JETZT SCHNELL SEIN: SICHERE DIR DEINEN ADVENTSKALENDER FÜR EINE GENUSSVOLLE WEIHNACHTSZEIT - LIMITIERTE STÜCKZAHL!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
Tee für die Leber
Tee für die Leber

Welcher Tee ist gut für die Leber?

Eines unserer wichtigsten Organe ist die Leber. Sie entgiftet nicht nur unseren Körper, sondern steuert ebenso unseren Stoffwechsel, bildet die Gallenflüssigkeit und versorgt uns mit Energie. Aus diesem Grund solltest du deine Leber regelmäßig entgiften. Dies gelingt dir mit einer so genannten Entgiftungskur, die über mehrere Tage verläuft. Doch es geht auch einfacher, indem du regelmäßig Tee trinkst, um deiner Leber etwas Gutes zu tun. Hierfür eignen sich z.B. Brennnesseltee, Artischockentee, Grüner Tee oder ein Tee aus Löwenzahn. Diese Tee-Sorten sind gut für Leber und Galle und können dich vor schwerwiegenden Krankheiten wie zum Beispiel einer Fettleber, Leberzirrhose oder einem Lebertumor schützen. Du kannst die Tees einzeln kaufen oder in Form von fertigen Teemischungen. Gleichzeitig solltest du natürlich darauf achten, dich ausgewogen zu ernähren und deine Leber nicht mit übermäßigen Genuss von Alkohol oder Nikotin zu strapazieren.

Tee gut für die Leber

Fühlst du dich schlapp, müde und erschöpft? Das könnten Warnsignale deiner Leber sein! Wenn du deiner Leber etwas Guten tun möchtest, kannst du ganz einfach regelmäßig eine Tasse ausgewählten Tee trinken. Welche Tee-Sorten besonders gut für die Leber und deren Entgiftung geeignet sind, haben wir dir hier für dich aufgelistet:

Brennnesseltee

Dem Brennnesseltee wird durch seine Flavonoide eine entgiftende Wirkung zugeschrieben. Er wirkt bakterienhemmend und unterstützt damit die Leber bei ihrer täglichen Arbeit. Die Leber reinigt den Körper, indem sie Krankheitserreger und Schlackenstoffe herausfiltert, die dann über Nieren und Galle ausgeschieden werden. Der Geschmack des Brennnessel-Tees erinnert an Spinat. Du kannst ihn jedoch problemlos mit deinem Lieblingstee mischen, um den Eigengeschmack zu mildern. Brennnesseltee solltest du jedoch nur in kleinen Mengen (eine Tasse pro Tag) und nicht länger als acht Wochen am Stück konsumieren, da sich sonst Magenbeschwerden entwickeln könnten.

Salbeitee

Möchtest du deiner Leber mit einer Kur etwas Gutes tun? Dann eignet sich hierfür Salbeitee hervorragend. Dieser soll sich durch seine vielen Bitterstoffe entzündungshemmend und regenerationsfördernd auf deine Leber auswirken. Trinkst du eine Woche lang jeden Tag ca. einen halben Liter frischen Salbeitee, wird es dir deine Leber sicherlich danken. Diesen kannst du übrigens ganz einfach aus getrockneten Salbeiblättern selbst zubereiten. Jedoch solltest du ihn nicht regelmäßig über einen längeren Zeitraum trinken, da sonst Vergiftungserscheinungen auftreten können.

Salbeitee

Grüner Tee

Die im Grünen Tee enthaltenen freien Radikale sollen den Fettabbau in der Leber fördern und können helfen, die Funktion der Leber zu erhalten. Grüner Tee ist reich an sekundären Pflanzenstoffen, welche dein Gehirn unterstützen und deine Leistungsfähigkeit steigern können. Ebenso soll grüner Tee das Risiko von Herz-Kreislauferkrankungen minimieren. Grüner Tee gilt übrigens neben Wasser als gesündestes Getränk überhaupt!

Artischocken

Artischockentee

Die Artischocke ist nicht nur ein leckeres Gemüse, damit lässt sich ebenso hervorragend Tee zubereiten. Die hierfür verwendeten Artischockenblätter sollen den Stoffwechsel von Leber und Galle anregen und so Magen- und Gallenbeschwerden lindern. Falls du jedoch an einer Allergie gegen Korbblütler leidest, solltest du diesen Tee besser meiden. Auch wird der nach Vanille schmeckende Tee als natürliches Heilmittel eingesetzt, um den Cholesterinspiegel zu senken und die Darmbeweglichkeit zu verbessern.

 

Löwenzahntee

Löwenzahntee soll die Produktion der Gallenflüssigkeit in der Leber anregen und dabei helfen, die Gallenflüssigkeit dünnflüssig zu halten. So wird der Abbau von Fett in der Leber verbessert und die körpereigene Funktion unterstützt. Die enthaltenen Bitterstoffe wirken außerdem entzündungshemmend und regen den Appetit an. Löwenzahntee gilt als blutreinigendes Getränk und wird deshalb gerne bei Fasten- oder Frühjahrskuren getrunken.

Löwenzahntee

Ist Grüner Tee gesund für die Leber?

Grüner Tee gilt allgemein als sehr gesund. Er soll unterstützend für den Fettabbau in der Leber wirken und diese damit entlasten. Jedoch sollte darauf geachtet werden, grünen Tee nicht als Konzentrat zu sich zu nehmen, denn eine zu hohe Dosierung kann die Leber erheblich schädigen.

Wie entgiftet man die Leber am besten?

Am besten kannst du deine Leber entgiften, indem du auf eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Bewegung achtest. Folgende Lebensmittel enthalten Bitterstoffe, welche auf natürliche Weise helfen, die Leber zu entgiften: Artischocken, Kohlgemüse, Knoblauch, Walnüsse, Grapefruit und Rote Beete. Auf leberschädigende Stoffe wie Alkohol, Tabakwaren, Fett und Zucker sollte bei einer Entgiftung der Leber verzichtet werden.

Entgiftung durch Brennnessel Tee

Brennnessel Tee gehört zu den wohl bekanntesten Hausmittelchen überhaupt. Er wird hauptsächlich verwendet, um den Stoffwechsel anzuregen und Giftstoffe aus dem Körper zu spülen. Ebenso soll Brennnessel Tee das Wachstum von Bakterien hemmen und die Nierenfunktion anregen. Je besser die Nieren arbeiten können, umso mehr Schadstoffe können aus dem Körper ausgeschieden werden. Brennnessel Tee ist demnach der perfekte Begleiter für Fasten- und Heilkuren. Er ist ideal, um seinen Körper auf natürliche Weise zu Entgiften.

Brennnessel Tee

Welche Lebensmittel erhöhen die Leberwerte?

Deine Leberwerte können sich durch den Genuss von Alkohol, Bewegungsmangel, zu viel Zucker und zu fettreiches Essen erheblich erhöhen und damit die Leber schädigen. Du solltest daher Nahrungsmittel, die deine Leberwerte erhöhen, bei Leberproblemen meiden. Dazu zählen: Süßigkeiten, Fruchtsäfte, Fast Food, fettreiche Tierprodukte und Weißmehlprodukte.

Tees für die Leber kaufen

Du möchtest deine Leber auf natürliche Weise entgiften? In unserem Onlineshop findest du mit Sicherheit genau den richten Tee oder das richtige Gewürz um deiner Leber etwas Gutes zu tun.


Vielleicht interessieren dich auch die folgenden Beiträge aus unserem Magazin:

Welcher Tee ist gut für den Magen?
Welcher Tee hilft beim Abnehmen?
Welcher Tee ist gut für die Haut?
Kann zu viel Tee trinken schaden?

Du findest uns auch bei:
Nach oben