Originelle Adventskalender mit Rezepten: Gewürz Adventskalender und Tee Adventskalender

Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Rezept Headerbild Rote Bete Burger mit Süßkartoffeln
Rezept Rote Bete Burger mobile
ZUTATEN

(2 -4 Burger)

Burger:
150 g Rote Bete, frisch
75 g Kidneybohnen
75 g Kichererbsen
1 EL Leinsamen, gemahlen
2 TL Zitronensaft
1 Ei
1 TL Curry Typ Java
1/2 TL Zitronenschalen gem.
Salz nach Bedarf
Chilisauce nach Bedarf

Süßkartoffeln:
1 Süßkartoffel
3 EL Semmelbrösel
2 EL Olivenöl

Beilagen:
Avocado
Mayonnaise
Keimlinge
Naan-Brot


ZUBEREITUNG

Die Rote Bete mit Handschuhen schälen und in Würfel schneiden. Auf ein Backblech mit Backpapier legen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Auf 175°C Umluft für etwa 30 Minuten rösten. Du kannst auch fertig gekochte und abgepackte Rote Beete verwenden, dann entfällt der Röstvorgang. Allerdings ist der Geschmack dann nicht so intensiv und du brauchst später wahrscheinlich auch mehr Semmelbrösel.

Für die Süßkartoffelpommes eine lange Süßkartoffel schälen und in Streifen schneiden. In einer Schüssel mit etwas Olivenöl, Salz und 1 EL Semmelbrösel mischen und beiseitestellen.

Die geröstete Rote Bete zusammen mit den Kidneybohnen und Kichererbsen aus der Dose (abgetropft)  in einen Mixer oder Küchenmaschine geben und ein paar Mal auf hoher Stufe pürieren. Die Textur soll nicht ganz cremig sein. Die Masse in eine Schüssel umfüllen und mit den restlichen Zutaten vermengen. Je nach Dicke zwei bis vier Patties formen und zusammen mit den Süßkartoffeln im Backofen auf 190°C Umluft 30 Minuten bräunen (Patties nach 15 min. wenden).

Den Java-Curry Beetroot Burger mit Avocado, Mayonnaise und Keimlingen wie Radieschenkresse in Naan-Brot servieren.



Bekannt aus