TEE- UND GEWÜRZADVENTSKALENDER 2021 | JETZT ENTDECKEN | DAS PERFEKTE GESCHENK
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
Steak nach Cowboyart vom Grill
Grill
BBQ-Gericht
Western-Style
Steak

Steak nach Cowboyart vom Grill

Das Steak nach Cowboyart ist optimal für würzigen Grillgenuss im Western Style!

Perfektes
Paar

Das BBQ Dallas Chili Rub passt perfekt zu diesem Rezept. It's a match!

BBQ Dallas Chili Rub Würzmischung
Vorbereitung
60 min
Niveau
Mittel
Zubereitung
60 min

Zubereitung

1

Vor Grillbeginn müssen die Räucherchips mindestens 30 Minuten gewässert werden. Im nächsten Schritt den Grill vorheizen. Benötigt werden indirekte und direkte mittlere bis starke Hitze (ca. 230 °C).

2

Für die Butter fein gehackte Schalotte zusammen mit Paprikapulver und dem Öl in einer Aluschale mischen. Nach Herstellerangaben eine Handvoll Chips entweder in die Räucherbox des Gasgrills oder direkt auf die Kohleglut geben. Nicht vergessen: Deckel schließen. Entwickelt sich Rauch, werden die Schalotten bei indirekter Hitze und geschlossenem Deckel weich gedünstet (ca. 40 Minuten). Die Mischung auskühlen lassen. Anschließend vermischst du sie mit den restlichen Butter-Zutaten in einer kleinen Schüssel. Das Ganze schmeckst du mit Salz und Pfeffer nach deinem Geschmack ab. Kaltstellen und erst etwa 10 Minuten vor dem Servieren herausnehmen.

3

Aus Öl und unserer Gewürzmischung stellst du eine würzige Marinade her. Von beiden Seiten werden damit die Fleischstücke bestrichen. Anschließend sollten die Steaks bei Raumtemperatur 30 bis 40 Minuten ruhen.

4

Mit den abgetropften restlichen Chips verfährst du ebenso wie mit der ersten Handvoll. Die Steaks grillst du bei direkter mittlerer bis starker Hitze für 6 bis 8 Minuten bei geschlossenem Deckel. Bei indirekter Hitze und geschlossenem Deckel 12 bis 14 Minuten garen. Anschließend abseits des Grills 3 bis 5 Minuten ruhen lassen. Schalottenbutter auf das Fleisch geben, sofort servieren.

Guten Appetit. Genieße deine würzigen Steaks nach Cowboyart!

Zutaten

+
-

 

Für die Steaks:

Für die Butter:

Steak nach Cowboyart vom Grill

Diese Beilagen sollten dabei nicht fehlen

Für ein echt amerikanisches Barbecue kommt es nicht nur auf die Fleischauswahl an, auch die Beilagen spielen für ein authentisches Geschmackserlebnis eine wichtige Rolle. Wir empfehlen zu unserem Steak nach Cowboyart vom Grill aromatischen Coleslaw.

Hierbei handelt es sich um einen amerikanischen Krautsalat. Er besteht aus Weißkohl, Möhren, Apfel und Zwiebel. Für die Salatsoße benötigst du Mayonnaise, Naturjoghurt und Crème fraîche. Brauner Zucker sorgt zusammen mit Weißweinessig, Salz und Pfeffer für die notwendige Würze.

Als Variationsmöglichkeiten eignen sich Granatapfelkerne oder etwas roher, geraspelter Rotkohl. Das schmeckt nicht nur lecker, es sieht auch noch sehr appetitlich aus.

Unser großes Gewürz-Sortiment bietet jede Menge Inspiration, gleich reinschauen und entdecken!

Rezept Tipp

Tipp für zarte Steaks nach Cowboyart

Besonders zart und aromatisch gelingen die Steaks, wenn du sie mit einer Marinierspritze mit der Marinade "impfst".

Saftiges Steak
Du findest uns auch bei:
Nach oben