Neue Gewürze und Gewürzmischungen. Entdecke unsere große Auswahl und bestelle deine Lieblingsgewürze bequem nach Hause!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
Mit Chili
Asiatische Küche
Hot & spicy
Mit Garnelen

Mit würzigen Garnelen

Feuriges Limetten-Risotto

Perfektes
Paar

Hot and spicy! Als Liebhaber der scharfen Küche solltest du beim Kochen unbedingt unser Chili Salz verwenden!

Chili Salz
Vorbereitung
25 min
Niveau
Leicht
Zubereitung
20 min

Zubereitung

1

Zuerst die Limette heiß waschen, trocken reiben. Anschließend die farbige Schicht der Schale abreiben und die Limette auspressen. Nun Knoblauch und Schalotten schälen, beides fein würfeln. Chilis halbieren, Kerne entfernen und nach dem Waschen fein würfeln. Die Garnelen kalt abbrausen und trocken tupfen.

2

In einem Topf die Brühe erhitzen, nicht kochen. In einem anderen Topf 40 g Butter erhitzen. Darin die Hälfte des Knoblauchs und die Schalotten glasig braten. Anschließend den Reis hinzugeben und unter Rühren bei mittlerer Hitze kurz mitbraten. Nach und nach mehrere Kellen Brühe hinzufügen. Bei mittlerer Hitze verkocht das Ganze immer wieder. So lange wiederholen, bis der Reis knapp gar ist.

3

Den Knoblauch für die Garnelen durch eine Knoblauchpresse drücken. Ingwer schälen und sehr fein hacken. Gewaschene Tomaten vierteln, entkernen, das Fruchtfleisch fein würfeln. Nun das Erdnussöl erhitzen und die Garnelen darin für ca. 3 Minuten unter Rühren anbraten, beiseitestellen.

4

Im Bratöl Chili, Ingwer und Knoblauch bei milder Hitze andünsten. Füge Sojasoße und Tomaten hinzu, alles noch einmal aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Garnelen in die Soße geben und bei schwacher Hitze etwa 4 Minuten köcheln. Gehackten Koriander unterheben.

5

Restliche Butter, Limettenschale und Parmesan unter den Risotto heben. Mit Chili Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken. Den Risotto auf zwei Tellern anrichten, die Garnelen auflegen und servieren.

 

Zutaten

+
-

Limetten-Risotto:

  • 1 Bio-Limette
  • 4 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1.5 l Gemüsebrühe
  • 60 g Butter
  • 60 g Risottoreis
  • 2 EL Öl
  • Pfeffer
  • Chili Salz
  • 4 EL Parmesan

Chili-Garnelen:

  • 400 g Garnelen, küchenfertig
  • 1 Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer, walnussgroß
  • 2 Tomaten
  • 2 EL Erdnussöl
  • 2 EL Sojasoße
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 1.5 Stiele Koriander

Wenn es etwas weniger scharf gewünscht wird

Chilis sind scharf – das gilt vor allem für die Kerne. Deswegen empfehlen wir, während du die Schoten verarbeitest, Einmalhandschuhe zu tragen. Ohne Handschuhe unbedingt nach dem Entkernen und Schneiden die Hände waschen.

Vermeide ein Kontakt mit den Schleimhäuten. Wenn du es weniger scharf magst, reduziere die Chili-Menge.

Alternativ dazu kannst du frischen Chili durch unser Chili Salz ersetzen und erhältst so Garnelen mit einer gut verträglichen Schärfe.

Eine erfrischende Beilage: Mixe gesalzenen Trinkjoghurt mit frischem Limettensaft und Basilikum auf. Jetzt ausprobieren und genießen!

Du findest uns auch bei:
Rezept Tipp

Chili-Liebhaber aufgepasst!

Das Chili Salz erst am Ende des Garprozesses hinzufügen! Auf diese Weise "verkochen" die Aromen nicht und du kannst die feurigen Geschmacksnoten in vollen Zügen genießen.

Nach oben

Bekannt aus