beträufeln und mit Fisch-Grillgewürz einreiben. Wichtig ist, dass die Forellen komplett von der Marinade umschlossen sind – nur so kann die Würze der Marinade in den Fisch einziehen. Nachdem du den Fisch mariniert hast, solltest du diesen im Kühlschrank aufzubewahren. Vor dem Grillen sollte man den Fisch rechtzeitig wieder herausnehmen, damit der Temperaturunterschied nicht zu hoch ist.

2

Den Grill vorheizen sowie die Fischzange und den Bratrost großzügig einölen. Anschließend die Forellen mit den Zitronenscheiben sowie der Petersilie füllen. Dies verleiht dem Fisch zusätzlich ein besonderes Aroma. Die Haut der Forellen mehrmals schräg einschneiden, so kann sich die Hitze leichter verteilen.

3

Nun die Forellen auf den Rost oder in die Fischzange legen und dann geht´s direkt ab auf den Grill. Abhängig von der Größe des Fisches auf jeder Seite 5 -10 Minuten grillen, bis die Haut schön knusprig ist.

Zutaten

+
-
  • 2 Forellen (küchenfertig)
  • 1 Zitrone (in Scheiben geschnitten)
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • Fischgewürz
  • Bratöl
  • Fischzange/Grillrost

 

Gegrillte Forelle - Wie erkenne ich frischen Fisch?

Beim Kauf von qualitativ hochwertigem Fisch solltest du unbedingt auf ein geeignetes Gütesiegel achten oder einfach bei einem lokalen und regionalen Fischhändler den Kauf tätigen. Doch wann ist Fisch eigentlich frisch und qualitativ hochwertig? Ein wichtiges Qualitätsmerkmal ist Schleim - kaum zu glauben, aber wirklich wahr! Denn wenn beispielsweise die Forelle schleimig ist, dann bedeutet das, dass diese auch wirklich frisch ist! Ein weiteres Merkmal sind die Augen und Kiemen des Fisches: Sind die Augen klar und haben die Kiemen ein sattes Rot, dann kannst du beruhigt zugreifen! Am besten schmecken die Meeresbewohner, wenn diese auch richtig gewürzt sind. Falls du noch Inspirationen für deine gegrillte Forelle benötigst, solltest du auf unser Gewürzset Seafood zurückgreifen. Dort findest du fünf unterschiedliche Fisch-Gewürze und jeweils zum Gewürz passende Rezeptideen - perfekt oder?

Du findest uns auch bei:
Rezept Tipp

Beilage zur gegrillten Forelle

Der einmalige Geschmack der gegrillten Forelle erfordert die passenden Beilagen, um die Geschmacksnoten in vollen Zügen genießen zu können. Deswegen eignet sich vor allem frischer Salat, Brot, aber natürlich auch Grillgemüse und Grillkartoffeln sowie Kartoffelsalat.

Gewürzset Seafood
Nach oben