HO HO HO(L) DIR EINZIGARTIGE GENIESSER-GESCHENKE FÜR DEINE LIEBSTEN - 100 % HANDMADE & REGIONAL!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
Türkische Küche
mit Sumach Gewürz
Streetfood
schnell & einfach
Vorbereitung
20 min
Niveau
Leicht
Zubereitung
70 min

Lahmacun - türkische Pizza

Der Klassiker aus der Türkei ist nicht nur schnell und einfach zubereitet – unser Lahmacun Rezept schmeckt auch unwiderstehlich lecker!

Perfektes
Paar

It’s a match! Unser Sumach Gewürz sorgt für orientalischen Pepp auf deiner Pizza!

Sumach Gewürz
Vorbereitung
20 min
Niveau
Leicht
Zubereitung
70 min

Zubereitung

1

Für den Lahmacun-Teig die Trockenhefe im lauwarmen Wasser auflösen und ein paar Minuten stehen lassen. Das Mehl in eine große Schüssel geben und die Wasser-Hefe-Mischung langsam unterrühren. Anschließend das Salz hinzufügen und den Teig so lange kneten, bis dieser geschmeidig ist. Die Teigschüssel mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort etwa 60 Minuten gehen lassen.

2

Für den Belag zuerst die Zwiebel klein hacken, den Knoblauch fein reiben und mit den restlichen Zutaten vermengen. Salz und Pfeffer nach Belieben hinzugeben.

3

Nun den Backofen auf 220° vorheizen. Den Teig vierteln und auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen. Ein bis zwei Esslöffel der Tomaten-Füllung in die Mitte des Teiges geben und mit kreisenden Bewegungen nach außen hin verteilen.

4

Die türkische Pizza für 8 – 10 Minuten goldbraun backen. Mit frischer, klein gehackter Petersilie und Zitronenscheiben servieren.

 

Zutaten

+
-

 

Für den Lahmacun-Teig:

  • 500 g Mehl
  • 250 ml Wasser
  • 2 g Trockenhefe (oder 6 g frische Hefe)
  • 1 Prise Salz

Für den Belag:

  • 500 g Rinder- / Lammhack
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Dose Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Sumach Gewürz
  • 1 TL Pul Biber
  • Salz
  • Pfeffer

Optional:

  • Frische Petersielie
  • Zitronenscheibe
  • Granatapfelkerne

Ist Lahmacun immer mit Fleisch?

Lahmacun ist ein typisch türkisches Gericht und wird nach traditioneller Art immer mit Fleisch zubereitet.

Nichtsdestotrotz kannst du Lahmacun auch ohne Fleisch schnell und einfach vegan zubereiten: Der pflanzliche Belag der türkischen Pizza besteht aus einer würzigen Mischung aus Gemüse (Paprika, Oliven, Tomaten, Karotten), veganem Hackfleisch, frischen Kräutern und leckeren Gewürzen. Pflanzliche Alternativen zu Hackfleisch gibt es in vielen Supermärkten zu kaufen – egal ob Sonnenblumenhack oder aus Tofu!

Woher kommt Lahmacun?

Lahmacun ist ein traditionelles Gericht aus dem Nahen Osten, das in anderen Teilen der Welt als türkische Pizza oder armenische Pizza bekannt ist, da es der Pizza in seinem Aussehen ähnelt. Das Grundrezept für Lahmacun wird in den georgischen, aserbaidschanischen oder jordanischen Landesküchen und auch in anderen Kulturen stetig weiterentwickelt. Lahmacun ist eines der Gerichte des Nahen Ostens, das weltweite Anerkennung gefunden hat.

Perfektes
Paar

It’s a match! Unser Sumach Gewürz sorgt für orientalischen Pepp auf deiner Pizza!

Sumach Gewürz
Rezept Tipp

Lahmacun mit Granatapfelkernen und Sauce

Für den Frischekick auf der türkischen Pizza kannst du eine Sauce aus Joghurt, Olivenöl, Knoblauch, Salz und Pfeffer mischen und als Topping über die Pizza geben. Granatapfelkerne passen mit ihrem säuerlich-süßen Geschmack hervorragend zu diesem orientalischen Gericht.

Du findest uns auch bei:
Nach oben