Neue Gewürze und Gewürzmischungen. Entdecke unsere große Auswahl und bestelle deine Lieblingsgewürze bequem nach Hause!
Kontakt +49 8191 9180 90
ENTDECKEN  ·  SCHENKEN  ·  GENIESSEN
Folge uns:
Vorspeise
vegetarisch
Suppe
gesund & einfach

wärmender Genuss für kalte Tage

Blumenkohlcremesuppe
mit Kräutersinfonie

Perfektes
Paar

Die Blumenkohlcremesuppe schmeckt mit dem Allrounder Kräutersalz aromatisch und frisch. Verleihe deiner Suppe die nötige Würze - probiere es jetzt aus!

Kräutersalz
Vorbereitung
15 min
Niveau
Leicht
Zubereitung
30 min

Zubereitung

1

Den Blumenkohl wäscht du und trocknest ihn mit etwas Küchenkrepp. Dann zerteilst du ihn in kleine Röschen und stellst sie zur Seite.

2

Die Kartoffel und die Zwiebel schälst du. Auch sie wäscht du einmal kurz unter fließendem Wasser ab, trocknest sie und schneidest sie dann in kleine Würfel.

3

In einer Pfanne dünstest du die Kartoffel und die Zwiebel an. Später gibst du die Blumenkohlröschen dazu und schüttest die Brühe darüber. 

4

Mit einem Kochlöffel oder Schneebesen rührst du die Suppe um und gibst die Sahne unter Rühren dazu. 

5

Du lässt die Suppe einige Minuten kochen und verringerst dann die Wärmezufuhr. Nun garst du den Topfinhalt etwa 20 Minuten und rührst von Zeit zu Zeit um. 

6

Nach der Garzeit zerkleinerst du die größeren Stücke mit einem elektrischen Pürierstab. Die Konsistenz bestimmst du. Wenn du es besonders cremig magst, lässt du den Pürierstab etwas länger arbeiten. Für mehr Biss pürierst du die Suppe eher kurz, damit die Konsistenz weniger homogen ist. 

7

Abschließend schmeckst du deine cremige Blumencremekohlsuppe ab. Eine Prise Muskatnuss sollte genügen, denn das Gewürz ist sehr intensiv und kann das Gericht schnell bitter schmecken lassen.

8

Pfeffer und Kräutersalz runden deine Blumenkohlcremesuppe ab. 

Zutaten

+
-
  • 1 ganzer Blumenkohl
  • 1 Kartoffel
  • 1 rote Zwiebel
  • 750 ml Brühe
  • 200 ml Sahne zum Kochen
  • gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Kräutersalz
  • Öl zum Anbraten


Genießen mit unserem Kräutersalz

Für nahezu jedes herzhafte Gericht ist unser Kräutersalz eine Bereicherung. Eine leckere Rezeptidee sind Blätterteigtaschen mit Lachs und Spinat.

Hierfür kochst du tiefgekühlte Spinatblätter in Salzwasser und lässt sie gut abtropfen, der Spinat sollte möglichst trocken sein. Dann verteilst du ihn auf dem ausgerollten Blätterteig. Verrühre ein Eigelb und Schmand, würze die Mischung mit Kräutersalz und Pfeffer. Die Masse gibst du über den Spinat und verteilst darüber den in Stücke geschnittenen Lachs. Nun bedeckst du das Ganze mit einer Lage Blätterteig und garst es im Backofen.

Das passende Kräutersalz und noch mehr Gewürze findest du in unserem Shop!

Du findest uns auch bei:
Rezept Tipp

Tipp für noch mehr Frische

Zitronensaft verleiht deiner Blumenkohlcremesuppe eine frische und sommerliche Note. Wenige Spritzer genügen!

Nach oben

Bekannt aus