TEE- UND GEWÜRZADVENTSKALENDER 2021 | JETZT ENTDECKEN | DAS PERFEKTE GESCHENK
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
3 Bewertungen

Tellicherry Pfeffer ganz

Unter den zahlreichen Pfeffersorten sticht der Tellicherry-Pfeffer durch sein einzigartiges Aroma heraus. Er verleiht allen Speisen die Extraportion an Geschmack. Kein Wunder, dass er bei Spitzenköchen und Gourmets so begehrt ist!

  • Handgepflückt und handverlesen
  • Eine der edelsten und kostbarsten Pfeffersorten der Welt
  • Facettenreich und aromatisch im Geschmack
Füllmenge: 100 g
(5,99 € / 100 g)
5,99 €
Inkl. MwSt.
+
-
IN DEN WARENKORB
Personalisierung erwünscht? Entdecken Sie unsere hochwertigen Kundengeschenke.
Natürliche Inhaltsstoffe
Made in Germany
Versandkostenfrei ab 40 Euro
Täglicher Versand von Montag bis Freitag
Per Hand abgefüllt und mit Liebe verpackt

Tellicherry Pfeffer – intensiv-scharf und vollmundig

Tellicherry-Pfeffer ist eine der weltweit erlesensten Pfeffersorten. Jedes Jahr kommen nur geringe Mengen in den Handel und sind bei Gourmets heiß begehrt. Während schwarzer Pfeffer aus den unreifen Früchten gewonnen wird, erfolgt die Ernte des Tellicherry-Pfeffers erst dann, wenn die Beeren sich gelb-orangerot verfärben und fast reif sind. So braucht man bei der Kultivierung dieser Pfeffersorte schon etwas Geduld, die jedoch belohnt wird durch die besonders großen Pfefferkörner, die randvoll mit facettenreichem Aroma und Geschmack sind. Aufgrund der späten Ernte und des Nuancenreichtums wird diese Spezialität auch als „Spätlese unter den Pfeffersorten“ bezeichnet.

Unser Pfeffer punktet aber nicht nur durch seinen exquisiten Geschmack, sondern auch durch seine positive Wirkung auf die Gesundheit. Er regt die Fettverbrennung und die Verdauung an, darüber hinaus sagt man ihm eine antibakterielle Wirkung nach.

Garnelen-Currry mit Tellichery Pfeffer


Tellicherry Pfeffer kaufen

In unserem Onlineshop findest du Tellicherry-Pfeffer, der deine Kreativküche bereichert. Ohne Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe oder künstliche Aromastoffe.


Verwendung von Tellicherry Pfeffer

Überall dort, wo du mit Pfeffer würzt und deinen Speisen die Extraportion an Geschmack verleihen möchtest, kommt Tellicherry-Pfeffer zum Einsatz. Sein intensives Aroma passt sehr gut zu dunklem Fleisch und Wild, peppt aber auch zartes Hähnchen und Gemüsegerichte auf. Wie du die Pfefferkörner verwendest, hängt ganz von deinem Rezept und deinen Ideen ab. Du kannst die Körner in ein Gewürzsäckchen geben und in der Sauce oder Suppe mitkochen lassen, um deiner Speise einen dezenten Hauch des typischen Aromas zu verleihen. Für ein intensiveres Geschmackserlebnis empfiehlt es sich, die Körner in der Pfeffermühle zu mahlen. Alternativ kannst du sie auch grob mörsern, das ergibt einen etwas rustikalen, herzhaften Effekt. Um das volle Geschmacksspektrum zu genießen, solltest du die Körner immer frisch mahlen und nach Möglichkeit erst kurz vor dem Servieren über die Speise geben.

Entdecke das facettenreiche Aroma unseres Tellicherry-Pfeffers und bestell jetzt in unserem gut sortierten Onlineshop die exquisite Spezialität.

Wie schmeckt Tellicherry Pfeffer?

Tellicherry-Pfeffer schmeckt warm und intensiv mit leichter Sandelholznote.

Woher kommt Tellicherry Pfeffer?

Die Spezialität stammt aus der indischen Provinz Thalassery, die früher anglisiert Tellicherry genannt wurde.

Tellicherry Pfeffer

 

Wissenswertes zu Tellicherry Pfeffer

Früher kannte man einfach nur das Universalgewürz Pfeffer, das zu den Basics in jeder Küche gehört. Heute haben wir die Wahl zwischen verschiedenen Sorten und Gourmets setzen diese ganz bewusst ein, um ihrer Speise ein exquisites Aroma zu verleihen. Der Name der Pfeffersorten gibt oft Auskunft über ihre Herkunft. So stammen der Tellicherry-Pfeffer und der Kampot-Pfeffer aus den gleichnamigen Provinzen, auch beim Tasmanischen Pfeffer, beim Sarawak-Pfeffer oder beim Lampong-Pfeffer kann man am Namen ihre Herkunft erkennen. Die Farbe ist ein weiteres Unterscheidungsmerkmal. Beim grünen Pfeffer handelt es sich um die unreifen Beeren, sie werden meist in Lake eingelegt. Wenn man die grünen Beeren trocknet, werden sie runzelig und hart und man erhält den schwarzen Pfeffer. Beim roten Pfeffer handelt es sich um die ungeschälten, vollreifen Früchte, die in saure oder salzige Lake eingelegt werden. Der weiße Pfeffer ist der geschälte Kern der roten Pfefferbeeren, bei denen das Fruchtfleisch entfernt wurde.

Genuss Tipp

Tipp für Genießer

Die fruchtige Note des Pfeffers harmoniert sehr gut mit Erdbeeren oder Mangos. Ein Obstsalat gewinnt an Substanz, wenn du ihn mit etwas Tellicherry-Pfeffer verfeinerst.

Produkthinweise

Die Aromadose schützt die Gewürze zuverlässig vor Licht und Feuchtigkeit. Eine spezielle Innenbeschichtung der Metalldose garantiert ihre Lebensmittelverträglichkeit.

Bitte kühl, trocken und lichtgeschützt lagern.
Bitte beachten, dass Füllhöhen in den Dosen technisch bedingt variieren können.

Produktdetails

Maße: 5,7 x 8,2 x 5,7 cm
Material: Weißblechdose mit lebensmittelechtem Schutzlack

Produktmerkmale

Farbe: dunkelbraun, braunrot
Aussehen / Konsistenz: große Körner
Geruch: waldig, intensiv
Geschmack: nussig, würzig

getrocknete, unreife Pfefferbeeren

Geschmacksverstärker Geschmacksverstärker
Zwiebel Zwiebel
Salz Salz
Zucker Zucker
Konservierungsstoffe Konservierungsstoffe
Aromastoffe Aromastoffe
Farbstoffe Farbstoffe
Gluten Gluten
Knoblauch Knoblauch
Laktose Laktose
Rieselhilfe Rieselhilfe
Zusatzstoffe Zusatzstoffe
Rezept-Tipp
Hühnchen mit Salbei
It’s a match!
Viel Spaß beim Nachkochen.
Zeige uns deine Kreation auf Instagram #meingenuss.
Bon Appétit!
Hühnchen mit Salbei
Du findest uns auch bei:
Nach oben