COMING SOON: Neue Gewürze – Neues Design. Bald erhältlich!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
mit Lavendelblüten
erfrischend & fruchtig
Dessert
Pfirsich-Lavendel-Sorbet

erfrischend & fruchtig

Pfirsich-Lavendel-Sorbet

Perfektes
Paar

Mit unseren Lavendelblüten lässt sich eine Vielfalt von Gerichten verfeinern - süße sowie deftige!

Lavendelblüten
Vorbereitung
50 min
Niveau
Mittel
Zubereitung
25 min

Zubereitung

1

Für die Zubereitung der Waffeln die weiche Butter und den gesiebten Puderzucker
mit dem Schneebesen zu einer glatten Masse verarbeiten. Eiweiß und
Mehl zugeben und kräftig mit einrühren. Die Masse abdecken und für ca. 2
Stunden kaltstellen.

2

Eiweiß und 1 TL Wasser verquirlen. Die Lavendelstiele dünn mit etwas Eiweiß
bestreichen und in Zucker wenden. Auf ein Backpapier legen und im
vorgeheizten Backofen bei 100 Grad (Umluft) auf mittlerer Schiene ca. 1-2
Stunden trocknen lassen.

3

Für das Sorbet Zucker, Lavendelblüten, Limettensaft und 150 ml Wasser
aufkochen und abkühlen lassen. Pfirsiche auf der runden Seite kreuzweise
einritzen, zuerst in kochendem Wasser blanchieren und danach in Eiswasser
abschrecken und häuten. Die Pfirsiche halbieren und entsteinen. Den Lavendelsirup
durch ein feines Sieb gießen und zusammen mit den Pfirsichen und
dem Pfirsichlikör fein pürieren. In der Eismaschine ca. 30 Minuten gefrieren
lassen. Anschließend in eine Schüssel füllen und 2 weitere Stunden einfrieren.

4

In der Zwischenzeit aus der Waffelmasse 8 Eistüten backen. Dazu streicht
man 1-2 EL der Masse auf eine Schablone (Backpapier) mit ca. 16 cm Durchmesser
und backt diese bei 200 Grad auf mittlerer Schiene für ca. 7 Minuten
goldbraun. Die heißen Waffeln ablösen und in die Form einer Eistüte drehen.
Aus dem Sorbet je eine Kugel abstechen, in den Waffeln anrichten und mit
den kandierten Lavendelstielen sowie Lavendelblüten garniert servieren.

Zutaten

+
-

 

Für die Waffeln

60 g Butter
60 g Puderzucker
2 Eiweiß
60 g Mehl

 

Für die Garnitur

1 Eiweiß
8 Lavendelblüten
8 Lavendelstiele
50 g Zucker
1 TL Wasser

 

Für das Sorbet

150 g Zucker
150 ml Wasser
3 TL Lavendelblüten
2 EL Limettensaft
700 g Pfirsiche, reif und gelbfleischig
2 EL Pfirsichlikör

 

Verwendung von Lavendelblüten

Lavendelblüten finden hauptsächlich Verwendung als Zierpflanze oder zur  Gewinnung von Duftstoffen.

Ebenso werden sie zum Verfeinern von Gerichten wie Eintopf, Fisch, Geflügel,
Lammfleisch, Saucen und Suppen verwendet, vornehmlich in der französischen, italienischen und spanischen Küche. In der Avantgardeküche wird Lavendel auch in Desserts eingesetzt, z.B. in weißer Schokoladenmousse oder in Aprikosensorbet.

In deftigen Gerichten harmonieren Lavendeblüten vor allem mit Kürbis - in der Suppe, als Gewürz zum Verfeinern des Ofengemüses und im schmackhaften 'Pumpkin Pie'.

Rezept Tipp

Als Hingucker

Lavendelblüten verfeinern nicht nur mit ihrem leicht bitteren, herben Geschmack, sie sind auch ein echter Eyecatcher. Streue doch ein paar der Blüten als Farbklecks über deinen Kuchen!

Du findest uns auch bei:
Nach oben

Bekannt aus