HO HO HO(L) DIR EINZIGARTIGE GENIESSER-GESCHENKE FÜR DEINE LIEBSTEN - 100 % HANDMADE & REGIONAL!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
weihnachtliches Rezept
mit Ceylon Zimt
Wintertage
Backen & Süßes
Vorbereitung
90 min
Niveau
Mittel
Zubereitung
50 min

Christstollen

Christstollen gehört zum weihnachtlichen Traditionsgebäck. Unser Stollen Rezept hilft dir dabei, einen Weihnachtsstollen selbst zu backen!

Perfektes
Paar

It’s a match!  Stollengewürz - das ultimative Weihnachtsgewürz aus Zimt, Nelken, Kardamom, Muskatblüte und anderen aromatischen Gewürzen.

Stollengewürz
Vorbereitung
90 min
Niveau
Mittel
Zubereitung
50 min

Zubereitung

1

Die Zutaten Orangeat, Zitronat, Rosinen und Zitronenschalen vermischen. Rum und die gemahlenen Mandeln untermischen. Die Rum-Mischung eine Stunde lang durchziehen lassen.

2

Das Mehl in eine Schüssel geben und daraus eine Kuhle formen. Die Hefe zerbröselt in die Kuhle geben. Danach Milch erwärmen (laufwarm). 3 EL Milch und 1TL Zucker auf die Hefe geben und miteinander vermischen. Die Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und ca. 10-15 Minuten an einem warmen Ort stehen lassen.

3

Die Butter in kleine Stücke schneiden. Diese auf das Mehl geben. Auch Eier, Zucker, Vanillezucker, Salz und Stollengewürz miteinander vermischen und auf das Mehl geben.

4

Den Teig mit einem Handrührgerät und Knethaken ca. 10 Minuten gut durchkneten. Währenddessen nach und nach die Milch zugeben. Zum Schluss die im ersten Schritt angerührte Rum Mischung untermischen und kurz durchkneten. Die Schüssel wieder abdecken und an einem warmen Ort für ca. 30 Minuten gehen lassen.

5

Nach Ablauf der 30 Minuten den Teig nochmal kurz durchkneten und in zwei Hälften teilen für 2 Stollen. Beide Teile in einen länglichen Teig formen.

6

Mit einer Teigrolle etwa die Hälfte des Stollens über die lange Kante etwas flach rollen. Danach den flachen Teil über den dicken Teil des Teiges schlagen.

7

Ein Backblech mit Alufolie und mit Backpapier belegen. Den Stollen zugedeckt nochmal für ca. 10 Minuten ruhen lassen. Währenddessen den Ofen auf 200°C (Umluft) vorheizen. Den Stollen für etwa 40 - 45 Minuten backen. Falls er zu dunkel wird, mit Alufolie abdecken.

8

Während der Stollen im Ofen ist, die Butter bei niedriger Temperatur in einem Kochtopf flüssig werden lassen. 

9

Den fertiggebackenen Stollen aus dem Ofen nehmen und zweimal mit heißer Butter bestreichen. Direkt danach mit Puderzucker bestreuen.

 

Zutaten

+
-

 

Für 2 Stollen:

  • 850 g Mehl
  • 150 ml Milch
  • 200 g Butter
  • 2 Ei
  • 100 g Zucker
  • 300 g Rosinen
  • 100 g Orangeat
  • 100 g Zitronat
  • 100 g Mandeln, gemahlen
  • 125 ml Rum
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1 TL Prise Salz
  • 4 gehäufte TL Vanillezucker
  • 3-4 TL Stollengewürz
  • 1 TL Zitronenschalen gemahlen

Dekoration:

  • 80 g Butter
  • 150g Puderzucker

Wie lange muss ein Christstollen liegen?

Der Christstollen enfaltet sein volle Aroma, wenn er mindestens eine Woche lang vor dem Verzehr gelagert wird. Empfehlenswert ist eine Dauer von 4 Wochen, dann schmeckt der Stollen am Besten. Für Stollengenuss an Weihnachten sollte der Christstollen also schon Anfang Dezember gebacken werden.
Tipp für die Lagerung: Eingepackt in einem Tuch aus Leinen und verschlossen in einer Bleichdose hält sich das Weihnachtsgebäck bis zu 3 Monate frisch. Den Stollen an einem kühlen Ort Lagern - doch nicht in den Kühlschrank stellen! Der Christstollen mag es kalt & trocken.
Du findest uns auch bei:
Perfektes
Paar

It’s a match!  Stollengewürz - das ultimative Weihnachtsgewürz aus Zimt, Nelken, Kardamom, Muskatblüte und anderen aromatischen Gewürzen.

Stollengewürz
Rezept Tipp

Christstollen mit feinem Stollengewürz

Das Stollengewürz von MEIN GENUSS beinhaltet alle Weihnachtsgewürze, die du für einen leckeren Christstollen brauchst. Die Gewürzmischung beinhaltet nur natürliche Zutaten und ist frei von Aromastoffen, Farbstoffen, Geschmacksverstärkern und anderen Zusatzstoffen! So schmeckt dein selbst gebackener Christstollen einfach natürlich gut nach den feinsten Aromen der Weihnachtszeit. Bei MEIN GENUSS findest du auch viele weitere Backgewürze

Nach oben