HO HO HO(L) DIR EINZIGARTIGE GENIESSER-GESCHENKE FÜR DEINE LIEBSTEN - 100 % HANDMADE & REGIONAL!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
orientalischer Genuss
mit Baharat Gewürz
Frühstück
Israel
Vorbereitung
20 min
Niveau
Leicht
Zubereitung
30 min

Shakshuka mit Basilikumpesto und Dattelsirup

Entdecke das wunderbar tomatige und würzige israelische Shakshuka Rezept neu mit Basilikumpesto und Dattelsirup!

Perfektes
Paar

It’s a match! Unsere Baharat Gewürzmischung verfeinert dieses Gericht mit einer pikant-würzigen Note!

Baharat Gewürz
Vorbereitung
20 min
Niveau
Leicht
Zubereitung
30 min

Zubereitung

1

Zwiebel schälen, halbieren und in sehr dünne Scheiben schneiden. Knoblauch ebenfalls schälen und fein reiben. Paprika waschen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

2

In einer großen, am besten gusseisernen, Pfanne (Achtung: die Pfanne darf keinen Plastikgriff haben, da sie später noch in den Ofen gestellt wird!) das Olivenöl mit dem Tomatenmark dem Dattelsirup erhitzen. Zwiebelstreifen, Auberginen- und Paprika-Würfel darin bei geringer Temperatur für ca. 15 Minuten bei gelegentlichem Rühren schmoren lassen, bis das Gemüse schön weich ist. Für die letzten 2-3 Minuten den Knoblauch hinzufügen.

3

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Baharat Gewürz, Paprikapulver und Tellicherry Pfeffer zum Pfanneninhalt hinzugeben und für einige Minuten rösten.

4

Die Tomaten aus der Dose sowie die kleinen Cocktailtomaten in die Pfanne geben und mit einer Gabel vorsichtig zerdrücken. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen und je nach gewünschter Konsistenz für ca. 10-15 Minuten einkochen lassen. Den Schafskäse zerbröckeln und unter die Soße rühren.

5

Mit einem Löffel kleine Mulden in der Soße formen. Das Basilikumpesto gleichmäßig in den Mulden verteilen und anschließend die Eier vorsichtig hinein gleiten lassen. Die Eier mit Salz und Baharat Gewürz würzen.

6

Die Pfanne in den Ofen schieben und für ca. 10 Minuten backen, bis die Eier gestockt sind.

7

Vor dem Servieren mit frischer Petersilie (oder Koriander) und Schafskäse bestreuen. Die fertige Shakshuka mit Fladenbrot oder Baguette servieren.

Zutaten

+
-
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, fein gerieben
  • 1 Paprikaschote, in kleine Würfel geschnitten
  • 500 g Tomatenpassata
  • 10 kleine Cocktailtomaten
  • 1 Aubergine, in kleine Würfel geschnitten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 3 EL Basilikumpesto
  • 2 EL Baharat Gewürz
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL Dattelsirup (alternativ: Agavendicksaft)
  • 5 TL Tellicherry Pfeffer, grob gemahlen
  • 4 Eier
  • 100 g Schafskäse

Topping:

  • Frische Petersilie, grob gehackt
  • Frischer Koriander
  • Frische Sprossen
  • Schafskäse
  • Baharat Gewürz

 

Shakshuka – das trendige Streetfood aus dem Orient

Was ist Shakshuka?

Shakshuka ist ein klassisches nordafrikanisches und fernöstliches Gericht, das gerne zum Frühstück aber auch zu jeder anderen Mahlzeit des Tages gegessen wird. Es wird aus einfachen, gesunden Zutaten zubereitet und ist vegetarisch. Shakshuka bedeutet wörtlich übersetzt "eine Mischung", und das traditionelle Shakshuka Rezept verwendet Tomaten, Zwiebeln und Gewürze als Grundlage und pochierte Eier als Topping.

Ist Shakshuka scharf?

Die Gewürze für Shakshuka können variieren, aber in der Regel findet man Gewürze wie edelsüße Paprika, Kreuzkümmel, Baharat und Chilipulver sowie frischen Knoblauch im Rezept. Es ist eher eine würzige Schärfe und keine unangenehme Schärfe – bist du jedoch ein Fan von Chili, Pfeffer und Co. kannst du das Rezept natürlich nach Belieben pikanter würzen! 

Perfektes
Paar

It’s a match! Unsere Baharat Gewürzmischung verfeinert dieses Gericht mit einer pikant-würzigen Note!

Baharat Gewürz
Rezept Tipp

Beilage für Shakshuka

Besonders lecker ist ein Gurken-Joghurt-Salat als Beilage zu der Shakshuka mit Basilikumpesto und Dattelsirup. Probier’s aus!

Du findest uns auch bei:
Nach oben