Neue Gewürze und Gewürzmischungen. Entdecke unsere große Auswahl und bestelle deine Lieblingsgewürze bequem nach Hause!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
italienische Küche
schnell & einfach
Herbst
mit Arrabiata Gewürz

feuriger italienischer Genuss

Mangold Pasta

Perfektes
Paar

Mit unserer feurig-scharfen Arrabiata Gewürzmischung kommt Pepp auf deinen Teller!

Arrabiata Gewürzzubereitung
Vorbereitung
15 min
Niveau
Leicht
Zubereitung
20 min

Zubereitung

1

Rosinen in warmem Wasser einweichen. Mangold waschen, in Blätter und
Stiele teilen. Stiele in ca. 0,5 cm dicke Streifen schneiden. Blätter längs halbieren
und quer in 1 cm dicke Streifen schneiden. Zwiebel ebenfalls in Streifen
schneiden.

2

Nudeln bissfest in Salzwasser garen. Nudeln abgießen und ca. 100 ml Nudelwasser auffangen. 

3

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und auf einem Teller abkühlen lassen. Danach Bratöl in die Pfanne geben und erhitzen. Hackfleisch zugeben, anbraten und nach und nach Zwiebel sowie Mangoldstiele untermischen. Knoblauch dazupressen, Mangoldblätter und Arrabiata-Gewürzzubereitung unterheben und weitere 3 Minuten anbraten.

4

Das Nudelwasser mit den Rosinen zum Mangold geben. Die Sauce mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Abschließend Nudeln sowie Pinienkerne unter die Sauce heben. Die Pasta auf einem Teller anrichten und mit Parmesanspänen bestreuen.

 

Zutaten

+
-
  • 60 g Rosinen
  • 300 g Mangold
  • 1 Zwiebel, rot
  • 500 g Spirelli-Nudeln
  • Salz / Pfeffer
  • 40 g Pinienkerne
  • 2 EL Bratöl
  • 400 g Hackfleisch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Arrabiata-Gewürzzubereitung
  • Zucker
  • Parmesan, frisch gerieben

Wissenswertes

Die Arrabiata-Gewürzzubereitung ist eine scharfe Würzmischung, die für alle scharfen Gerichte der italienischen Küche Verwendung findet.

Bekannt als Sauce für „Pasta Arrabiata“,daher ideal geeignet zum Würzen von
Nudelgerichten, Reis oder als Belag für Pizzen.

Rezept Tipp

Vegetarier? Kein Problem!

Wenn du Vegetarier bist, dann lasse einfach das Hackfleisch weg! Auch die fleischlose Variante ist ein echter Gaumenschmaus!

Du findest uns auch bei:
Nach oben