GRATIS GEWÜRZ-TRIO: Beim Kauf eines Geschenksets Olivenöl & Balsamico gratis Gewürz-Trio Salat Allrounder erhalten! CODE: GESCHENK20

Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
Würzprofis

Richtig würzen – so wird’s gemacht!

Wie würzt man richtig? Und warum ist Würzen überhaupt so wichtig?

Gewürze sind aus der Geschichte der Küche nicht mehr wegzudenken. Schon seit Jahrhunderten verwendet der Mensch Gewürze, um den bestmöglichen Geschmack aus seinen Speisen herauszuholen. Gewürze sind seit dem Mittelalter eine Bereicherung. Vor allem Salz, das auch das weiße Gold genannt wurde, diente nicht nur als natürlicher Geschmacksverstärker. Noch heute kannst du Salz zum Konservieren von Fleisch und Gemüse einsetzen. Aber auch andere Gewürze wie etwa Vanille oder Kardamom sind vielseitig einsetzbar. Du verwendest manche Gewürze nicht nur zum Kochen, sondern auch für die Zubereitung leckerer Desserts oder Kuchen. Ohne Gewürze schmeckt dein Essen fade und ist farblos. Gewürze bringen Leben in dein Essen und bieten dir ein wahres Farbspektrum an.

Salz und Pfeffer bilden die Basis

In nahezu jedem Haushalt bilden Salz und Pfeffer die Basis aller Gerichte. Oftmals verwendest du Salz sogar in einem Teig als Triebmittel oder in süßen Desserts wie zum Beispiel in einer köstlichen Karamellsauce. Salz und Pfeffer können noch so viel mehr. In Kombination mit anderen Gewürzen und Kräutern geben sie deinen Speisen und Getränken ein neues Aroma. Salz ist ein Grundnahrungsmittel, das viel Natrium enthält. Eine Prise Salz reicht bereits aus, um den Tagesbedarf zu decken. Damit deine Speisen ihr volles Aroma entfalten, kannst du den Salzgehalt reduzieren und andere Kräuter und Gewürze mit dem Salz mischen. Das sorgt für einen vollmundigen Geschmack.

Probiere neue Gewürze aus!

Hast du das Kochen für dich neu entdeckt? Dann probiere doch einmal die Vielfalt an Gewürzen von MEIN GENUSS aus. Das große Sortiment bietet dir die Möglichkeit, Gerichte aus aller Welt nachzukochen. Für ein leckeres Thai-Curry brauchst du zum Beispiel Cumin, Piment und Chilischoten. Verfeinere deine Spareribs doch einmal mit einem Barbecue-Gewürz, das für eine leichte Schärfe und ein sattes Rot sorgt. Begib dich auf Entdeckerreise und reise mit den Gewürzen einmal um die Welt. So bekommst du einen Eindruck vom Land und der Kultur, ohne das Haus zu verlassen. Veranstalte doch einmal einen Themenabend mit deinen Freunden. Sucht euch verschiedene Länder wie etwa Spanien, Indien oder Südafrika aus und kocht eine klassische Paella, ein Garam-Masala-Hähnchencurry oder ein typisch afrikanisches Barbecue nach.

Wann ist der beste Zeitpunkt zum Würzen?

Der Zeitpunkt zum Würzen ist oftmals entscheidend. Brauchst du zum Beispiel Salzwasser für Spaghetti, sollte das Wasser erst einmal aufkochen. Füge das Salz mit den Nudeln hinzu, denn die Pasta nimmt nach dem Kochen kein Salz mehr auf. Ist dir eine Suppe einmal versalzen, kannst du eine geschälte Kartoffel mitkochen und sie vor dem Servieren herausnehmen. Die Kartoffel nimmt das überschüssige Salz auf.

Beim Anbraten von Fleisch sollten ganze Gewürze wie zum Beispiel Lorbeerblätter, Pfefferkörner, Wacholderbeeren, Zimtstangen und so weiter direkt in die Pfanne gegeben werden. Möchtest du noch mehr Aroma aus den ganzen Gewürzen von MEIN GENUSS herauskitzeln, röste sie in einer Pfanne ohne Fett und mahle sie in einem Mörser. Frische Kräuter und fertig gemahlene Gewürze fügst du erst am Ende hinzu. So verlieren sie ihr Aroma nicht. Das gilt auch für Paprikapulver, das andernfalls eine leicht bittere Note abgibt.

Die Menge ist entscheidend

Manche Rezepte geben dir eine bestimmte Mengenangabe vor: ein Teelöffel Paprika smoked, ein Esslöffel gemahlene Zitronenschalen oder zehn Gramm Kerbel-Gewürz. Das ist aber nicht immer der Fall. Gerade Kochanfängern fällt es daher schwer, die richtige Menge hinzuzufügen. Eine Prise Salz kennt jeder. Doch was genau ist eine Prise? Unter einer Prise versteht man eine dezente Menge des Gewürzes. Greife dafür mit der Hand ins Salz und lasse ein paar Körner zwischen deinem Daumen und Zeigefinger rieseln. Eine Messerspitze ist etwas mehr als eine Prise. Dafür nimmst du ein Messer und tauchst nur die Messerspitze ins Gewürz-Glas ein. Als Kochneuling solltest du dich an das Rezept halten. Mit der Zeit machst du eigene Erfahrungen und merkst, was dir gut schmeckt und wie viel du davon hinzugeben solltest. Übung macht den Meister und bereitet eine Menge Spaß!

Was sind die Vorteile der Gewürze von MEIN GENUSS?

Die Gewürze von MEIN GENUSS bringen dir eine Menge Vorteile. Die hochwertigen Gewürze sind sorgsam ausgewählt. Wir bieten dir eine Reihe an Gewürzen und Gewürzmischungen an. Unser Expertenteam arbeitet intensiv an neuen Geschmackserlebnissen, die deinen Gaumen erfreuen. Unsere Gewürze sind frei von Konservierungs- und Farbstoffen. Du erhältst also das volle Farbspektrum von Mutter Natur. Hinzu kommt, dass unsere Gewürze ohne Glutamat oder Geschmacksverstärker auskommen. Das macht sich auch in deinen Gerichten bemerkbar.

Deine Gäste werden dein Barbecue, deine feinen Suppen oder die süßen Desserts mit den qualitativ hochwertigen Gewürzen von MEIN GENUSS lieben. Die edle Verpackung, die übersichtliche Beschreibung jedes einzelnen Gewürzes und die wiederverwendbaren Glasflaschen sind ein weiterer Pluspunkt unserer Gewürze. Probiere doch einmal neue Gewürze aus und verschenke sie an deine Liebsten zu besonderen Anlässen weiter!

Du findest uns auch bei:

Bekannt aus