Neue Gewürze und Gewürzmischungen. Entdecke unsere große Auswahl und bestelle deine Lieblingsgewürze bequem nach Hause!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
Marinierte Auberginen mit Garnelen
Vorspeise
Mediterrane Küche
Antipasti
Schnell & einfach

Antipasti Rezept-Marinierte Auberginen mit Garnelen

Das Antipasti Rezept mit marinierten Auberginen und Shrimps ist ein mediterraner Gaumenschmaus!

Perfektes
Paar

Unsere hochwertigen weißen Pfefferkörner verfeinert besonders Vorspeisen und Antipasti Gerichte!

Weißer Pfeffer ganz
Vorbereitung
5 min
Niveau
Leicht
Zubereitung
45 min

Zubereitung

1

Für die Auberginen-Marinade werden 3 EL Olivenöl, Balsamico, etwas Salz, weißer Pfeffer und Oregano gut vermischt. Die Marinade erst einmal beiseite stellen.

2

Die Auberginen in dicke Scheiben schneiden und auf ein Backblech mit Backpapier legen. Die Marinade beidseitig mit einem Pinsel auf den Auberginen-Scheiben verteilen. Mit der Schnittfläche nach unten in den auf 200°C  Ober-/ Unterhitze (Umluft 180° C) vorgeheizten Backofen geben.

3

Nach etwa 30 Minuten sind die Auberginen gar. Ungefähr 10 Minuten vor Ende der Garzeit kannst du damit beginnen, den Knoblauch zu hacken und die Peperoni in feine Scheiben zu schneiden. 1 EL des Griechischen Olivenöls in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen.

4

Den Knoblauch und die Peperoni darin anbraten. Die Garnelen hinzugeben und pro Seite einige Minuten braten. Die Frühlingszwiebeln in Scheiben schneiden und zu den Garnelen geben.

5

Die Auberginen aus dem Ofen nehmen und gemeinsam mit den Garnelen und einem Schuss Olivenöl auf einem Teller anrichten und anschließend mit dem Olivenöl und dem Balsamico-Essig servieren.

Zutaten

+
-
Geschenkset Essig & Öl

 

Italienische Antipasti mit Garnelen

Wer den Geschmack von Meeresfrüchten und speziell von Garnelen kennt und liebt, ist hier genau richtig! Die Krustentierchen überzeugen garantiert jeden Liebhaber der Meeres-Küche, da diese vielfältig einsetzbar sind. Garnelen haben oftmals unterschiedlichste Bezeichnungen, doch worin besteht der Unterschied? Allgemeine Bezeichnungen der Meeresfrüchte wie zum Beispiel "Gamberis" stammen aus Italien und die "Crevetten" aus Frankreich. Als "Shrimps" werden die kleinen Garnelen bezeichnet und "King Prawns" sind die üblichen, großen Garnelen. Doch die kleinen Shrimps werden oftmals auch als Nordseegarnelen oder Krabben bezeichnet. Ziemlich viele Namen für ein und die selbe Sache oder? Aber keine Sorge, eines haben alle gemeinsam: Der unvergleichlich, leckere Geschmack!

Rezept Tipp

Noch mehr italienische Antipasti

Falls du ein Fan der italienischen Küche bist und Antipasti genauso sehr liebst wie wir, kannst du dieses Rezept natürlich auch auf andere Gemüse-Sorten übertragen. Zucchini, Tomaten, Champignons und Co. eigenen sich hervorragend für die Zubereitung von selbstgemachter Antipasti.

Du findest uns auch bei:
Nach oben