HO HO HO(L) DIR EINZIGARTIGE GENIESSER-GESCHENKE FÜR DEINE LIEBSTEN - 100 % HANDMADE & REGIONAL!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
Polnische Küche
Osteuropäisches Nationalgericht
Deftig
Gefüllte Teigtaschen
Vorbereitung
15 min
Niveau
Mittel
Zubereitung
145 min

Polnische Piroggen

Mit unserem polnischen Piroggen Rezept mit Hackfleisch- oder Kartoffelfüllung holst du dir den original osteuropäischen Gaumenschmaus zu dir nach Hause! 

Perfektes
Paar

It's a match! Unser Gulasch Gewürz verleiht besonders osteuropäischen Gerichten besondere Aromen!

Gulasch Gewürz
Vorbereitung
15 min
Niveau
Mittel
Zubereitung
145 min

Zubereitung

1

Für die Zubereitung des Nudelteiges das Mehl in eine Schüssel sieben. In die Mitte des Mehls eine Mulde formen und Milch, Butter, Eier sowie eine Prise Salz hineingeben und mit der Hand verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Ist der Teig zu fest, einfach noch etwas Wasser hinzugeben. Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt für mindestens 1 Stunde bei Raumtemperatur ruhen lassen.

2

Füllung der polnischen Teigtaschen zubereiten: Zuerst eine Zwiebel schälen, halbieren und beide Zwiebelhälften fein würfeln. Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen, bis sie gar sind. Anschließend die Kartoffeln aus dem Wasser nehmen, in eine Schüssel geben und mit dem Schichtkäse zusammen stampfen, bis eine einheitliche Masse entsteht. Die Hälfte der Zwiebel mit der Butter, dem Gulasch Gewürz und ausreichend Salz und Pfeffer unter die Füllung heben und beiseitestellen.

3

Für die Hackfleischfüllung die andere Hälfte der Zwiebelwürfel, das Hackfleisch und ein Ei miteinander vermengen. Den Knoblauch mit einer Knoblauchpresse pressen und zusammen mit dem Gulaschgewürz, Salz und Pfeffer zur Hackfleischmasse hinzufügen und untermengen.

4

Die Hackfleischmasse in einer beschichteten Pfanne mit 2 EL Öl gut durchbraten, bis diese eine feinkrümelige Konsistenz aufweist. Hackfleischfüllung nochmals abschmecken und ebenfalls zur Seite stellen.

5

Nun den Piroggen-Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 mm dick ausrollen und mithilfe einer Plätzchenform oder eines Wasserglases runde Kreise ausstechen. Die Hälfte der Piroggen zunächst mit der Hackfleischmasse mittig befüllen und danach den Teig zu einem Halbkreis einschlagen sowie die Ränder mithilfe der Zinken einer Gabel gut verschließen. Die andere Hälfte der Kreise mit der Kartoffelmischung füllen und ebenfalls zu Halbkreisen einschlagen sowie die Ränder verschließen.

6

Nun ausreichend Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Piroggen bei mittlerer Temperatur für 5-8 Minuten köcheln lassen, bis diese an die Oberfläche steigen. Mit einem Schaumlöffel herausfischen, warmhalten und Prozedur wiederholen, bis alle Teigtaschen fertig sind.

7

Fertigen Piroggen anrichten, mit Röstzwiebeln toppen und gegebenenfalls mit Schmand oder Krautsalat heiß servieren - Smacznego! („Guten Appetit“ auf Polnisch)

 

Zutaten

+
-

 

Piroggen-Teig:

  • 2 Eier
  • 100 ml warme Milch
  • 1 EL geschmolzene Butter
  • 400 g Mehl
  • Salz
  • Pflanzenöl
  • Röstzwiebeln

Hackfleisch-Füllung:

Kartoffel-Füllung:

Teigtaschen – International beliebt

Teigtaschen jeglicher Art sind weltweit ein beliebtes Gericht: Die unterschiedlichen Länderküchen bieten grundsätzlich ähnliche Versionen der Speisen, die sich meist lediglich in ihrer Füllung unterscheiden. Egal ob schwäbische Maultaschen, japanische Gyozas, Ravioli aus Italien oder polnische Piroggen – die verschiedenen Gerichte werden garantiert jeden Nudel-Liebhaber überzeugen und sind eine kulinarische Reise durch die verschiedenen Länderküchen wert!

Piroggen sind übrigens eine beliebte polnische Nationalspeise, die nicht nur als Hauptspeise oder Suppeneinlage, sondern auch als Dessert mit süßer Erdbeer- oder Pflaumen-Füllung verspeist werden. Ursprünglich galt dieses Rezept als „Arme-Leute-Essen“ da alle Zutaten auf einem herkömmlichen Bauernhof zu finden waren und somit verwertet wurden. Heutzutage ist diese Speise mit den unterschiedlichsten Füllungen in nahezu jedem polnischen Restaurant zu finden.

Perfektes
Paar

It's a match! Unser Gulasch Gewürz verleiht besonders osteuropäischen Gerichten besondere Aromen!

Gulasch Gewürz
Rezept Tipp

Polnische Piroggen - Richtiges Befüllen der Teigtaschen

Achte beim Befüllen der Piroggen darauf, den Teiginhalt möglichst ohne Lufteinschlüsse dicht zu verschließen. Ansonsten kann es passieren, dass die Teigtaschen beim Kochen platzen und die Füllung ausläuft. Das Gleiche gilt für eine zu prall gefüllte Pirogge.

Du findest uns auch bei:
Nach oben