Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Header Magazin Chailatte
Header Magazin Chailatte mobile

Chailatte ist eine leckere Abwandlung des Chai Tees und nicht mehr aus Cafés und Coffeeshops wegzudenken. Normalerweise kennt man das beliebteste Getränk Indiens in der warmen Variante. Doch Chai ist nicht nur ein Getränk für kalte Tage. Mit ein paar Tricks wird daraus ein erfrischender Drink für den Sommer - ganz einfach nachzumachen!

Das Nationalgetränk Indiens

Das Wort Chai ist Hindi und bedeutet Tee. Die Inder lieben ihren Tee würzig. Aus diesem Grund hat Chai so einen besonderen Geschmack. Jede Familie hat für den sogenannten Masala Chai ihr eigenes Geheim-Rezept. Doch die meisten beinhalten folgende Kräuter: Nelken, Kardamon, Fenchel, Anis, Ingwer und Zimt. Die indische Ayurveda Lehre besagt, dass Chai neue Lebensenergie gibt und die Verdauung beschleunigt. Deshalb sollte man auch an warmen Sommertagen nicht auf ihn verzichten. Denn die kalten Sommervarianten sind einfach nur lecker und erfrischend. Diese zwei Varianten sind besonders lecker:

Cold Chailatte

Die Zubereitung der kalten Chailatte könnte nicht einfacher sein. Dafür muss man nicht alle Gewürze einzeln kaufen – mit der Chai-Gewürzmischung von MEIN GENUSS hat man schon alle Kräuter und Gewürze parat, die für den leckeren Chailatte benötigt werden. 

Die Tee- Gewürzmischung wird mit heißem Wasser gemischt und mit aufgeschäumter Milch abgerundet. Je nach Geschmack kann noch etwas Zucker oder beispielsweise Agavendicksaft hinzugefügt werden. 

Tipp: Mit einer Kugel Vanille- oder Schokoeis wird daraus ein leckerer Eis-Chailatte

Chailatte als Frappé

Für diese Variante wird ein klassischer Chailatte wie oben beschrieben zubereitet und abgekühlt. Zusätzlich werden Mixer und Eiswürfel benötigt. Die Eiswürfel  werden zusammen mit der Flüssigkeit in den Mixer gefüllt. Gut durchmischen und schon ist der Chailatte Frappé fertig! Wir hoffen, er schmeckt Euch genauso gut wie uns!


Bekannt aus