HO HO HO(L) DIR EINZIGARTIGE GENIESSER-GESCHENKE FÜR DEINE LIEBSTEN - 100 % HANDMADE & REGIONAL!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
Russischer Schichtkuchen
Blätterteig-Torte
Osteuropäische Küche
Süß & lecker
Vorbereitung
20 min
Niveau
Schwer
Zubereitung
10 min

Napoleon-Torte mit Blätterteig

Schnelles und einfaches Rezept für eine russische Napoleon-Torte, welche im Originalrezept eine Backzeit von 12 Stunden benötigt.

 

Perfektes
Paar

It's a match! Unser Bourbon Vanillezucker versüßt garantiert jede Nachspeise!

Bourbon Vanillezucker
Vorbereitung
20 min
Niveau
Schwer
Zubereitung
10 min

Zubereitung

1

Zuerst den Zucker, Vanillezucker, die Eier und das Mehl in einer Schüssel miteinander vermengen, bis sich alle Klumpen aufgelöst haben. Falls die Masse zu fest sein sollte, einfach einen Schuss Milch hinzufügen.

2

Anschließend die Milch in einen Topf geben und aufkochen lassen. Wenn die Milch kocht, ein klein wenig von der Eier-Masse unterrühren. Den Vorgang so lange wiederholen, bis alles vollständig in die Milch eingerührt wurde – dabei immer gleichmäßig weiterrühren!

3

Nun die Milchmasse nochmals kurz aufkochen lassen und den Topf vom Herd nehmen. Die Butter Stück für Stück hinzugeben und ebenfalls unterrühren. Den Topf abdecken und bei Raumtemperatur abkühlen lassen. Achtung: Die Creme zum Abkühlen auf keinen Fall in den Kühlschrank stellen!

4

Zwei ausreichend große Backbleche mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Währenddessen den Blätterteig aus der Packung nehmen, auf den Blechen ausbreiten und insgesamt 4 Böden mit jeweils 20 cm Durchmesser ausstechen.

5

Die Blätterteig-Böden inklusive Verschnitt mit einer Gabel einstechen und alles zusammen für etwa 15 Minuten im Ofen backen. Anschließend den Blätterteig aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

6

Den ausgekühlten Blätterteig-Boden vom Verschnitt befreien und diesen für später zur Seite stellen. Einen der Böden auf einen Kuchenteller legen und mit einem Viertel der abgekühlten Buttercreme bestreichen. Der Vorgang wird Schicht für Schicht wiederholt, bis die Creme vollständig aufgebraucht ist.

7

Zuletzt wird der Verschnitt des Blätterteigs grob zerbröselt und mit den Händen an den Rand der Torte gedrückt, bis dieser vollständig bedeckt ist. Die Torte vor dem Verzehr für mindestens 3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

 

Zutaten

+
-

Springform mit 20cm Durchmesser

 

Napoleon-Torte – Russischer Schichtkuchen

Bei der klassischen Napoleon-Torte handelt es sich um eine traditionelle russische Backware. Der Schichtkuchen wurde angeblich nach Napoleon benannt, um damit das Jubiläum des Siegs über den französischen Kaiser zu feiern. Die Buttercreme und die Blätterteig-Brösel der Torte sollen hierbei den vielen Schnee im russischen Winter symbolisieren, welcher der einheimischen Armee einen Vorteil verschaffte.

Inwiefern diese Erzählungen der Wahrheit entsprechen, ist nicht gewiss. Eines ist jedoch sicher: Die Napoleon-Torte schmeckt einfach himmlisch lecker! Die Verwendung von Blätterteig ermöglicht zudem eine unkomplizierte und schnelle Zubereitung des russischen Schichtkuchens. Wer möchte, kann die Buttercreme nach Geschmack abwandeln: Verfeinere die Füllung zum Beispiel mit Nüssen und Karamell – ein Traum! Die russische „Stöpka-Rastöpka“ Torte wird oftmals als Abwandlung der Napoleon-Torte bezeichnet. Diese wird jedoch mit einer Pudding-Creme mit fruchtiger Marmelade geschichtet.

Perfektes
Paar

It's a match! Unser Bourbon Vanillezucker versüßt garantiert jede Nachspeise!

Bourbon Vanillezucker
Rezept Tipp

Originale Napoleon-Torte

Wer Zeit hat, kann das Original-Rezept der Napoleon-Torte backen: Anstelle fertigen Blätterteig zu verwenden, bereitest du einen dünn ausgerollten Mürbeteig-Boden zu. Da dieser für mehrere Stunden im Kühlschrank ziehen muss, nimmt das Ursprungs-Rezept mehr Zeit in Anspruch.

Du findest uns auch bei:
Nach oben