Neue Gewürze und Gewürzmischungen. Entdecke unsere große Auswahl und bestelle deine Lieblingsgewürze bequem nach Hause!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
gesund & einfach
mit Grillgewürz
Fisch
rustikale Kartoffeln

Zart-rustikale Geschmackskombination

Feines Fischfilet
mit Ofenkartoffeln

Perfektes
Paar

Dein Fischfilet schmeckt besonders lecker mit unserem Grillgewürz! It's a match!

Grillgewürz gemahlen
Vorbereitung
10 min
Niveau
Mittel
Zubereitung
40 min

Zubereitung

1

Backofen auf 200 ⁰C vorheizen.

2

Kartoffeln waschen, abtrocknen und in Achtel schneiden. 

3

Knoblauch durch eine Presse drücken und mit den Gewürzen und dem Öl zu einer Paste vermischen. Diese mit den Kartoffelspalten vermengen.

4

Ein Backblech mit Backpapier auslegen, Kartoffelspalten darauf verteilen und auf mittlerer Einschubhöhe etwa 30 Minuten lang goldbraun backen lassen.

5

In der Zwischenzeit kümmerst du dich um den Fisch. Zunächst die Filets auf eventuelle Gräten untersuchen und diese mit einer Pinzette herausziehen. Fischfilets abwaschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.

6

Mehl in einen Teller sieben. In einem zweiten Teller die Eier aufschlagen und mit der Gabel verquirlen. In einem dritten Teller die Semmelbrösel mit dem Grillgewürz gut vermischen. 

7

Jetzt geht es ans Panieren. Dazu das Fischfilet von beiden Seiten im Mehl wälzen und abklopfen, um überschüssiges Mehl zu entfernen. Dann durch die verquirlten Eier ziehen und in den Semmelbröseln wälzen. Das Filet sollte von allen Seiten gleichmäßig mit den Semmelbröseln bedeckt sein. Mit allen Fischfilets so verfahren.

8

Zwei Pfannen mit Butterschmalz erhitzen. Die Filets in das Butterschmalz geben und bei moderater Hitze auf einer Seite etwa 3-4 Minuten knusprig braten. Wenden und fertig braten. 

9

Wenn der Fisch fertig ist, auf Küchenpapier legen, um überschüssiges Fett aufzufangen.

Zutaten

+
-

 

Für die Ofenkartoffeln:

  • 8 große, festkochende Kartoffeln (am besten die Sorten Annabelle, Linda oder Sieglinde)
  • 3 EL Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Grillgewürz
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Für den Fisch:

  • 4 Fischfilets à 200 g, z. B. Kabeljau, Rotbarsch, Zander oder Seelachs
  • Mehl
  • 2 Eier
  • Semmelbrösel
  • 1 TL Grillgewürz
  • Butterschmalz
  • etwas Zitronensaft2 EL Zutat 1
  • 3 Zutat 2


Rund um die Panade

Die mit dem Grillgewürz verfeinerte knusprige Panade besitzt eine angenehme Textur und verleiht dem Fisch eine interessante geschmackliche Facette.

Als Alternative zu den Semmelbröseln bieten sich Cornflakes oder Haferflocken an, in Italien oder Frankreich wird auch sehr gern Polenta verwendet.

Neben unserem Grillgewürz findest du in unserem Onlineshop eine große Auswahl an weiteren Gewürzen, mit denen du deinen Gerichten die Extraportion an Geschmack verleihst!

Rezept Tipp

Tipp für effizientes Kochen

Wenn du gern und oft Paniertes isst, empfiehlt sich die Anschaffung eines platzsparenden Paniersets.

Du findest uns auch bei:
Nach oben

Bekannt aus