ENTDECKE EINZIGARTIGE GESCHENKIDEEN AUS UNSERER MANUFAKTUR I AB 40 € VERSANDKOSTENFREI
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
Vegan
Italienische Küche
Pasta
Pikant & feurig
Vorbereitung
5 min
Niveau
Leicht
Zubereitung
20 min

Vegane Spaghetti Bolognese

Probiere jetzt den italienischen Klassiker Spaghetti Bolognese in vegan! 

Perfektes
Paar

It's a mach!  Arrabiata Gewürz - der leckere Scharfmacher verfeinert dieses Rezept und gibt einen Hauch Schärfe!

Arrabiata Gewürz
Vorbereitung
5 min
Niveau
Leicht
Zubereitung
20 min

Zubereitung

1

Die Karotten schälen, den Lauch und Stangensellerie putzen und alles in kleine Würfel schneiden. Dann die Paprikaschote halbieren, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Schließlich Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

2

Öl in einer tiefenb Pfanne erhitzen und das Soja Hack darin 3 Minuten scharf anbraten und wieder herausnehmen. Zwiebel und Knoblauch zugeben und glasig braten. Klein geschnittenes Gemüse zufügen, kurz mit anschwitzen. Danach das  Tomatenmark zugeben und unter Rühren 1 Minute braten.

3

Gehackte Tomaten und Gemüsebrühe zugeben, mit Arrabiata-Gewürz, Salz und Pfeffer abschmecken. 15 Minuten bei reduzierter Hitze köcheln lassen.

4

Gebratenes Soja Hack zufügen, unterrühren und weitere 5 Minuten garen. Evtl. noch etwas Brühe angießen. Kräuter der Provence einstreuen und nochmals abschmecken.

5

In der Zwischenzeit die Spaghetti in kochendem Salzwasser al dente garen. Abgießen und gut abtropfen lassen. Danach können die Spaghetti mit der veganen Bolognese auf Tellern angerichtet, mit Basilikum garniert und serviert werden.

 

Zutaten

+
-
  • 1 Karotte
  • 1 kleine Stange Lauch
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 Paprika, rot
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Packungen veganes Soja Hack
  • 20 g Tomatenmark
  • 150 ml Packung Tomaten, in Stücken
  • Vegane Gemüsebrühe
  • 1 TL Arrabiata-Gewürz 
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Kräuter der Provence
  • 350 g Spaghetti/Nudeln nach Wahl

 

Ragù alla bolognese - Das Original

Spaghetti Bolognese ist das Kinder-Essen schlechthin und natürlich auch bei Erwachsenen ein kulinarisches Highlight! Doch wo hat das wohl bekannteste italienische Nudelgericht eigentlich seinen Ursprung?

Die typischen "Spaghetti Bolognese" wirst du nahezu in jedem italienischen Restaurant weltweit auf der Speisekarte finden - nur nicht in Italien selbst. Das liegt daran, dass das originale italienische Nudelgericht in dessen Heimatland nicht als Bolognese bezeichnet wird, sondern als "ragù alla bolognese". Das "Ragù" steht dabei für ein pikant- geschmortes Fleisch-, Fisch- oder Gemüsegericht und "bolognese" für die Stadt Bologna, wo das Traditionsgericht ihren Ursprung hat. Da sich über die Jahre zahlreiche Abwandlungen und Eigenkreationen dieses Rezeptes gehäuft haben, wurde in Bologna 1982 ein Original-Rezept eingereicht, um den Ursprung dieser kulinarischen Tradition zu bewahren.

 

Perfektes
Paar

Arrabiata Gewürz - der leckere Scharfmacher verfeinert dieses Rezept und gibt einen Hauch Schärfe!

Arrabiata Gewürz
Rezept Tipp

Vegane Bolognese - Vegane Vielfalt genießen

Die vegane Küche ist bunter und vielfältiger als viele denken. Deswegen kannst du, falls du kein Soja Hack verwenden möchtest, auf andere pflanzliche Alternativen zurückgreifen: Probier es einfach mit Seitan, Sonnenblumenkerne, Lupinenschrot oder Grünkern!

Du findest uns auch bei:
Nach oben