HO HO HO(L) DIR EINZIGARTIGE GENIESSER-GESCHENKE FÜR DEINE LIEBSTEN - 100 % HANDMADE & REGIONAL!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
Waffling - Rezeptideen
Waffling - Rezeptideen

Waffling - Rezeptideen für das Waffeleisen

Bist du auf der Suche nach neuen, kreativen Rezeptideen für dein Waffeleisen? Dann bist du hier genau richtig! In diesem Magazinbeitrag stellen wir dir leckere Rezepte vor, die du ganz einfach mit dem Waffeleisen zubereiten kannst. Von süßen Kürbiswaffeln, über klassische Arme Ritter bis hin zu Falafel Sandwiches – mit diesen Rezeptideen wirst du garantiert deine Familie und Freunde begeistern. Also, worauf wartest du noch? Greif zum Waffeleisen und los geht’s!

Tipps & Tricks zum Umgang mit dem Waffeleisen

Beim Waffeln backen gibt es ein paar Punkte zu beachten:

  • Zuerst muss das Waffeleisen aufgeheizt werden. Bei fast allen Waffeleisen erlischt ein Lämpchen, wenn die benötigte Hitze erreicht ist. 
  • Dann solltest du das Waffeleisen gründlich einfetten, damit die Waffeln nicht anbrennen oder kleben bleiben. Dazu kannst du Butter, Margarine oder Pflanzenöl verwenden.
  • Wenn du verschiedene Teigsorten verwenden möchtest, solltest du das Waffeleisen zwischendurch gründlich reinigen, damit sich die Aromen nicht vermischen.
Tipps zum Waffling

Rezeptideen für leckere Waffeln

Es gibt zahlreiche leckere Rezepte, die du ganz einfach im Waffeleisen zubereiten kannst. Hier sind einige unserer Waffling-Favoriten:

French Toast Waffeln

Arme Ritter im Waffeleisen (French Toast)

Zutaten:

  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 2 Eier
  • 2 EL Milch
  • 1 EL Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Butter
  • Ahornsirup oder Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

  1. Heize dein Waffeleisen vor.
  2. Vermische Eier, Milch, Zucker, Zimt und eine Prise Salz zu einer gleichmäßigen Masse.
  3. Tauche das Toastbrot in die Eiermilchmischung und drücke es leicht an, damit es gut durchweicht ist.
  4. Gib etwas Butter in das heiße Waffeleisen und leg die beiden Toastscheiben hinein. Backe sie für etwa 3-4 Minuten goldbraun.
  5. Serviere die armen Ritter warm mit etwas Ahornsirup oder Puderzucker. Guten Appetit!
Kürbis Waffeln

Kürbiswaffeln

Zutaten:

  • 1 Tasse Kürbispüree
  • 1 Ei
  • 1/4 Tasse Zucker
  • 1/4 Tasse Mehl
  • 1/2 TL Natron
  • 1/4 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Butter

Zubereitung:

  1. Heize das Waffeleisen vor.
  2. Verquirle das Ei und verrühre es mit dem Kürbispüree.
  3. In eine separate Schüssel siebst du Mehl hinein und vermischt es mit Zucker, Natron, Zimt und Salz.
  4. Rühre die Mehlmischung nach und nach unter die Kürbismasse, bis alles gut vermengt ist.
  5. Gib etwas Butter in das heiße Waffeleisen und gib etwa 1/4 Tasse Teig hinein. Backe die Waffeln für 3-4 Minuten goldbraun.
  6. Serviere die Kürbiswaffeln warm mit Ahornsirup oder etwas Puderzucker. Guten Appetit!

Schnelle Gemüsepuffer aus dem Waffeleisen

Zutaten:

  • 1 Kartoffel, gerieben
  • 1/4 Gurke, gerieben
  • 1 Zwiebel, gerieben
  • 2 Eier, verquirlt
  • 1 EL Butter
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack
  • Schnittlauch zum Bestreuen

Zubereitung:

  1. Heize dein Waffeleisen vor.
  2. Rühre alle Zutaten in einer Schüssel gut durch.
  3. Gib etwas Butter in das heiße Waffeleisen und gib etwa eine 1/4 Tasse Teig hinein. Backe die Gemüsepuffer für 3-4 Minuten goldbraun.
  4. Serviere die schnellen Gemüsepuffer warm mit Schnittlauch bestreut. Guten Appetit!
Plätzchen aus Waffeleisen

Plätzchen aus dem Waffeleisen

Zutaten:

  • 1 Tasse Mehl
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1/4 Tasse Kakao
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse Milch
  • 2 EL Butter, geschmolzen
  • 1 Ei, verquirlt

Zubereitung:

  1. Vermische die trockenen Zutaten in einer Schüssel.
  2. Rühre die Milch, die geschmolzene Butter und das Ei unter die trockenen Zutaten, bis alles gut vermengt ist.
  3. Gib etwas Teig in das vorgeheizte Waffeleisen (die Menge hängt von der Größe deines Waffeleisens ab) und backe die Plätzchen für 3-4 Minuten, bis sie goldbraun sind.
  4. Viel Spaß beim Naschen!
Falafel aus Waffeleisen

Falafel aus dem Waffeleisen

Zutaten:

  • 1 Dose Kichererbsen, abgespült und abgetropft
  • 1/2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/4 TL Kreuzkümmel
  • 1/4 TL Kurkuma
  • 1/4 TL Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Tahini
  • 2 EL frisch gehackter Petersilie
  • 2 EL frisch gehackte Minze
  • Olivenöl zum Bestreichen

Zubereitung:

  1. Heize das Waffeleisen vor.
  2. Gib etwas Olivenöl in eine Pfanne und brate die Zwiebel und den Knoblauch darin an. Lass das Ganze etwa 5 Minuten braten, bis es weich ist.
  3. Gib die Kichererbsen, die Gewürze, die Tahini, die Petersilie und die Minze in einen Standmixer und mixe alles zu einer glatten Paste.
  4. Bestreiche das Waffeleisen mit etwas Olivenöl und gib etwa 1/4 Tasse Teig hinein. Backe die Falafel für 3-4 Minuten goldbraun.
  5. Serviere die Falafel warm mit einem Joghurt-Dip und/oder einem Salat. Guten Appetit!

Waffling - schneller, vielseitiger Genuss

Wie du siehst, sind Waffeln eine köstliche und äußerst vielseitige Leckerei. Alles, was du fürs Waffling brauchst, ist ein gutes Waffeleisen. Mit ein paar Tipps und Tricks kannst du ganz leicht leckere Speisen zaubern. Also worauf wartest du noch? Hole dein Waffeleisen heraus und entdecke leckere Waffling-Rezepte. Gewürze für die verschiedenen Gerichte findest du bei MEIN GENUSS. 

Nach oben