Neue Gewürze und Gewürzmischungen. Entdecke unsere große Auswahl und bestelle deine Lieblingsgewürze bequem nach Hause!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
Frühling
Beilage
Mediterrane Kräuter
Spargel-Gericht

Mediterrane Frühlingsgefühle

Marinierter Ofen-Spargel

Perfektes
Paar

Unsere Kräuter der Provence verleihen jedem Gericht frische Geschmacksnoten!

Kräuter der Provence
Vorbereitung
5 min
Niveau
Leicht
Zubereitung
30 min

Zubereitung

1

Den grünen Spargel putzen und die holzigen Enden abschneiden. Falls du dicke Spargelstangen hast, kannst du diese auch halbieren. Den Spargel in kochendes Salzwasser geben und für etwa 10 Minuten bissfest garen.

2

Währenddessen Balsamico Essig, Olivenöl, Honig, Kräuter der Provence und Knoblauchpulver in einer kleinen Schüssel zu einer Marinade verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Geschmack zusätzlich etwas Honig hinzufügen.

3

Den Spargel vorsichtig in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Den Spargel mit der Marinade in ein Gefäß geben und für mindestens 15 Minuten ziehen lassen.

4

Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen und Backpapier auf einem Backblech ausbreiten. Den marinierten Spargel auf das Blech geben und für 5-10 Minuten im Ofen backen. Den Spargel gelegentlich wenden.

5

Je nach Belieben, kannst du kurz vor Ende der Backzeit auf die Grillfunktion des Ofens umschalten. Auf diese Weiße werden die Spargelstangen etwas knuspriger. Den fertigen Spargel heiß servieren und als Vorspeise oder Beilage genießen.

 

Zutaten

+
-

Beliebtes Frühlings-Gemüse: Der Spargel

Da der Spargel von April bis Mitte Juni Saison hat, ist er vor allem zu Ostern und generell in den Frühlingsmonaten ein kulinarisches Highlight! Der grüne Spargel zeichnet sich im Vergleich zum weiße Spargel vor allem durch seinen typisch nussigen Geschmack aus. Da diese Spargelsorte nicht ausschließlich unterirdisch wächst, erhält er seine grüne Farbe mithilfe der Sonne, so bildet er den Pflanzenfarbstoff Chlorophyll. Da der weiße Spargel ausschließlich unter der Erde wächst, bleiben die Stangen weiß.

Qualität und Frische des Spargels kannst du übrigens testen, indem du die Stangen vorsichtig aneinander reibst: Quietschen die Stangen, haben sie den Frischetest bestanden. Außerdem sollte frischer, roher Spargel nicht allzu leicht zu biegen sein und tendenziell schnell brechen. Generell solltest du Spargel nicht zu lange im Kühlschrank aufbewahren, da dieser schnell schlecht wird. Wickle ihn am besten in ein feuchtes Tuch, dann hält dieser 3-4 Tage.

Rezept Tipp

Je länger, desto besser!

Je länger du den Spargel in der Marinade einziehen lässt, desto aromatischer wird er! Bereitest du ihn schon am Vortag zu und lässt ihn über Nacht in der Marinade, erhält der Spargel ultimative GeschmacksnotenProbier’s aus!

Du findest uns auch bei:
Nach oben