HO HO HO(L) DIR EINZIGARTIGE GENIESSER-GESCHENKE FÜR DEINE LIEBSTEN - 100 % HANDMADE & REGIONAL!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
knusprig
frisch
Pommes
einfach und schnell
Vorbereitung
8 min
Niveau
Leicht
Zubereitung
25 min

Selbstgemachte Pommes

Ob im Ofen oder in der Fritteuse, selbstgemachte Pommes schmecken einfach am Besten!

Perfektes
Paar

It´s a match!  Mit unserem Pommes Gewürz schmecken die selbstgemachten Kartoffelstäbchen unwiderstehlich!

Pommes Gewürz
Vorbereitung
8 min
Niveau
Leicht
Zubereitung
25 min

Zubereitung

1

Selbstgemachte Pommes aus der Fritteuse:

Zuerst die Kartoffeln waschen. Danach schälen und in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben. Darauf achten, dass die Kartoffeln komplett mit Wasser bedeckt sind. Danach die Kartoffeln aus dem Wasser nehmen und in ca. 1cm dicke Karoffelstifte schneiden. Die geschnittenen Kartoffelstifte zurück ins Wasser legen. So laufen sie nicht braun an.

2

Danach die Kartoffeln aus dem Wasser nehmen und in ca. 1cm dicke Karoffelstifte schneiden. Die geschnittenen Kartoffelstifte zurück ins Wasser legen. So laufen sie nicht braun an.

3

In einer Fritteuse das Fett auf 180 Grad erhitzen. Alternativ eignet sich ein hoher Topf, um das Gargut darin zu frittieren. Halte einen Holzspieß in das heiße Fett. Steigen daran Bläschen auf, hat es die richtige Temperatur erreicht.

4

Die Kartoffelstifte portionsweise aus dem Wasser nehmen und mit dem Küchenpapier gut trocken tupfen. Darauf achten, dass die Stifte vorsichtig und möglichst gründlich von Wasser befreit sind. Damit wird vermieden, dass das heißes Fett spritzt. Für extra knusprigen Genuss die Kartoffelstäbchen mit Maisstärke besträuen.

5

Mit einer Schaumkelle eine Portion Kartoffeln in das heiße Öl/Fett geben. Im ersten Frittierdurchgang werden die Kartoffelstäbchen vorfrittiert. Mit der Schaumkelle die Pommes herausnehmen. Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. 

6

Sind die Stäbchen ausgekühlt, diese ein weiteres Mal portionsweise etwa 5 bis 6 Minute goldbraun frittieren. Anschließend die selbstgemachten Pommes mit unserem Pommes Gewürz abschmecken, gut vermischen und sofort heiß servieren.

Zutaten

+
-
  • 1 kg Kartoffeln, festkochend
  • 2 l Öl, alternativ 1,5 bis 2 kg Frittierfett
  • Pommes Gewürz
  • Maisstärke

Außerdem:

  • Küchenpapier

 

Selbstgemachte Pommes aus dem Ofen

So werden deine selbstgemachten Pommes aus dem Backofen garantiert ein gaumenschmaus:

  1. Die Kartoffeln in 1,5 cm dicke Stifte schneiden. Wer möchte, kann die Kartoffelsticks mit etwas Öl beträufeln, so werden die Pommes knuspriger.
  2. Den Backofen vorheizen (Heißluft 175 °C, Elektro 200 °C, Gas siehe Hersteller).
  3. Die Kartoffeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Nun die Stifte für circa 40 Minuten backen. Nach 10 Minuten wenden. Zum Schluss die fertigen Pommes mit unserem Pommes Gewürzsalz bestreuen.

Warum werden meine selbstgemachten Pommes nicht knusprig?

Das Geheimnis knuspriger Kartoffeln: Öl & Maisstärke. Es ist wichtig, die Pommes mit Küchenpapier trocken zu tupfen. Nur so bleibt das Öl an den Kartoffeln haften. Ohne Öl werden deine Pommes nicht knusprig. Ein weiterer Tipp: Streue ein wenig Maisstärke auf deine Kartoffeln!

Welche Kartoffeln für selbstgemachte Pommes?

Die Antwort ist einfach: Fast jede Kartoffel kann für Pommes frites verwendet werden. Es ist Geschmackssache: Magst du sie innen cremig, wähle festkochende. Sollen sie luftig sein, sind mehlig kochende besser. Besonders gut eignen sich die Sorten Agria, Innovator, Derby oder Bintje.

Perfektes
Paar

It´s a match!  Mit unserem Pommes Gewürz schmecken die selbstgemachten Kartoffelstäbchen unwiderstehlich!

Pommes Gewürz
Rezept Tipp

Saftige- oder lieber knusprige Pommes?

Schneide die Stifte dünn für köstlich knusprige Fritten und dicker für saftigen Pommes Genuss.

Wie ungesund sind selbstgemachte Pommes?

Selbstgemachte Pommes aus der Fritteuse sind super lecker, aber leider relativ ungesund. Die Kartoffel enthält eigentlich wichtige Vitamine, Eiweiß, Mineralstoffe und viel Wasser. Doch durch den Frittiervorgang mit heißem Fett werden die Kartoffelstäbchen zur richtigen Kalorienbombe.

Die kalorienarme Alternative: Selbstgemachte Pommes im Backofen. Bei dieser Zubereitungsart brauchst du nur wenig Öl für knusprigen Genuss!

Du findest uns auch bei:
Nach oben