WIR SIND ZURÜCK: Entdecke unsere leckeren TEE-SORTEN im neuen Design. Jetzt bestellen!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
indische Küche
Curry indisch
mit Hähnchen
intensiv-würzig

Zubereitung

1

Im ersten Schritt den Reis mit kaltem Wasser waschen. Anschließend in lauwarmem Wasser rund 20 Minuten einweichen. Nun Ingwer und Knoblauch schälen und grob hacken. Halbiere die Chilischote und entferne die Kerne. Das Koriandergrün ebenfalls grob hacken und ca. 2 EL beiseitestellen.

2

Das Curry Pulver Indisch mit Tomatenmark, Knoblauch, Ingwer, Chili, Koriander, den Nüssen sowie Kokosöl und dem braunen Zucker mit einem Pürierstab zu einer feinen Paste verarbeiten. Bei Bedarf gibst du noch etwas Salz hinzu.

3

Für den dritten Schritt Zwiebel schälen, in feine Scheiben schneiden. Das Fleisch grob würfeln. Den Reis fängst du in einem Sieb auf und lässt ihn gut abtropfen.

4

In einer tiefen Pfanne oder einem Wok 2 EL Ghee erhitzen und darin die Hälfte der Zwiebel andünsten. Dazu kommen das Lorbeerblatt, die Zimtstange und 2 Kardamomkapseln sowie Kartoffeln und Blumenkohl, für rund 10 Minuten anschwitzen. Nun das Fleisch und bei Bedarf noch einmal von unserer Gewürzmischung hinzugeben. Für etwa 3 Minuten anrösten, dabei immer wieder umrühren.

5

Nun kommen die Brühe, Reis, Rosinen und Cranberrys in den Topf. Alles für ca. 45 Sekunden sprudelnd aufkochen. Auf mittlere Hitze reduzieren, zugedeckt für 10 Minuten köcheln lassen. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen, restliche Zwiebel kräftig anbraten. Mit dem Zucker karamellisieren lassen, über den Reis geben und mit Koriander garnieren.

So gelingt die Reispfanne

Reis ist ein essenzieller Bestandteil des Gerichts. Für einen authentischen Geschmack nimmst du am besten Basmati- oder Duftreis. Hast du beides nicht zur Hand, ist Jasminreis der beste Ersatz. Damit das Fleisch gleichmäßig gart, ist es wichtig, es in gleich große Streifen oder Würfel zu schneiden. Das Fleisch der Hähnchenkeulen ist besonders zart und aromatisch. Es eignet sich daher wunderbar als Alternative.

Bereitest du die Gewürzpaste bereits am Vortag zu und marinierst darin das Fleisch über Nacht, dringt das Aroma tief ins Fleisch ein. Auch Rosinen können durch andere Trockenfrüchte, zum Beispiel kandierten Ingwer, Feigen, Datteln oder Ananas ersetzt werden.

Lass dich jetzt von unserer großen Auswahl an hochwertigen Gewürzen inspirieren!

Du findest uns auch bei:

Mit zartem Hähnchen und griechischem Sahnejoghurt

Indischer Gemüsereis


Perfektes
Paar

Würze mit dem Curry Pulver Indisch deine Reispfanne!

Curry Indisch
Vorbereitung
35 min
Niveau
Mittel
Zubereitung
30 min

Zutaten

+
-

Für 2 Personen benötigst du:

  • 125 g Basmatireis
  • 200 g Hähnchenbrust
  • 1 EL Curry Pulver Indisch
  • ½ Blumenkohl
  • 2 Zwiebeln
  • ca. 1,5 cm Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote, grün
  • 100 g Kartoffeln
  • 2 EL Kokosöl bzw. Pflanzenöl
  • 2 EL Ghee (Butterschmalz)
  • ½ Zimtstange
  • 30 g Kokosraspeln
  • 1 TL brauner Zucker, gehäuft
  • 1 EL Tomatenmark
  • 10 Cashewnüsse
  • ½ Bund frischer Koriander
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Kardamomkapseln
  • 30 g Rosinen und Cranberrys
  • 450 ml Hühnerbrühe
  • 75 g griechischer Joghurt

 

Rezept Tipp

Tipp für die perfekte Beilage

Griechischer Joghurt als Beilage verleiht dem Gericht einen echten Frische-Kick.

Nach oben

Bekannt aus