Neue Gewürze und Gewürzmischungen. Entdecke unsere große Auswahl und bestelle deine Lieblingsgewürze bequem nach Hause!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
vegetarisch
Gyrosgewürz
gesunde Küche
aus dem Balkan

Vegetarische Beilage

Tomatenreis nach
Djuvec Art

Perfektes
Paar

Das Gyrosgewürz verleiht deinem Reis die nötige Würze. Probiere es gleich aus und zaubere die perfekte Beilage!

Gyros Gewürzzubereitung grob
Vorbereitung
15 min
Niveau
Leicht
Zubereitung
15 min

Zubereitung

1

Paprikaschoten waschen und halbieren. Den Stielansatz herausschneiden, die Kerne und die weißen Trennwände entfernen. In Würfel schneiden.

2

Die Tomaten am Boden kreuzweise einschneiden, mit kochend heißem Wasser überbrühen. Einige Minuten stehen lassen, dann in kaltes Wasser tauchen und enthäuten. Vierteln, den Stielansatz und die Kerne entfernen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel ebenfalls in Würfel schneiden. Staudensellerie putzen, eventuell vorhandene Fäden entfernen. Die Stange in kleine Würfel schneiden.

3

Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Danach die Paprikastücke, Sellerie, Ajvar und Tomatenmark hinzufügen und alles unter ständigem Rühren bei milder Hitze kurz schmoren lassen.

4

Den Reis und das Gyrosgewürz hinzufügen und alles mischen.

5

Mit der Gemüsebrühe ablöschen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hitze hochschalten und alles aufkochen lassen.

6

Wenn das Ganze kocht, die Hitze herunterschalten und zugedeckt etwa 15 Minuten auf niedrigster Stufe köcheln lassen, bis der Reis gar ist.

7

Den Herd ausschalten, den Reis mit einem Küchentuch bedecken und den Topfdeckel auflegen. Einige Minuten stehen lassen. Das Tuch saugt eventuell noch vorhandene Flüssigkeit auf, so wird der Reis schön locker.

8

Mit klein geschnittenen Petersilienblättchen dekorieren.

Zutaten

+
-
  • 300 g Langkornreis
  • 1 rote Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 2 Tomaten
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 EL Gyrosgewürz
  • 1 EL Ajvar
  • 3 EL Tomatenmark
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL gutes Olivenöl
  • glatte Petersilie


Ein Gruß vom Balkan

Der Tomatenreis ist die vegetarische Variante von Djuvec, einem traditionellen Schmorgericht, das in mehreren südosteuropäischen Ländern als Nationalgericht gilt.

Für Djuvec gibt es kein verbindliches Rezept, die Zutaten, ebenso wie die Details der Zubereitung variieren. In vielen Ländern kommt noch Fleisch, vor allem Rind-, Schwein- oder Lammfleisch mit in den Topf.

Unsere vegetarische Variante passt perfekt zu Frikadellen, Ćevapčići, Köfte oder anderen Hackfleischgerichten.

Reiche dazu einen Tomaten- oder einen gemischten Salat und du hast ein delikates Gericht, das Liebhabern der deftigen Küche ausgezeichnet schmecken wird. Lass dich von unserem großen Gewürzsortiment zu weiteren tollen Rezeptideen inspirieren!

Du findest uns auch bei:
Rezept Tipp

Tipp für die richtige Präsentation

Zum Anrichten den Reis in ein kaltes, mit Butter ausgestrichenes Förmchen geben und stürzen. Sehr dekorativ!

Nach oben