Neue Gewürze und Gewürzmischungen. Entdecke unsere große Auswahl und bestelle deine Lieblingsgewürze bequem nach Hause!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
Haltbarkeit

Wie lange Tee haltbar ist und warum du ihn kühl und dunkel lagern solltest erfährst du hier!

Wie lange ist Tee haltbar?

Tee ist seit über 5000 Jahren auf der ganzen Welt bekannt. Der Legende nach fiel dem Kaiser Sheng Nung ein Teeblatt in heißes Wasser. Aus diesem Zufall heraus entstand eines der beliebtesten Getränke, das bis heute Groß und Klein genießen. Die große Beliebtheit lässt sich durch die Vielfalt, die feinen Aromen und die einfache sowie schnelle Zubereitung erklären. Bei MEIN GENUSS findest du hochqualitativen Tee aus aller Welt. Das liegt daran, dass wir mit sorgsam ausgewählten Produzenten zusammenarbeiten. Unsere Produkte sind frei von Geschmacksverstärkern, Zusatz-, Farb- und Konservierungsstoffen. Nach der Ernte von Teeblättern, Blüten, Gewürzen, Früchten und Kräutern werden die einzelnen Produkte vor Ort getrocknet bzw. fermentiert. Die Ernte erfolgt in der Regel schonend und wird händisch ausgeübt. Das alles sorgt für eine lange Haltbarkeit von unseren Teesorten.

Woran du die Haltbarkeit von Tee erkennst

Tee ist nahezu ewig haltbar. Das hängt mit der schonenden Trocknung und Fermentation durch unsere Partner zusammen. Mit der Zeit kann der Tee jedoch an Aroma oder Farbe verlieren. Daher ist es laut EU vorgeschrieben, auf bestimmten Lebensmitteln ein Mindesthaltbarkeitsdatum anzugeben. Das Datum beschreibt, bis wann das Produkt mindestens haltbar und vor allem genießbar ist. Der Geschmack, die Konsistenz und die Farbe dürfen sich bis zu diesem Zeitpunkt nicht oder kaum verändern. Einen abgelaufenen Tee musst du daher nicht sofort wegwerfen. Mache zunächst den Geschmacks- und Geruchstest. Siehst du Schimmel, Sporen oder Pilze? Dann hat sich Feuchtigkeit ausgebreitet und diese kann zu Magen-Darm-Beschwerden führen. Sieht der Tee aus wie am ersten Tag, kannst du ihn auch über das Datum hinaus genießen. Das Mindesthaltbarkeitsdatum findest du auf unseren neu designten Teedosen aus Metall. Es ist gut lesbar und liefert dir einen ersten Hinweis auf die lange Genießbarkeit des Tees.

Tee ist nicht gleich Tee

Die Haltbarkeit von Tee kann variieren. Das hängt mit verschiedenen Faktoren zusammen. Vor allem die Bestandteile einer Teemischung sind ausschlaggebend dafür. Teesorten mit Teeblättern können rund zwei bis drei Jahre haltbar sein. Das ist bei Grünem und Schwarzem Tee der Fall. Bei teeähnlichen Aufgüssen wie etwa bei Kräuter- oder Früchtetee trifft dies ebenfalls zu. Dabei solltest du genau darauf achten, welche Kräuter oder Früchte enthalten sind. Möchtest du diese Teesorten als Arzneimittel zu dir nehmen, kann die Wirkung mit der Zeit nachlassen. Teesorten, die als solche deklariert sind, können ein Mindesthaltbarkeitsdatum von maximal 18 Monaten haben. Mit der Zeit kann die Wirkung von Kamille, Brennnessel oder Melisse abnehmen.


Ein blumiger Tee wie zum Beispiel der Rosen Tee ist feiner im Geschmack. Das Aroma kann unter falschen Lagerbedingungen schneller verfliegen als bei anderen Teesorten. Das Aroma von Gewürzen, wie du sie im Chai Gewürz Tee vorfindest, ist dagegen von Natur aus intensiver. Ist dein Tee einmal abgelaufen und das Aroma ist nicht mehr ganz vorhanden? Dann füge dem Tee doch einmal Gewürze wie etwa Zimtstangen oder Nelken hinzu, die du auch in der Teemischung vorfindest. Das unterstützt das Aroma und kann positive Auswirkungen auf deinen Körper haben.
Einmal aufgebrühter Tee ist gut gekühlt bis zu zwei Tage genießbar. Voraussetzung dafür ist, dass die Zubereitung nach Packungsaufschrift erfolgt und dass dein Geschirr sowie dein Kühlschrank sauber sind.

Warum muss Tee kühl und dunkel gelagert werden?

Tee sollte am besten trocken gelagert werden. Dafür eignet sich der Küchenschrank sehr gut. Dadurch ist der Tee gleichzeitig vor UV-Strahlen geschützt. Licht kann das Aroma beeinflussen und die Farbe schwächen. Bewahre den Tee niemals im Kühlschrank auf, denn die Feuchtigkeit kann Schimmel oder Pilze verursachen. Das Gleiche gilt für einen feuchten Keller. Stelle den Tee von MEIN GENUSS gut sichtbar auf, sodass du dir zu jeder Zeit eine köstliche Tasse Tee zubereiten kannst. Dein Mitbewohner oder deine Familie greift sicher auch gerne zu dem gesunden Getränk und versorgt somit den Körper mit wertvollen Vitaminen und Mineralien. Hast du gleich mehrere Teedosen von MEIN GENUSS? Dann sollten die Dosen vorne stehen, die eher ablaufen. Das rotierende System kannst du für alle Teesorten und Gewürze übernehmen. Das spart nicht nur Geld, sondern verhindert unnötige Abfälle und schont die Umwelt.

Tee vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums aufbrauchen: kreative Ideen für Tee-Genießer

Steht dein Tee kurz vor dem Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums? Dann bereite daraus doch einen leckeren Eistee, ein köstliches Dessert oder sogar einen Aperitif zu. Veranstalte eine Teeparty mit deinen Nachbarn und probiert die vielen Teesorten von MEIN GENUSS aus.

Tee richtig aufbewahren

Den Tee von MEIN GENUSS brauchst du nach dem Kauf nicht mehr umfüllen. Die edlen Teedosen sind für die Aufbewahrung bestens geeignet. Dadurch sparst du dir die Anschaffung einer Teedose und der Tee kommt nicht mit anderen Lebensmitteln in Kontakt. Das kann unter Umständen zu Schimmel- oder Pilzbildung führen. Möchtest du mehr über die schicken Metalldosen erfahren? Dann schaue dir jetzt unser großes Tee-Sortiment an!

Du findest uns auch bei:
Nach oben

Bekannt aus