JETZT SCHNELL SEIN: SICHERE DIR DEINEN ADVENTSKALENDER FÜR EINE GENUSSVOLLE WEIHNACHTSZEIT - LIMITIERTE STÜCKZAHL!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
Tee für die Haut
Tee für die Haut

Welcher Tee ist gut für die Haut?

Die Haut schützt den Körper vor Austrocknung und schädlichen Einflüssen und sollte daher gut geschützt und gepflegt werden. Aber nicht nur die äußerliche Pflege ist wichtig, sondern auch der Schutz von Innen. Tees spielen hier eine wichtige Rolle. Natürliche Tees und deren Inhaltsstoffe schützen die Haut und verbessern die Sauerstoffversorgung der Zellen. Wusstest du, dass bestimmte Tee-Sorten nicht nur als Heißgetränk, sondern auch zur äußerlichen Anwendung benutzt werden können? Grüner Tee eignet sich z.B. hervorragend für Cremes, Peelings oder Dampfbäder. Matcha Tee, Jasmintee, Mate Tee und Kombucha Tee eignen sich aufgrund ihrer antibakteriellen und antioxidativen Wirkstoffe besonders gut, um deine Haut gesund zu halten. Doch auch schwarzer Tee, Pfefferminz Tee, Kamillentee, Brennnesseltee und Kräutertee haben eine wohltuende Wirkung und helfen dabei unser Hautbild zu verbessern.

Tee für gute Haut

Um den richtigen Tee für deine Hautprobleme zu finden, haben wir dir ein paar spezielle Teesorten mit ihren Wirkungsweisen aufgelistet. Hier wirst du mit Sicherheit den richtigen Tee für dich finden!

 

Matcha Tee

Matcha gilt inzwischen als echtes Superfood und ist aus der modernen Küche nicht mehr weg zu denken. Der daraus hergestellte Matcha Tee enthält Catechine, welche den natürlichen Zellschutz aktivieren und so Cellulite vorbeugen können. Die Regeneration der Haut wird durch die enthaltenen fettlösenden Vitamine unterstützt. Durch das Koffein wird der Stoffwechsel angeregt und die Haut auf natürliche Weise gereinigt.

 

Schwarzer Tee

Kämpfst du mit juckendem Ausschlag auf deiner Haut? Hier soll der allseits beliebte Schwarztee Abhilfe schaffen können. Besonders gut helfen hierbei Schwarzteeumschläge, welche bei nässenden oder auch juckenden Hautveränderungen kühlend, entzündungshemmend und juckreizmildernd wirken sollen. Durch die natürlichen Gerbstoffe der Pflanzen ziehen sich die Poren der Haut zusammen und werden ausgetrocknet. So entsteht auf natürliche Weise ein feineres Hautbild.

Tee gut für die Haut

Mate Tee

Der rauchig-süßlich und leicht bitter schmeckende Tee kann sich in vielerlei Hinsicht positiv auf deinen Körper auswirken. So wird ihm zum Beispiel zugeschrieben, Bluthochdruck zu verringern und den Alterungsprozess hemmen zu können. Mate Tee regt den Stoffwechsel an und fördert die Fettverbrennung. Daher eignet er sich als perfekter Begleiter für das Abnehmen.

Tee gut für die Haut

Kombucha Tee

Der zu Kombucha fermentierte Tee wird meist in einer Mischung mit grünem Tee, schwarzem Tee oder Früchtetee getrunken und hat einen süßlich-sauren Eigengeschmack. Um die Darmfunktion und das Immunsystem zu stärken, kann es helfen regelmäßig Kombucha Tee zu trinken. Die probiotischen Eigenschaften können auch zur Linderung entzündlicher Hautkrankheiten wie Ekzemen, Akne oder Rosacea beitragen. Die Haut wird durch die Moleküle des Tees geglättet und bekommt einen strahlenden Teint. Kombucha wird auch bei zahlreichen Krankheitsbildern wie Gicht, Rheuma und Herz-Kreislauf-Beschwerden empfohlen.

Brennnessel Tee

Die Brennnessel – ein lästiges Unkraut? Ganz im Gegenteil! Diese Heilpflanze kann deiner Gesundheit in vielerlei Hinsicht nützlich sein. Wer diesen Tee schon einmal getrunken hat, würde den Geschmack des Brennnessel-Tees wahrscheinlich mit Spinat vergleichen. Um den Eigengeschmack zu entkräften, kannst du frische Brennnesselblätter einfach mit deinem Lieblingstee mischen. In der Kosmetik wird die Brennnessel aufgrund ihrer antientzündlichen Inhaltsstoffe gern zur Behandlung von Hautproblemen eingesetzt, z.B. bei Akne. Wenn du Brennnesselblätter aus dem Garten nutzen möchtest, lasse sie einfach trocknen oder übergieße sie mit Wasser. Anschließend kannst du das „Kraut“ bedenkenlos anfassen, ohne dass es brennt!

Grüner Tee

Die im grünen Tee enthaltenen Gerbstoffe und Polyphenole wirken besonders beruhigend auf deine Haut und lassen Rötungen schnell verblassen. Reich an Vitamin B gilt dieser Tee als Anti-Aging-Booster und verleiht deiner Haut einen strahlenden Teint. Auch bei Akne und Hautunreinheiten kann Grüner Tee Linderung verschaffen. Äußerlich angewendet soll dieser Tee übrigens auch hervorragend bei Sonnenbrand helfen.

Tee gut für die Haut
Tee gut für die Haut

 

Kamillen Tee

Ebenso wie der Pfefferminztee kann auch Kamillen Tee bei Hautproblemen eingesetzt werden. Äußerlich angewendet beruhigt Kamille gereizte Hautstellen und soll eine desinfizierende und entzündungshemmende Wirkung besitzen. Kamille wird ebenso als natürlicher Schleimlöser eingesetzt und eignet sich deshalb hervorragend für Dampfbäder bei Erkältungskrankheiten. Nimm einfach ein wenig Kamillenblüten gieße sie mit Wasser auf. So kannst du im Handumdrehen dein eigenes Wundermittel für schöne Haut herstellen.

 

Jasmintee

In Jasmintee stecken jede Menge Antioxidantien, welche der Haut helfen, sich vor Schäden durch Umweltverschmutzung zu schützen. Darüber hinaus stärken sie die Haut und helfen dabei, Faltenbildung zu reduzieren. Die in Jasmintee enthaltenden ätherischen Öle wirken sich positiv auf dein Immunsystem aus und sollen Stress reduzierend wirken. Der chinesische Grüntee schmeckt leicht süß mit einem blumigen Aroma.

Pfefferminztee

Die antibakterielle Wirkung der Heil- und Gewürzpflanze kann besonders bei Hautproblemen eingesetzt werden. Es wird empfohlen täglich zwei Tassen Pfefferminz Tee zu trinken, um Akne zu reduzieren und ein strahlendes Hautbild zu bekommen. Doch wie viele andere Tees, kann auch der Pfefferminztee äußerlich angewendet werden. Den Tee dafür einfach abkühlen lassen und mit einem Wattepad auf betroffene Hautstellen auftragen. Pfefferminze kann z.B. als Gesichtswasser genutzt werden, da es klärend und reinigend wirkt. In der Schwangerschaft und der Stillzeit sollte jedoch auf Pfefferminze verzichtet werden, da der Tee eine abstillende Wirkung hat

Welcher Tee hilft gegen Falten?

Zu den bekanntesten Teesorten gegen Falten gehören Grüner Tee und Matcha Tee. Sie enthalten sehr viel Kalium, welches sich an der Regulierung deines Wasserhaushaltes beteiligt und für ausreichend Feuchtigkeit in der Haut sorgt. Freie Radikale werden durch die Inhaltsstoffe des grünen Tees unschädlich gemacht und die Hautalterung schreitet langsamer voran. Die Falten werden durch den regelmäßigen Genuss des Tees reduziert und die Haut wird straffer und elastischer.

Tee gegen unreine Haut

Suchst du eine Alternative zu industriell hergestellten Cremes oder Pflegeprodukten, um dein Hautbild zu verbessern? Dann ist womöglich Tee eine gute und kostengünstige Alternative. Verschiedene Teesorten wie zum Beispiel Pfefferminztee, Schwarzen Tee oder auch grünen Tee kannst du trinken, aber auch zur äußerlichen Hautpflege nutzen. Sie besitzen eine entzündungshemmende Wirkung und bekämpfen Bakterien auf deiner Haut. Lästige Mitesser lassen sich zum Beispiel mit einem einfachen Kamillen-Dampfbad reduzieren oder bei regelmäßiger Anwendung gänzlich entfernen. Einige Teekräuter, die sich gut zur Hautpflege eignen, kannst du auch einfach selbst anbauen. Auch bei MEIN GENUSS findest du viele Teesorten, die sich positiv auf dein Hautbild auswirken.

Tee gut für die Haut

Was kann man tun um das Hautbild zu verbessern?

Eine gesunde, ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse in Kombination mit genügend Bewegung ist auch für deine Haut das Non-Plus-Ultra. Durch ausreichendes, regelmäßiges Trinken bestimmter Teesorten wie zum Beispiel grünem Tee, schwarzem Tee oder Kräutertees kannst du die Verbesserung deines Hautbildes auf natürliche Weise unterstützen. Doch auch die äußerliche Anwendung - zum Beispiel von Kamillentee - kann durch die entzündungshemmende Wirkung positiv dazu beitragen, dein Hautbild zu verbessern.

Welcher Tee hilft gegen Pickel?

Der klassische Pfefferminztee ist ein wahres Wundermittel im Kampf gegen Pickel. Er wirkt nicht nur entzündungshemmend, sondern tötet auch Bakterien auf der Haut ab. Ein Dampfbad mit Kamillentee öffnet deine verstopften Poren und desinfiziert bereits bestehende Akne. Auch mit kaltem Schwarztee kannst du einzelne entzündete Pickel abtupfen. Durch seine antibakterielle Wirkung heilen diese schneller ab und neue Entzündungen werden verhindert.

Tees für schöne Haut kaufen

Bist du schon Neugierig wie positiv sich der Tee auf deine Haut auswirkt? Bei MEIN GENUSS findest du hochwertige Tees, welche deiner Haut dabei helfen können wieder richtig zu strahlen! Viel Spaß beim stöbern in unserem Onlineshop!

Du findest uns auch bei:
Nach oben