HO HO HO(L) DIR EINZIGARTIGE GENIESSER-GESCHENKE FÜR DEINE LIEBSTEN - 100 % HANDMADE & REGIONAL!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
Vegetarisch
Thailändisch
Streetfood
exotisch
Vorbereitung
20 min
Niveau
Leicht
Zubereitung
10 min

Pad Thai

Pad Thai ist ein Wohlfühlessen -  Mit den weichen Nudeln, den knackigen Erdnüssen, der süß-scharfen Soße und reichlich Schnittlauch, Sojasprossen und Hähnchenfleisch ist es zurecht das bekannteste Streetfood Thailands!

Perfektes
Paar

It’s a match! Unser Zitronenpfeffer harmoniert wunderbar mit den Aromen der asiatischen Küche!

Zitronenpfeffer
Vorbereitung
20 min
Niveau
Leicht
Zubereitung
10 min

Zubereitung

1

Im ersten Schritt die Soße für das Pad Thai zubereiten: Dafür die Tamarindenpaste mit dem Zucker in 120ml heißem Wasser auflösen und die restlichen Zutaten (Sojasauce, Reisessig, Sriracha) unterrühren.

2

Zunächst die Reisnudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Dann die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, die Knoblauchzehen fein hacken oder reiben und die Zwiebeln in feine Scheiben schneiden. Die Eier in einer kleinen Schüssel verquirlen und vorerst beiseitestellen. Zum Schluss den Tofu in feine Streifen schneiden.

3

Im nächsten Schritt die Pfanne oder den Wok erhitzen und das Öl hineingeben. Den Knoblauch, die Zwiebeln und den Tofu hinzugeben und kurz anbraten. Die fertigen Nudeln mit der Hälfte der Soße zugeben, kurz vermischen und auf eine Seite der Pfanne schieben. Nun das Ei auf der „freien“ Hälfte braten.

4

Im letzten Schritt werden alle Zutaten wieder gemischt und die übrige Soße über die Nudeln gegeben. Mit den Sojasprossen, den gehackten Erdnüssen und Frühlingszwiebeln servieren. 

Zutaten

+
-
  • 3 EL Öl, neutral
  • 300 g Reisnudeln
  • 1 Block Tofu, fest
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Eier
  • Erdnüsse, gehackt
  • 100 g Sojasprossen
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • Zitronenpfeffer

Sauce:

  • 2 EL Tamarindenpaste
  • 5 EL brauner Zucker
  • 6 EL Sojasauce
  • 3 EL Reisessig
  • 1 TL Sriracha

Topping:

  • 50 g Erdnüsse, gehackt
  • 1 Limette
  • Frühlingszwiebeln
  • Frischer Koriander

 Pad Thai -  der Streetfood-Klassiker aus Bangkok

Das authentische Pad Thai, welches auf den Straßen Thailands zu finden ist, hat einen ausgeprägten  krabbenartigen Fisch-Geschmack – doch was sich sehr unappetitlich anhört stellt die Essenz des echten thailändischen Straßenessens dar!

Dieser Aussage werden viele, die Thailand oder ein anderes asiatisches Land bereits bereist haben, sicherlich zustimmen! Für alle kulinarischen Entdecker, die auf der Suche nach neuen Aromen und Geschmackswelten sind, haben wir hier also auch das authentische, thailändische Rezept mit Fischsauce und Austernsauce:

Zutaten:

Für die Sauce:

  • 5 EL Tamarindenpaste
  • 3 EL brauner Zucker
  • 2 EL Fischsauce
  • 5 TL Austernsauce

Hast du die Sauce gemischt, kannst du einfach wieder den Zubereitungsschritten oben folgen!

Perfektes
Paar

It’s a match! Unser Zitronenpfeffer harmoniert wunderbar mit den Aromen der asiatischen Küche!

Zitronenpfeffer
Rezept Tipp

Traditionell thailändisches Pad Thai

Das originale Pad Thai wird mit Hühnerfleisch, Tofu und gebratenen Garnelen oder Krabben serviert. Diese Kombination mag zunächst vielleicht etwas zu exotisch klingen, wir sagen aber: Probieren geht über Studieren!

Du findest uns auch bei:
Nach oben