HO HO HO(L) DIR EINZIGARTIGE GENIESSER-GESCHENKE FÜR DEINE LIEBSTEN - 100 % HANDMADE & REGIONAL!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
Auflauf
Gratinierte Kartoffeln
Überbacken
Kräuteraromen
Vorbereitung
10 min
Niveau
Leicht
Zubereitung
55 min

Kartoffelgratin

Mhh... wie das duftet aus dem Ofen! Selbstgemachtes Kartoffelgratin mit köstlichem Kräuteraroma.

Perfektes
Paar

It´s a match!  Das Kräuterbuttergewürz ist nicht nur ein Muss für jedes BBQ, es verleiht auch Gemüsespeisen frische Aromen!

Kräuterbuttergewürz
Vorbereitung
10 min
Niveau
Leicht
Zubereitung
55 min

Zubereitung

1

Als Erstes die Kartoffeln säubern und von der Schale befreien. Im nächsten Schritt die Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden. Für gleichmäßig dicke Kartoffelscheibchen ist ein Gemüsehobel eine gute Hilfe.

2

Die Knoblauchzehe schälen und anschließend in feine Stückchen hacken oder mit einer Knoblauchpresse zerkleinern. Den Backofen auf 170 °COber-/Unterhitze vorheizen. Nun mit einem Küchenpinsel eine Auflaufform mit Butter einfetten. Darauf achten, dass der Boden und die Ränder der Form sorgfältig mit Butter bestrichen sind.

3

Als Nächstes Milch und Sahne in einen Topf füllen. Außerdem den fein gehackten Knoblauch, Salz, Pfeffer und das Kräuterbuttergewürz unterrühren. Die Masse kurz aufkochen lassen, dabei ständig umrühren. Sobald der Topfinhalt kocht, die Kartoffelscheiben dazugeben und alles miteinander vermischen.

4

Etwa fünf Minuten kochen lassen. Danach die Kartoffelmasse in die bereitstehende, gefettete Auflaufform geben. Den geriebenen Gouda gleichmäßig darüberstreuen. Anschließend die Auflaufform in den vorgeheizten Backofen stellen.

5

Nach etwa 30 Minuten ist das Kartoffelgratin servierfertig. Es schmeckt vorzüglich als Hauptgericht. Es ist aber auch eine delikate Beilage zu Fleisch, Fisch oder Geflügel.

 

Zutaten

+
-

Kartoffelgratin – Varianten

Kartoffelgratin ist ein ideales Gericht für die Resteverwertung. Statt rohen Kartoffeln verwendest du dann einfach gegarte Kartoffeln, die vom Vortag übriggeblieben sind. Du schneidest die Kartoffeln in Scheiben und kochst alles zusammen mit Sahne, Milch und Gewürzen einmal kurz auf. Die Scheiben dürfen hier ruhig etwas dicker ausfallen, denn die Kartoffeln sind bereits gar. Nun füllst du die Masse nur noch in eine Auflaufform, streust etwas Käse darüber und stellst es bei 160 °C für etwa 20 Minuten in den Backofen. Wenn das Milch-Sahne-Gemisch blubbert und der Käse schön zerlaufen ist, ist die optimale Temperatur erreicht. Schon erwartet dich ein köstlicher Genuss! Eine überzeugende Gewürzvielfalt bietet dir der Shop von MEIN GENUSS. Lass dich inspirieren und probiere einfach neue Aromen aus!

Perfektes
Paar

It´s a match!  Das Kräuterbuttergewürz ist nicht nur ein Muss für jedes BBQ, es verleiht auch Gemüsespeisen frische Aromen!

Kräuterbuttergewürz
Rezept Tipp

Die richtige Käsewahl für leckeres Kartoffelgratin

Besonders herzhaft schmeckt das Kartoffelgratin, wenn du statt Gouda einen pikanten Bergkäse verwendest, zum Beispiel Gruyère.

Du findest uns auch bei:
Nach oben