MEIN GENUSS - DER ONLINESHOP FÜR EDLE GEWÜRZE, TEES UND GESCHENKIDEEN I QUALITÄT, REGIONALITÄT & HANDARBEIT I VERSANDKOSTENFREI AB 40 EUR
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
Klassischer Nudelsalat mit Gemüse
Vorspeisensalat
Grillbeilage
Sommerlicher Snack
Klassischer Nudelsalat

Klassischer Nudelsalat

Klassisch, einfach und schnell: Probiere jetzt unser Rezept für einen sommerlichen Nudelsalat mit Mais, Kidneybohnen und Co!

Perfektes
Paar

It’s a match! Unser Suppengewürz verleiht nicht nur flüssigen Vorspeisen, sondern auch diesem Nudelsalat aromatische Würze!

Suppengewürz
Vorbereitung
15 min
Niveau
Leicht
Zubereitung
20 min

Zubereitung

1

Zuerst Salzwasser in einem Topf aufkochen und die Nudeln nach Packungsanleitung al dente kochen. Anschließend die fertigen Nudeln in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Für später zur Seite stellen.

2

Den Mais sowie die Kidneybohnen abtropfen lassen. Das restliche Gemüse waschen. Die Karotte sowie die Gurke schälen, halbieren, vierteln und fein schneiden. Die Spitzpaprika halbieren, die Kerne aus der Schale lösen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Tomate halbieren und ebenfalls fein hacken.

3

Nun Salatmayonnaise mit Wasser und dem Suppengewürz mischen. Das Dressing mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Durch die Zugabe von Gewürzgurken-Wasser bekommt das Dressing einen fein säuerlichen Geschmack. Nach Belieben hinzufügen.

4

Nun die Nudeln zusammen mit dem gewürfelten Gemüse, dem Mais und den Kidneybohnen in eine große Salatschüssel geben und alles miteinander vermengen. Den Nudelsalat in den Kühlschrank stellen und für ca. 1 Stunde ziehen lassen. Als Grillbeilage servieren oder als Snack an heißen Sommertagen genießen.

 

Zutaten

+
-
  • 500 g Nudeln (Gobbetti oder Treccine)
  • 1 Karotte
  • 3 Spitzpaprika (grün, gelb, rot)
  • 1 Gurke
  • 2 Fleischtomaten
  • 100 g Mais (Abtropfgewicht)
  • 200 g Kidneybohnen (Abtropfgewicht)
  • 200 g Salatmayonnaise
  • 100 ml Wasser
  • 2 EL Suppengewürz
  • Salz und Pfeffer
  • Zucker
Nudelsalat mit Mayonnaise, Schinken und Ei

Nudelsalat – Klassiker der kalten Küche

Die Sonne scheint, die Temperaturen steigen und der aromatische Duft von Grillkohle liegt in der Luft – die Grillsaison ist in vollem Gange! Genauso wichtig wie das Grillgut sind passende Beilagensalate – wie zum Beispiel Nudelsalate aller Art. Da der Hunger bei steigendem Thermometer oftmals abnimmt, ist ein kalter Nudelsalat mit Gemüse genau das Richtige. Die Zutaten und Zubereitungsarten von Nudelsalaten sind ganz variabel. Je nach Geschmack und Vorlieben kannst du deinen Nudelsalat so zubereiten, wie du möchtest. Wenn dir Mayonnaise als Zutat zu fetthaltig ist, kannst du diese durch eine fettfreie Alternative oder auch einfach nur durch ein herkömmliches Salatdressing ersetzen. Für einen veganen Nudelsalat kannst du die Zutaten ganz einfach durch pflanzliche Alternativen ersetzen. Egal ob vegane Fleischwurst, Käse oder Mayonnaise – die meisten Supermärkte haben inzwischen ein beeindruckendes veganes Sortiment, sodass niemand auf unser Nudelsalat Rezept verzichten muss! Die passenden Gewürze und Kräuter, mit denen du deinem Nudelsalat besondere Geschmacksnoten verleihen kannst, findest du übrigens in unserem Salatgewürze Sortimentviel Spaß beim Shoppen!

       

Rezept Tipp

Nudelsalat nach Omas Rezept

Wer Nudelsalat ganz klassisch zubereiten möchte, kann dem Rezept anstatt Mais und Kidneybohnen zwei gekochte Eier und gewürfelten Schinken hinzufügen. An Stelle einer normalen Gurke verwendest du geschnittene Gewürzgurken und mischst diese dem Nudelsalat unter. Himmlisch lecker!

Du findest uns auch bei:
Nach oben