Neue Gewürze und Gewürzmischungen. Entdecke unsere große Auswahl und bestelle deine Lieblingsgewürze bequem nach Hause!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
Sternanis
Eintopf
Fleisch
Schnell & einfach

Pikant-würzig

ROSENKOHL-EINTOPF MIT STERNANIS

Perfektes
Paar

Würze deinen Vitaminbomben - Eintopf mit Sternanis und genieße den einzigartigen Geschmack!

Sternanis Gewürz ganz
Vorbereitung
20 min
Niveau
Leicht
Zubereitung
20 min

Zubereitung

1

Den Rosenkohl putzen, anschließend waschen. Bei Bedarf halbieren. Schäle als Nächstes die Süßkartoffeln, wasche und schneide sie in kleine Würfel. Knollensellerie und Möhren schälen, in Würfel schneiden. Anschließend den Lauch putzen, in Ringe schneiden. Nun das Suppengrün ebenfalls putzen oder schälen, abbrausen und danach klein schneiden. Zwiebeln schälen, fein würfeln. Die Kabanossi der Länge nach vierteln. Die Viertel wiederum schneidest du in Scheiben.

2

In einem großen Topf erhitzt du Öl. Die würzige Wurst hineingeben und kräftig von allen Seiten anbraten. Anschließend das Gemüse, die Kartoffeln und die Zwiebeln hinzugeben. Alles für 2 bis 3 Minuten braten lassen.

3

Das Bratgut mit 1 l Wasser und dem Saft der Bio-Orange angießen, bis alles bedeckt ist. 1 bis 2 TL Harissa, ¼ TL Piment und die Sternanise hinzufügen. Kurz aufkochen lassen. Anschließend köchelt der Eintopf für weitere 12 Minuten. Zudecken nicht vergessen. Bitte beachte: Harissa ist sehr scharf. Bist du mit unserer Gewürzmischung noch nicht vertraut, empfehlen wir, dich vorsichtig an die gewünschte Schärfe heranzutasten.

4

Petersilie waschen und trocken schütteln. Zupfe die Blättchen ab und hacke sie grob. Das Gericht mit Salz und Pfeffer nach deinem Geschmack abschmecken. Garniere den fertigen Eintopf kurz vor dem Servieren mit der gehackten Petersilie.

 

Zutaten

+
-
  • 500 g Rosenkohl
  • 400 g Süßkartoffeln
  • 2 Möhren
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Knollensellerie, klein
  • 250 g Kabanossi
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Suppengrün
  • 5 Stiele Petersilie
  • 1 Bio-Orange
  • 2 Sternanis
  • Piment, gemahlen
  • Harissa Gewürzmischung
  • Salz
  • Pfeffer


Vitaminbombe Rosenkohl

Rosenkohl schmeckt lecker und ist gleichzeitig ein ausgezeichneter Vitaminlieferant.

Neben Vitamin C enthält er zahlreiche Mineral- und Ballaststoffe sowie die Vitamine A und B2.

Die Zubereitung ist ganz einfach. Du entfernst die 2 bis 3 äußeren Blättchen und den Stengelansatz. Danach werden die Röschen kurz in kaltem Wasser abgebraust und anschließend in Salzwasser gedämpft. Kochst du ihn direkt im Wasser, vermeidest du mit einem „Schluck“ Milch und 1-2 TL Zucker den typisch bitteren Geschmack.

Damit der Rosenkohl seine frische Farbe behält, mit kaltem Wasser abschrecken. Anschließend nach deinem Geschmack zubereiten.

Alle Gewürze dazu erhältst du in unserem Shop!

Rezept Tipp

Vegan? Kein Problem!

Soll der Eintopf vegan werden, dann ersetze die Kabanossi einfach durch Tofu Kabanossi.

Du findest uns auch bei:
Nach oben

Bekannt aus