Neue Gewürze und Gewürzmischungen. Entdecke unsere große Auswahl und bestelle deine Lieblingsgewürze bequem nach Hause!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
Italienische Küche
Fluffig & aromatisch
Italienisches Brot
Mediterran

Fluffig, saftig und aromatisch!

Italienisches Ciabatta-Brot

Perfektes
Paar

It's a match! Salz gehört zu Brot, wie Pech zu Schwefel!

Steinsalz grob
Vorbereitung
5 min
Niveau
Mittel
Zubereitung
55 min

Zubereitung

1

Das Mehl mit dem Salz in eine Schüssel geben. Die Hefe und den Zucker in lauwarmen Wasser auflösen und vermengen. Anschließend mit dem Olivenöl zum Mehl geben und zu einem glatten Teig verkneten.

2

Den Teig für mindestens eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

3

Den Teig oder die Arbeitsfläche mit ausreichend Mehl bestreuen und nochmals ausgiebig für mehrere Minuten durchkneten. Hier gilt: Lieber mehr als weniger! Nun können weitere Zutaten wie getrocknete Tomaten mit Kräutern der Provence in den Teig geknetet werden. 

4

Anschließend den Teig zu einer langen Rolle oder zwei kurzen Rollen formen. Die Rolle an beiden Enden nehmen und ineinader verdrehen.

5

Den Ciabatta Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit einem Tuch bedecken und nochmals für mindestens 30 Minuten gehen lassen. Danach kann der Backofen auf 220 Grad, Ober- und Unterhitze vorgeheizt werden.

6

Das Ciabatta Brot für etwa 30 Minuten backen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Das Brot noch warm oder auch kalt servieren!

Grundrezept für 1 Brot:

  • 400 g Backstarkes Weizenmehl Typ 550
  • 1 TL Steinsalz
  • 1 TL Zucker
  • 6 EL Olivenöl
  • 0,25 frischer Hefe-Würfel
  • 270 ml lauwarmes Wasser

 

Weitere Zutaten je nach Geschmack:

Ciabatta - Italienisches Brot

Ciabatta stammt wie der Name schon sagt aus Italien, um genau zu sein aus Venetien. Die Bezeichnung bedeutet so viel wie "Pantoffel", was sich auf die längliche Form des Brotes zurückführen lässt. In Italien wird Ciabatta als Sandwich, aber auch zu Salaten und anderen Vorspeisen genossen. Während die Italiener das Brot vorzugsweise selbst zubereiten, greifen die Deutschen auf die fertige Variante im Supermarkt und den Bäckereien zurück. Dieses Rezept beweist jedoch: Ciabatta ist schnell und einfach zubereit und der perfekte Begleiter für jedes Grillfest und jede Brotzeit!

   

Rezept Tipp

Noch mehr mediterranes Aroma

Statt herkömmliches Salz, kannst du für die Zubereitung des Teiges, Salz mit natürlichen Kräutern verwenden. Hierfür eignet sich das Basilikum Salz besonders gut! Auf diese Weise erhält der Teig von Anfang an eine ausgeprägte Basilikum Geschmacksnote.

Du findest uns auch bei:
Nach oben