Originelle Adventskalender mit Rezepten: Gewürz Adventskalender und Tee Adventskalender

Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Rezept Header Farfalle Mit Meatballs
Rezept Header Farfalle Mit Meatballs mobile
ZUTATEN

FÜR 4 PERSONEN

Für die Hackfleischbällchen:

500 g Hackfleisch, halb/halb
100 g Parmaschinken, fein gehackt
50 g Parmesan, gerieben
1 frisches Brötchen in kleinen Würfeln
1/2 Bund Petersilie, glatt, feingehackt
1 EL Creme Fraiche
Salz und Pfeffer

Für die Sauce:

1 große Zwiebel, fein gehackt
2 Zehen Knoblauch, fein gehackt
1 Stange Staudensellerie, fein gehackt
1 Möhre, fein gehackt
1 gr. Dose Pizzatomaten, ungewürzt
100 ml Weißwein, trocken
100 ml Gemüsebrühe
200 g Sahne
30 g Butter
1 TL Pesto Peperoncino 5er-Gewürzset Italia
Salz
Pfeffer
Zucker

Als Nudelvarianten passen gut:
Fettucelle, Farfalle, Penne


ZUBEREITUNG

Die Zutaten für die Meatballs miteinander vermengen und daraus anschließend kleine Bällchen in der Größe eines Tischtennisballes formen.

Für die Sauce das Gemüse fein hacken und in etwas Fett anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und verdampfen lassen. Die Brühe dazu geben und ebenfalls verdampfen lassen. Tomaten, Sahne und Butter dazugeben und alles circa 40 - 50 Minuten auf niederer Stufe köcheln lassen. Nun die Sauce mit Pesto Peperoncino sowie Salz, Pfeffer und Zucker nach Belieben abschmecken. Abschließend werden die Fleischbällchen auf der Sauce verteilt. Das Ganze muss nun für circa 5 Minuten köcheln (die Pfanne sollte jetzt mit einem Deckel verschlossen sein). Nach 5 Minuten bitte die Bällchen umdrehen und für weitere 5 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Nudeln bissfest garen. Abschließend die Nudeln in die Soße geben und alles vorsichtig miteinander vermengen.

Danach können die Nudeln auf einem Teller angerichtet werden. Sehr schön sieht es aus, wenn man die Nudeln abschließend noch mit etwas Parmesan und Petersilie bestreut.


Bilderreihe Farfalle
0 Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bekannt aus