GRATIS GEWÜRZ-TRIO: Beim Kauf eines Geschenksets Olivenöl & Balsamico gratis Gewürz-Trio Salat Allrounder erhalten! CODE: GESCHENK20

Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
Asiatische Küche
Mit Curry
Mit Hähnchen
Exotisch & würzig

Zubereitung

1

Hühnchenbrust, Ananas und Paprika in kleine Würfel schneiden. Zwiebel fein würfeln und Knoblauch fein hacken. Die Chilischote entkernen und in feine Streifen schneiden.

2

Die Kokosmilch mit den Kaffir-Limettenblättern und den Chilistreifen aufkochen und ziehen lassen. Danach beiseite stellen.

3

In einer großen Pfanne Öl erhitzen. Hähnchenbrust und Zwiebel anbraten. Knoblauch, Ananas- und Paprikastücke zugeben und mit der Curry Madras Würzmischung bestreuen. Kurz weiter braten lassen und mit der Hälfte des Ananassaftes ablöschen.

4

Die Kokosmilch zugeben, die Sprossen und den restlichen Ananassaft ebenfalls in die Mischung geben und 5 Minuten etwas einkochen lassen.

5

Das fertige Hähnchencurry mit Limettensaft sowie Salz und Pfeffer abschmecken. Wir empfehlen abgekochten Basmati-Reis als Beilage.

 

Bewusster und "ehrlicher" Fleischkonsum

Dieses Hähnchencurry mit Ananas ist ein echtes Fitness-Gericht: Denn Hähnchenfleisch ist aufgrund seines mageren Fettgehalts eine ideale Eiweißquelle für jede Diät. Deswegen ist dieses Fleisch vor allem  in der Phase des Muskelaufbaus eine beliebte Speise. Zudem weist Hähnchen eine Vielzahl wertvoller Mineralstoffe wie Magnesium und Kalium auf, welche sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System auswirken. Jedoch solltest du beim Einkauf unbedingt darauf achten, dass das Fleisch mindestens Bio-Qualität und eine hohe Haltungsform aufweist, um der Massentierhaltung entgegenzuwirken. Erkundige dich am besten bei deinem regionalen Metzger oder greife auf sogenannte Crowdbutching Plattformen für Fleisch im Internet zurück. Hier kann dein gewünschtes Fleisch bestellt werden und die Tiere werden erst geschlachtet, sobald eine ganze Gruppe der Tiere komplett bestellt wurde. Dadurch soll der Kauf von "ehrlichen" Fleisch ohne Gen-Erzeugnisse und Massenschlachtungen gefördert werden, damit auch wirklich nur das produziert wird, was der Endkunde letztendlich auch verbraucht und bestellt hat.

Erfrischend-scharfes Curry für die leichte Küche

Fruchtiges Hähnchencurry

Perfektes
Paar

 It's a match! Das Curry Madras verleiht jedem asiatischen Gericht eine besondere Würze!

Curry Madras
Vorbereitung
5 min
Niveau
Mittel
Zubereitung
30 min

Zutaten

+
-
  • 400 g Hühnerbrust
  • 6 Scheiben frische Ananas
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Sojasprossen
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 250 ml frischer Ananassaft
  • 3 Kaffir-Limettenblätter
  • 1 kleine Chilischote
  • 2 EL Curry Madras
  • 2 EL Limettensaft
  • etwas Erdnussöl
  • Salz und Pfeffer

Rezept Tipp

Tipp für noch mehr fruchtige Süße

Damit dein Curry noch mehr exotische Süße aufweist, kannst du deinem Rezept eine reife Mango hinzufügen. Diese kannst du einfach zeitgleich mit der Ananas hinzufügen und mitkochen. Probier es aus, du wirst es nicht bereuen!

Du findest uns auch bei:

Bekannt aus