Neue Gewürze und Gewürzmischungen. Entdecke unsere große Auswahl und bestelle deine Lieblingsgewürze bequem nach Hause!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
Französische Küche
Frühling
Helle Sauce
Schnell & einfach

Schnell & einfach selbstgemacht

Sauce Hollandaise

Perfektes
Paar

Weißer Pfeffer bringt Pepp auf den Teller und verleiht typisch-pfeffrige Geschmacksnoten!

Weißer Pfeffer ganz
Vorbereitung
5 min
Niveau
Mittel
Zubereitung
20 min

Zubereitung

1

Butter in einem Topf bei schwacher Hitze gleichmäßig schmelzen lassen. Bei beständigem Rühren darauf achten, dass nichts anbrennt oder gebräunt wird. Topf vom Herd nehmen, Butterschaum abschöpfen und geschmolzene Butter abkühlen lassen, bis diese nur noch lauwarm ist.

2

Pfeffer- und Senfkörner in einem Mörser oder einer Mühle zermahlen und zum Weißweinessig in eine Schale geben. Eigelb mit 2 EL Wasser und etwas Salz in eine Schüssel geben, verquirlen und auf ein heißes Wasserbad (etwa 70 ℃) stellen. Unter ständigem Rühren zu einer dickflüssigen Creme aufschlagen.

3

Senf-Pfeffer-Mischung zusammen mit dem Weißweinessig in die Ei-Masse einrühren. Die Schüssel mit der Creme vom Wasserbad entfernen und 1-2 Minuten weiterschlagen.

4

Die lauwarme, flüssige Butter unter ständigem Rühren langsam zu der Eimasse gießen. Die Sauce mit Zitronensaft abschmecken, und mit etwas Salz würzen. Sofort servieren, da die Sauce, wenn sie kalt ist, fest wird.

 

Zutaten

+
-

Ein beliebter Saucen-Klassiker: Sauce Hollandaise

Anders als der Name es vermuten lässt, ist die Sauce Hollandaise ein Klassiker aus der französischen Küche. Das älteste Rezept der hellen Creme, stammt aus dem 18. Jahrhundert. Da zur damaligen Zeit Milchprodukte aus Holland einen besonders guten Ruf genossen, wurde diese Sauce schlichtweg zur „holländischen Sauce“ benannt!

Die Sauce Hollandaise wird klassischerweise zu Spargel, Fisch und Fleisch serviert. Doch auch zu Gerichten wie Pizza, Eierspeisen und Pommes Frites passt diese Sauce überraschend gut! Besonders im Frühling kann man in vielen Restaurants unterschiedliche Variationen mit der hellen Sauce probieren und genießen.

Doch auch Veganer müssen nicht auf den leckeren französischen Klassiker verzichten: Verwende für die pflanzliche Variante statt Butter und Ei einfach eine Kombination aus 70 g Pflanzenmargarine, 20 g Mehl und 200 ml Sojasahne und schmecke diese mit 200 ml kalte Gemüsebrühe und 20 ml Weißwein ab. So schnell und einfach ist die vegane Sauce Hollandaise zubereitet!

Rezept Tipp

Die perfekte Sauce Hollandaise

Wenn die Sauce beim Einrühren der Butter gerinnt, bedeutet das, dass die Sauce zu heiß ist. In diesem Fall solltest du 1/2 TL eiskaltes Wasser am Rand auf die Soße geben und in Kreisen einrühren, bis die Sauce sich wieder bindet. Alternativ kannst du auch einen kleinen, grob zerstoßenen Eiswürfel in die Sauce geben.

Du findest uns auch bei:
Nach oben